Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
MwSt. geschenkt² + bis zu 13% Mengenrabatt !

KfW Effizienzhaus 40

Experte Marco Lamp, 02. Februar 2024

Das Vorbild beim Energiesparen

Beim Sparen von Energie ist der Standard KfW Effizienzhaus 40 kaum zu schlagen, denn hier gilt: Je niedriger die Stufe des Effizienzhauses, desto besser. Ein Effizienzhaus KfW 40 verbraucht und verliert kaum Wärme und ist daher besonders effizient. Der Neubau oder Ersterwerb eines Effizienzhauses 40 bzw. die Sanierung zu einem solchen wird deshalb durch eine Bundesförderung der KfW mit vergünstigten Krediten unterstützt.

Was ist ein Effizienzhaus?

Die Effizienzhäuser der KfW sind Gebäude, die einem bestimmten technischen und energetischen Standard entsprechen. Sie werden daran gemessen, wie effizient sie im Vergleich zu einem Neubau laut Gebäudeenergiegesetz (GEG) sind, dem sogenannten Referenzgebäude.

Maßnahmen zum Effizienzhaus 40 durch Kredite finanzieren

Wer die energetischen Kriterien der staatlichen Förderbank KfW mit einem Neubau, einem Erstkauf oder einer Sanierung erfüllt, erhält zinsgünstige Kredite mit attraktiven Tilgungszuschüssen. Die Planung und Umsetzung eines Effizienzhaus 40 muss jedoch hohen Anforderungen gerecht werden. Ein Effizienzhaus 40 benötigt nur 40 Prozent der Primärenergie eines Referenzgebäudes nach Gebäude­energie­gesetz.

Mit einem erlaubten Wert von 55 Prozent Transmissionswärmeverlust, also dem Verlust von Wärme über die Gebäudehülle, ist bei einem Effizienzhaus auch die Wärmedämmung an Fenstern, Außentüren, Wänden sowie Dach- und Kellergeschossen Voraussetzung.

Passivhäuser zeigen, wieviel Geld und vor allem Energiebedarf mit den richtigen Maßnahmen gespart werden können. Ähnliche – oder gar höhere – energetische Standards werden beim KfW Effizienzhaus 40 gesetzt. Da der Neubau bzw. der Kauf einer Immobilie mit Effizienzhaus 40 Standard sehr kostspielig sein kann, ist die Finanzierung des Vorhabens mittels einer KfW-Förderung eine gute Möglichkeit, die wichtigen Maßnahmen zur Erlangung der gewünschten Energieeffizienz anzugehen.

In Bezug auf Fenster ist darauf zu achten, dass Isolierglas eine hervorragende Wärmedämmung und damit Energieeffizienz bietet, denn mit einem schlecht gedämmten Rahmen kann der Wärmetransmissionsverlust nicht verringert werden. So kann viel Energie gespart werden.

Anforderungen für die Effizienzhausstufe 40

Bereich KfW 40 Anforderungen
Primärenergiebedarf 40 % des Grenzwerts für einen Neubau nach GEG
Transmissionswärmeverlust 55 % des Grenzwerts für einen Neubau nach GEG
Sonstiges Keine Keine Öl-, Gas- oder Biomasseheizung, hydraulischer Abgleich, Prüfung der Luftdichtheit der Gebäudehülle
Feb 2024; kfw.de

Passende Produkte für Ihr Vorhaben

Bei uns finden Sie preiswerte und energieeffiziente Produkte mit hohem Qualitätsstandard

Preiswerte

Kunststofffenster

Kunststofffenster-16%
ab 24 ab 29
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 22,85 €
Passende

Balkontüren

Balkontüren-16%
ab 82 ab 98
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 78,06 €
Sichere

Haustüren

Haustüren-16%
ab 539 ab 642
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 481,06 €

KfW-Förderprogramme für Ihr Effizienzhaus

Zur Planung eines Effizienzhaus 40 muss zunächst ein Experte für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit hinzugezogen werden. Nur durch dessen Beratung ist ein erfolgreicher Antrag für ein KfW-Förderprogramm möglich. Dieser stellt die wichtigsten Maßnahmen fest, um die Energieeffizienz im Haus zu optimieren.

Die KfW bietet verschiedene Förderkredite an, mit denen die kostspieligen Baumaßnahmen zum Effizienzhaus 40 finanziert werden können. Diese sind:

Das KfW-Förderprogramm 261 verspricht einen Kredit zum Bau oder Ersterwerb eines Hauses nach Effizienzhausstufe 40. Dabei können bis zu 150.000 Euro an Darlehen bei einer maximalen Laufzeit von 30 Jahren aufgenommen werden. Von der KfW gefördert werden neben dem Kaufpreis bei Erwerb auch die Kosten der Planung, Beratung und Baubegleitung sowie die Bau- und Baunebenkosten der Häuser selbst.

Neben der Höhe der Effizienzhausstufe ist auch das Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG) eine Möglichkeit, den Kreditbetrag der Förderung pro Wohneinheit zu steigern. In Stufe 2 der KfW Förderung 297 bringt das Nachhaltigkeitssiegel zum Beispiel bis zu 50.000 Euro mehr Darlehen für ein Gebäude.

Wer als Bauherr energetische Standards mit einem KfW 40 setzt, übertrifft dabei die gesetzlichen Bestimmungen aus der Energieeinsparverordnung und spart dadurch Kosten. Die Finanzierung durch Programme der KfW setzt dabei starke Anreize, ein Effizienzhaus 40 mit optimaler Energieeffizienz zu bauen.

Alle Effizienzhausstufen

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(22 Bewertungen , Ø 4.5)
nach oben