Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
MwSt. geschenkt² + bis zu 13% Mengenrabatt !

KfW Effizienzhaus 70

Experte Marco Lamp, 02. Februar 2024

Energieeffizienz lohnt sich

Energieeffiziente Gebäude sind ein wichtiger Bestandteil der Energiewende und werden deshalb vom Bund mit Krediten und Zuschüssen gefördert. Effizienzhäuser wie das Effizienzhaus 70 folgen hohen Anforderungen für Nachhaltigkeit und zeichnen sich durch einen geringen Energieverbrauch aus. Dabei gilt: Je mehr Energie eingespart werden kann, desto niedriger die Effizienzhausstufe des Gebäudes.

Was ist ein Effizienzhaus?

Die Effizienzhäuser der KfW sind Gebäude, die einem bestimmten technischen und energetischen Standard entsprechen. Sie werden daran gemessen, wie effizient sie im Vergleich zu einem Neubau laut Gebäudeenergiegesetz (GEG) sind, dem sogenannten Referenzgebäude.

Effizienzhaus 70: Eigenschaften und Anforderungen

KfW-Förderprogramme, die für eine Sanierung oder einen Kauf eines Hauses beantragt werden können, unterstützen bei nachhaltigen und energieeffizienten Maßnahmen. Aufgrund zinsgünstiger Kredite und attraktiver Zuschüsse ist die Finanzierung einer klimafreundlichen Immobilie nicht nur für umweltbewusste Bauherren interessant. Die Möglichkeiten, verschiedene Förderprogramme miteinander zu kombinieren und selbst Einzelmaßnahmen förderfähig zu machen, verstärken zusätzlich den Reiz eines KfW Effizienzhauses 70.

Der Energiebedarf eins Effizienzhauses 70 beträgt 70 Prozent des Bedarfs des KfW-Referenzgebäudes nach Gebäudeenergiegesetz (früher EnEV). Gleichzeitig liegt der Wärmeverlust über die Gebäudehülle bei maximal 85 Prozent. Wer diese Grenzwerte einhält, wird mit bis zu 120.000 Euro Darlehen pro Wohneinheit gefördert und erhält einen Tilgungszuschuss von 10 Prozent.

Ausschlaggebend für die Erreichung des Effizienzhaus KfW 70 Standards sind technische Maßnahmen im Bereich Heizung, Lüftung und Dämmung. So tragen zum Beispiel dreifach verglaste Fenster, wärmedämmende Türen sowie außenliegende Sonnenschutzsysteme zu einem niedrigeren Energieverbrauch des Hauses bei.

Anforderungen für die Effizienzhausstufe 70

Bereich KfW 70 Anforderungen
Primärenergiebedarf 70 % des Grenzwerts für einen Neubau nach GEG
Transmissionswärmeverlust 85 % des Grenzwerts für einen Neubau nach GEG
Sonstiges Keine Keine Öl-, Gas- oder Biomasseheizung, hydraulischer Abgleich, Prüfung der Luftdichtheit der Gebäudehülle
Feb 2024; kfw.de

Passende Produkte für Ihr Vorhaben

Bei uns finden Sie preiswerte und energieeffiziente Produkte mit hohem Qualitätsstandard

Preiswerte

Kunststofffenster

Kunststofffenster-16%
ab 24 ab 29
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 22,85 €
Passende

Balkontüren

Balkontüren-16%
ab 82 ab 98
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 78,06 €
Sichere

Haustüren

Haustüren-16%
ab 539 ab 642
Mehr erfahren Konfigurieren
30-Tage-Bestpreis*: 481,06 €

Förderung für die Sanierung zum KfW 70

In Verbindung mit dem KfW Effizienzhaus 70 stehen mehrere Förderungen zur Auswahl, die für eine Sanierung interessant sind. Diese teilen sich in Kredite und Zuschüsse auf. Die KfW fördert in ihrem Förderprogramm 261 alle Sanierungsmaßnahmen um mindestens ein Effizienzhaus 85 zu erreichen. Gefördert werden:

  • Planung
  • Baunebenkosten und Wiederherstellungskosten
  • Energieberatung
  • Baubegleitung durch Sachverständige
  • Sanierungskosten bzw. Kosten einzelner energetischer Maßnahmen

Mit einem Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG) kann der Kreditbetrag pro Wohneinheit weiter erhöht werden. Dieses Siegel wird für eine besondere ökologische, soziokulturelle und ökonomische Qualität eines Wohngebäudes vergeben. Ähnliche Standards können mit einer Erneuerbare-Energien-Klasse erreicht werden.

Ausführliche Beratung und Informationsbeschaffung durch Experten sind immer von Vorteil: Denn obwohl einige Förderungen ähnliche Leistungen bieten, sind nicht alle verfügbaren KfW-Förderprogramme für das Effizienzhaus 70 miteinander kombinierbar. Welche Förderung für Ihr Haus infrage kommt, hängt also davon ab, wie viel Energie gespart werden soll und welche Maßnahmen dafür umsetzbar sind.

Alle Effizienzhausstufen

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(19 Bewertungen , Ø 4.5)
nach oben