Aktion endet in d h m s
Winterschlussverkauf – bis zu -20 %!

Freistehende Pergola

Die klassische Garten-Pergola im modernen Stil

  • wetterfeste Pergola-Konstruktion aus Aluminium
  • motorisiertes Lamellendach
  • separate RAL-Farbauswahl für Konstruktion und Lamellen

Beachten Sie unseren MENGENRABATT

-10%

ab 3.063ab 3.403

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis berechnen »
30-Tage-Bestpreis*: 3.063 €

Ab 255,21 € mtl. für 12 Monate zu 0%
mit targobank finanzieren.2  Mehr erfahren

Die freistehende Pergola ist die Zierde eines jeden Gartens. Das luftige Design sorgt dafür, dass selbsttragende Pergolen überall aufgebaut werden können, um als Rückzugsort vor UV-Strahlen und als Wetterschutz zu fungieren. Dank ferngesteuerter Lamellen lässt sich die Terrassenüberdachung flexibel auf jede Wettersituation einstellen. Im Online-Shop von fensterversand.com können Sie die Bauelemente konfigurieren und direkt nach Hause bestellen.

Produktinformationen

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Schützt vor Sonne und Regen
  • pulverbeschichtete und rostfreie Aluminiumprofile
  • bewegliche Aluminiumlamellen mit einstellbarem Neigungswinkel
  • Abführung des Wassers über integrierte Regenrinne
  • Steuermechanismus über Motor und Funk-Fernbedienung
  • Regen-/Sonnensensor in Verbindung mit Somfy Smart Home möglich

Die Vorteile im Detail >>

Kundenzufriendenheit

Kunden über fensterversand.com

Ich habe schon dreimal Fenster bei der Firma Neuffer übers Internet bestellt!

Manfred B. aus Frankfurt

Die Lieferung kam pünktlich und hat meine Erwartungen sogar übertroffen!

Winfried F. aus Erlangen

Der Preis lag weit unter dem anderer Mitbewerber!

Stephan O. aus Frankfurt am Main

Technische Details

Systembeschreibung

Modulabmessungen:

  • Maximale Breite: 4 m
  • Maximale Ausladung: 7 m
  • Maximale Höhe: 2,8 m

Nutzungsbedingungen:

  • Lamellenaufteilung: 200 mm
  • Höhenunterschiede zw. den Lamellenenden: 20 mm
  • Temperaturen: Ein-/Ausfahren des beweglichen Daches +10 bis +40°C, - 30 bis +50°C

Motorparameter:

  • Stromspannung: 230V/50Hz
  • Leistung: 126 W
  • Energieverbrauch: 0,55 A
  • Schutzklasse: IP 65
  • Drehmoment: max. 200mm, dynamische / statische Kraft 1200N
  • ca. 4 m langes Stromkabel
  • Antriebssteuerung per Funk-Fernbedienung

Freistehende Pergolen günstig online bestellen

Jetzt freistehende Pergolen konfigurieren
Vorteile

Selbsttragende Pergola – die Vorteile im Detail

Bei fensterversand.com wird zur Konstruktion jeder selbsttragenden Pergola Aluminium verwendet, da dieses hochwertige Material extrem wetterfest und wasserdicht ist. Alu mit einer Pulverbeschichtung machen Sonne, Regen und Hagel nichts aus, weshalb die Pergolen ideal für die Terrasse unter freiem Himmel geeignet sind. Die Alu-Überdachung sorgt dort für maximalen Schutz vor dem Wetter und erlaubt es Ihnen, auch bei brütender Hitze im Garten beziehungsweise auf der Terrasse den Tag zu genießen. Eine freistehende Metall-Pergola hat dabei viele tolle Eigenschaften, die sie nicht nur zum optischen Highlight des Gartens werden lassen, sondern auch zu einem besonders praktischen Bauelement.

