Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
Bis zu -30 % + 13 % Mengenrabatt!

Pergola mit Windschutz

Ob auf der Terrasse oder im Garten, ob freistehend oder als Anbau-Modell: Pergolen müssen unterschiedlichsten Witterungsbedingungen standhalten. Das bewegliche Lamellendach, aber auch ein Tuch als Durchzug- oder Sichtschutz sollten stürmischen Böen allerdings nicht schutzlos ausgeliefert sein. Mit passender Somfy Wind-Sensorik schützen Sie die Überdachung auf der Terrasse automatisch mit Funkverbindung von überall her.

Jetzt konfigurieren

Geschützt bei jedem Wetter

Die robusten und wetterfesten Aluminium-Pergolen von fensterversand.com können das ganze Jahr über an ihrem Platz bleiben. Ein umständliches Abmontieren in den Herbst- und Wintermonaten ist nicht erforderlich. Umso wichtiger ist für die Überdachung auf der Terrasse oder im Garten ein passender Wetterschutz, der das Dach mit den einstellbaren Lamellen vor Schäden schützt.

Ist in die Pergola ein Windschutz integriert, können Sie die Konstruktion vor starker Windeinwirkung bewahren, ohne selbst eingreifen zu müssen. Ein konfigurierbarer Somfy Funk-Sensor misst die Windverhältnisse in Echtzeit. Wird der eingestellte Schwellenwert überschritten, werden die Lamellen automatisch entsprechend ausjustiert und geöffnet. Insbesondere bei starkem Wind ist ein solcher Schutz von Vorteil:

  • Der Wind übt keinen Druck auf das Dach aus.
  • Lamellen und Elektronik werden vor Hebelwirkungen geschützt.
  • Die Verankerungen an Wand und Boden werden entlastet.

Technische Daten, die vom IO-Empfänger ausgewertet werden, überwachen Sie mit dem Somfy Eolis-System von überall her auf dem Smartphone. So sind Sie auch dann bestens informiert, wenn Sie gerade nicht auf der Terrasse sind.

Ausstattungsvarianten des Somfy Windsensors

Einen Pergola-Windschutz können Sie in verschiedenen Ausstattungsvarianten nutzen: Kombinieren Sie den Windsensor Eolis mit weiteren Sensoren, profitieren Sie von einem umfassenden Wetterschutz für alle Lagen. Wählen Sie zwischen:

  • Funk-Windsensor
  • Sensor für Wind und Sonne
  • Kombi aus Windschutz und Regenschutz
  • Wind-, Regen- und Sonnenschutz

Alle Sensoren steuern die beweglichen Lamellen zuverlässig und abhängig von der Wetterlage. So profitieren Sie von einer automatischen Beschattung bei starker UV-Belastung, können das Dach aber mittels Regenautomatik ebenso wasserdicht verschließen lassen. Einen Windschutz für die Pergola können Sie mit zwei Systemen umsetzen:

  • Soliris-RTS-Technologie
  • IO-Homecontrol-Technologie

Beide Somfy Eolis-WireFree-Systeme funktionieren vollständig kabellos und lassen sich leicht installieren. Welche Windsensor-Ausstattung die passende ist, hängt von der gewünschten Nutzungsweise ab. Beide Systeme ermöglichen es Ihnen allerdings, neben der Überdachung auch weitere Vorrichtungen wie Rollläden oder Markisen zu steuern. Somit genügt ein Signal, um beispielsweise Außenbereich und Fenster gleichzeitig zu schützen. Die Motorisierung verschiedener Bereiche kann hierbei gleichzeitig, aber auch nachträglich auf einmal oder Schritt für Schritt erfolgen.

Windsensorik mit RTS-Funktion

Windsensoren mit RTS – die Kurzfassung für Radio Technik Somfy – funktionieren mittels unidirektionaler, also einseitiger Kommunikation. Daten können im RTS-Verfahren vom Somfy Eolis-Sensor kabellos an die Steuerungseinheit gesendet werden, sodass sich die Lamellen automatisch an die Windsituation anpassen. Ein Informationsfluss von der Steuereinheit an den Sensor hingegen ist nicht möglich. Die RTS-Steuerung ist problemlos mit dem Somfy TaHoma Switch kompatibel. Auf diese Weise können Sie die Windschutzausstattung neben der Fernbedienung ebenso bequem vom Smartphone oder Tablet aus manuell steuern.

Ausstattung mit IO Homecontrol

Mithilfe einer Sensor Box IO ist bei dieser Ausstattungsvariante eine bidirektionale Kommunikation zwischen dem Somfy Funk-Windsensor Eolis und der Steuerung möglich. Das bedeutet: Die Informationen können per Funk nicht nur vom Sender zum Empfänger (RTS), sondern auch in die entgegengesetzte Richtung übermittelt werden. Diese Variante ist ideal, wenn Sie eine umfassende und besonders fortschrittliche Smart-Home-Einbindung der Somfy Eolis-Technologie wünschen. In Verbindung mit dem Somfy TaHoma Switch legen Sie außerdem verschiedene Szenarien fest, die mit nur einem Knopfdruck oder zu festgelegten Zeiten eingestellt werden können.

Somfy Zusatzschutz für windiges Wetter

Mit dem Funk-Windsensor von Somfy können Sie nicht nur die beweglichen Lamellen, sondern auch andere Vorrichtungen bequem ansteuern. So können Sie die Pergola beispielsweise mit einem zusätzlichen Tuch oder einem textilen Zweitdach als Sichtschutz ausstatten. Der Funk-Windsensor ist geeignet für

  • seitliche Windschutz-Vorrichtungen
  • ein- oder mehrseitigen Sichtschutz
  • angrenzende Markisen und Rolläden

Wird der eingestellte Wind-Schwellenwert überschritten, veranlasst der Windschutz, dass neben dem Lamellendach auch der textile Sichtschutz oder ein angrenzender Sonnenschutz an die Witterungsbedingungen angepasst wird. Denn besonders, wenn Sonnenschutz oder Sichtschutz aus Textilmaterial gefertigt sind, besteht bei starken Böen die Gefahr des Einreißens.

Trotzen Sie jedem Sturm

Ob freistehend oder als Anbau-Modell: Eine Pergola mit Windschutz ist nicht nur gegen Regen und Sonne, sondern auch gegen unterschiedlichste Windeinflüsse optimal geschützt. Über Funk werden die gemessenen Werte direkt und in Echtzeit übermittelt. Über eine passende Smart-Home-Schnittstelle von Somfy steuern Sie außerdem nicht nur den Windschutz, sondern auch andere Features wie eine integrierte LED-Beleuchtung.

Nutzen Sie hierfür die entsprechende Funk-Fernbedienung von Somfy oder das Smartphone. Ein Windsensor ist für Pergolen in jedem Maß eine sinnvolle und lohnende Investition. So steht Ihnen selbst auf der Terrasse und im Garten eine smarte Lösung zur automatisierten Steuerung zur Verfügung.

Pergola mit Windschutz günstig online bestellen

Jetzt Pergola mit Windschutz konfigurieren
nach oben