Frei wählbarer Montage-Ort für die Terrassenüberdachung

Da freistehende Pergolen – ähnlich wie ein Pavillon oder eine freistehende Markise – komplett auf vier Säulen stehen, benötigen Sie keine Anbindung ans Haus. Dadurch ist die Montage einfacher und das gibt Ihnen mehr Spielraum bei der Wahl eines passenden Aufstellorts. Statt die Pergola also direkt ans Haus montieren zu lassen, kann sie frei überall im Garten Platz finden.

Sie benötigen lediglich einen festen Untergrund, wie er beispielsweise auf einer Terrasse vorhanden sein wird, oder ein extra für das Bauelement gegossenes Fundament im Garten, auf das das Terrassendach montiert wird. Dank der Säulen aus pulverbeschichtetem Aluminium macht es auch nichts aus, wenn das Fundament der Pergola nur so hoch ist, dass die Standfüße seitlich den Boden berühren. Bei Standbeinen aus Holz wäre dies ein Risiko, da dieses Material durch die im Boden vorhandenen oder von nahe stehenden Pflanzen abgegebenen Mikroorganismen, die Holz zersetzen, angegriffen werden könnte. Bei Metallen wie Eisen, Aluminium oder verzinktem Stahl ist dieses Risiko jedoch nicht gegeben.

Selbsttragende Pergola aus hochwertigem, langlebigem Aluminium

Nicht nur gegen Mikroorganismen ist die Alu-Überdachung geschützt – da ihre pulverbeschichtete Oberfläche keine Feuchtigkeit durchlässt, sind auch Regen, Schnee und nahe stehende Pflanzen kein Problem. Lediglich wenn ein Spalt zwischen den Füßen und dem Boden besteht, kann man diesen mit einem Stück Anti-Dust-Tape gegen Insekten, Feuchtigkeitsablagerungen oder Staub versiegeln. So ist die hochwertige Pergola aus Aluminium ideal für jede bauliche Begebenheit und jeden Geschmack geeignet und bleibt bei minimalem Pflegeaufwand besonders lange erhalten.

Die Überdachung hält auch starkem Hagel problemlos stand und ist gut gegen Schäden durch äußere Krafteinwirkung geschützt – beispielsweise Stöße mit Gartengeräten. Da es sich bei Aluminium um ein Leichtmetall handelt, fällt auch das Gewicht der selbsttragenden Terrassenüberdachung eher gering aus, sodass ein ganz normales Fundament völlig ausreicht, um seine Last zu tragen.

Verstellbare Lamellen für wechselndes Wetter

Pergolen zeichnen sich im Gegensatz zu Markisen, Carports und Pavillons dadurch aus, dass sie über keine durchgehende Dachfläche aus Holz oder Aluminium verfügen. Stattdessen besteht die Überdachung aus mehreren Aluminium-Lamellen, die sich motorbetrieben per Funk-Fernbedienung im und gegen den Uhrzeigersinn öffnen oder schließen lassen. Die Beschattung durch die Terrassenüberdachung funktioniert ähnlich wie ein Schiebedach, allerdings deutlich platzsparender. So können Sie beispielsweise bei sengender Sonne die Lamellen der freistehenden Überdachung schließen, um den maximalen Schutz vor UV-Strahlung zu genießen. Und wenn Sie doch einmal ein paar wärmende Sonnenstrahlen mögen, können Sie die Lamellen wieder öffnen. Ein großer Vorteil der motorbetriebenen Pergola ist, dass Sie die Lamellen ganz leicht individuell justieren können. Es gibt also neben „geöffnet“ und „geschlossen“ noch unzählige weitere Stellungen für jede Wetterlage.

Bei geöffnetem Lamellendach ist auch die Durchlüftung unter der Alu-Terrassenüberdachung ideal: Im Gegensatz zu Bauelementen mit festem Dach kann sich hier keine warme Luft anstauen, da das Lamellendach luftdurchlässig ist und keine Seitenteile vorhanden sind.

Die Steuerung der freistehenden Sonnenschutz-Überdachung kann außerdem ganz unkompliziert mit einem Smart-Home-System kombiniert werden. Über Somfy Smart Home lassen sich die Lamellen automatisch je nach Wetterlage einstellen, zum Beispiel mithilfe von:

  • Windsensor
  • Wind- und Sonnensensor
  • Wind- und Regensensor
  • Wind-, Sonnen- und Regensensor

Bitte beachten Sie, dass die Terrassenüberdachung nicht für das Gewicht von Schnee ausgelegt ist. Im Winter sollten Sie das Lamellendach also bei Schneefall immer geöffnet halten. Dadurch wird die Struktur vor Schäden geschützt und Sie können im folgenden Sommer wieder schöne Stunden im perfekten Schatten der Abdeckung verbringen.

Einfache Abführung von Regenwasser

Überall dort, wo man große Flächen überdacht, muss auch die Abführung von Regenwasser mitberücksichtigt werden. Denn wer möchte schon, dass das Wasser bei geschlossenen Lamellen seitlich wie ein Wasserfall vom Dach läuft?

Zu diesem Zweck verfügen die Pergolen aus dem Online-Shop von fensterversand.com über eine integrierte Regenrinne, wie man sie beispielsweise von einem Gartenpavillon kennt. Die Regenrinne sammelt das Wasser und leitet es an einem der Trägerfüße ab. Bei der freistehenden Pergola können Sie sich sogar aussuchen, über welchen Standfuß das Regenwasser abgeleitet wird. So lässt sich sicherstellen, dass das Wasser dort abgeleitet wird, wo es keine Schwierigkeiten macht. Lassen Sie die Terrassenüberdachung beispielsweise so montieren, dass abfließendes Regenwasser keine Pfützen auf Gehwegen erzeugen kann. Idealerweise leiten Sie das Wasser einen abschüssigen Teil des Gartens hinunter, in eine Regentonne zum Gießen oder sogar direkt in einen Abfluss.

Vielfältige optische Individualisierungsmöglichkeiten für die selbsttragende Pergola

Die selbsttragende Pergola besteht vollständig aus pulverbeschichtetem Aluminium. Das dazu genutzte Pulver kann in sechs unterschiedlichen Farben gehalten werden:

  • RAL 7016 Anthrazit-Grau
  • RAL 9016 Verkehrsweiß
  • FSM 71319 Graphit mit feiner Metallstruktur
  • RAL 9001 Cremeweiß
  • RAL 8014 Sepiabraun
  • RAL 7001 Silbergrau

Sie können bei fensterversand.com übrigens die Farbe der Lamellen unabhängig von der Farbe der freistehenden Trägerkonstruktion auswählen. So lassen sich optisch interessante wie moderne Kombinationen bilden, zum Beispiel ein graphitfarbenes Lamellendach mit weißen Trägern. Oder Sie suchen sich für die Lamellen das hellste erhältliche Weiß aus, damit Sonnenstrahlen optimal reflektiert werden. Die Standardfarbe ist RAL 7016 Anthrazit.

Des Weiteren lässt sich auf Wunsch eine LED-Beleuchtung integrieren – entweder durch umlaufende LED-Streifen auf der Innenseite des Rahmens oder durch LED-Leuchten auf den Lamellen. Für maximale Leuchtkraft können Sie auch beides kombinieren. Gesteuert wird die Beleuchtung dann über die Funk-Fernbedienung Ihrer Terrassenüberdachung.

Übrigens: Pergolen sind hervorragend für den Bewuchs durch Rankpflanzen geeignet. Das gilt auch für eine Alu-Überdachung und eröffnet Ihnen weiteren Design-Spielraum neben Farbe und Beleuchtung (sowie mehr Sichtschutz und Sonnenschutz an den Seiten der selbsttragenden Konstruktion). Achten Sie lediglich darauf, dass Sie die Pflanzen zurückschneiden, wenn diese die Öffnungsfunktion der verstellbaren Lamellen auf dem Dach behindern könnten.

Freistehende Terrassenüberdachungen in verschiedenen Größen

Bei fensterversand.com lässt sich die selbsttragende Terrassenüberdachung in verschiedenen Varianten bestellen, um für alle Gärten einen passenden selbsttragenden Sonnenschutz zu bieten, zum Beispiel als 4x7-Meter-Modul oder 4x4-Meter-Modul.

Achten Sie dabei auch auf das Gewicht der freistehenden Pergolen (780 kg bei Größe 4x7 m, 503 kg bei 4x4-Meter-Gestell) – in den meisten Gärten bedeutet dies, dass Sie dringend ein Punktfundament in passender Breite für die Pfosten gießen müssen, damit die Statik stimmt. Wenn Sie die Pergola als Terrassenüberdachung nutzen, dann prüfen Sie in Ihren Unterlagen zunächst, welches Gewicht Ihre Terrasse tragen kann und ob ein zusätzliches Punktfundament nötig ist. Da der Sonnenschutz für den Außenbereich aus Aluminium gefertigt ist, bleibt sein Gewicht jedoch noch vergleichsweise gering – zum Beispiel im Vergleich zu massivem Holz oder umschlossenen Pavillons. Und da es sich dabei um eine selbsttragende Aluminium-Pergola handelt, sind Beschaffenheit und Struktur der Hauswände vollkommen irrelevant. Denn sie müssen ja das Gewicht der Pergola aus Aluminium nicht tragen.

Häufig gestellte Fragen

Eine freistehende Pergola ist in den Mindestmaßen 1x1 Meter schon ab 3.403 € erhältlich. Optionale Ausstattung wie eine LED-Beleuchtung oder Integration in das Somfy Smart Home-System bedingen die Kosten ebenfalls. Wenn Sie Ihre freistehende Pergola nach Maß auf fensterversand.com konfigurieren, profitieren Sie von der Preisvorschau in Echtzeit für eine optimale Konfiguration nach Ihren Wünschen und Ihrem Budget.

Das pulverbeschichtete Aluminium muss im Normalfall nur gelegentlich von Schmutz gesäubert werden, weitere Arbeiten sind nicht notwendig. Sollte die Aluminium-Oberfläche der freistehenden Terrassenüberdachung jedoch beschädigt werden – beispielsweise durch Kratzer, die durch die Farbschicht bis auf das Metall hinuntergehen –, sollten Sie die betreffende Stelle unbedingt zunächst reinigen und dann mit einem Lackstift überstreichen. Sonst kann eventuell Feuchtigkeit in das Metall eindringen.

Ja, in den meisten Fällen wird ein Fundament benötigt. Typischerweise wird dabei auf ein Punktfundament zurückgegriffen, da dieses mit vergleichsweise wenig Aufwand gegossen werden kann. Sollten Sie kein Fundament unter Ihrer Pergola haben, kann es sein, dass das freistehende Dach mit der Zeit in Schieflage gerät, da der Boden unter der Last nachgibt. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern beeinflusst auch die gesamte Statik der Terrassenüberdachung negativ.

Eine Pergola verfügt über kein geschlossenes Dach – oder die Dachlamellen lassen sich nach Wunsch öffnen und schließen. Ein Pavillon hingegen verfügt immer über eine geschlossene Dachfläche ohne Justiermöglichkeit und in vielen Fällen auch noch über Seitenteile. Der Vorteil der freistehenden Pergola ist im direkten Vergleich die gute Durchlüftung. Da sie nach allen Seiten offen ist, kann sich selbst an heißen Tagen keine warme Luft anstauen, wie es bei den geschlossenen Pavillons oder Terrassendächern aus Glas passieren kann.

Sie haben noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um freistehende Pergolen.

Ihre Frage ist hier noch nicht beantwortet? Dann rufen Sie uns einfach unter 0711 860 600 an. Unsere Fachexperten stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Oder Sie vereinbaren direkt einen telefonischen Beratungstermin. Ob für einen Neubau oder eine Renovierung, Sie erhalten bei uns eine individuelle Fachberatung, damit Sie Ihr Wunschprodukt genau nach Ihren Vorstellungen konfigurieren können.

Freistehende Pergolen günstig online bestellen

Jetzt freistehende Pergolen konfigurieren
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(3 Bewertungen , Ø 5)

nach oben