Heute von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x
Ab sofort Montage einfach mitbestellen!

Witterungsschutz durch verlässliche Eingangsüberdachung

Wenn es draußen regnet oder stürmt, dann kann man sich glücklich schätzen, auf der anderen Seite der Eingangstür zu wohnen. Steht man hingegen vor der Haustür und wird vom Regen erwischt, wünscht man sich ein sicheres Vordach herbei, unter dem man nach dem Haustürschlüssel suchen kann und trocken bleibt. Und dies, ohne dass die Einkaufstaschen vom Regenwasser durchnässt werden. Eine ästhetisch individualisierte Eingangsüberdachung bietet aber auch Ihren Gästen oder Paketboten einen Unterstand und heißt sie damit willkommen. Zu guter Letzt bieten Vordächer einen tollen Blickfang.

Was bietet eine Überdachung am Eingang?

Gerade wenn die Haustür nicht ohnehin architektonisch zurückgezogen im Gemäuer sitzt, kann eine nachträgliche Eingangsüberdachung durch entsprechend vorgefertigte Vordach-Modelle aus Edelstahl und Glas oder Holz und Ziegeln eine sinnvolle Anschaffung sein. Denn Vordächer erfüllen gleich mehrere nützliche Schutzfunktionen:

  • Sonnenschutz
  • Regenschutz
  • Hagelschutz
  • Windschutz

Von all diesen Schutzfunktionen einer Überdachung profitieren dabei jedoch nicht nur die Menschen vor der Tür, sondern auch die Türen selbst. Ohne Eingangsüberdachung ist Ihre Haustür der Witterung schutzlos ausgeliefert und kann langfristig Schaden nehmen. Die Lebensdauer einer Holztür ohne Vordach kann wird z.B. durch Nässe und Hagel verringert – selbst bei regelmäßiger Lackierung. Und auch für die eloxierte Oberfläche von Alu-Türen ist schwerer Hagelschlag auf Dauer schädlich.

Eingangüberdachung modern

So stellen Sie Ihr perfektes Vordach zusammen

Eingangsüberdachungen bestehen grundsätzlich aus zwei Elementen: Der Konstruktion und der Dacheindeckung. Die Vordachkonstruktion bezeichnet das dem Vordach zugrundeliegende Gerüst, das wiederum die Dacheindeckung, also das eigentliche Dach, über dem Eingang trägt.

Für beide Elemente stehen bei fensterversand.com jeweils mehrere Materialien und Formen zur Auswahl, zum Beispiel runde, geschwungene, flache, geneigte, Pult-, Walm-, Sattel- und Rundbogendächer. Beim Material können Sie Alu-, Edelstahl- oder Holzkonstruktionen wählen, Glas oder Ziegel für die Bedeckung.


Das Material Ihrer Wahl

Die Konstruktion einer Überdachung am Eingang des Hauses wird typischerweise aus hochwertigem Holz oder robusten Metallen wie Aluminium oder Edelstahl gefertigt.

Die Dacheindeckung wird wiederum aus traditionell-rustikalen Ziegelreihen oder durchgehenden Glasplatten realisiert. Die typischen Kombis hierfür sind Holz-Dachkonstruktionen mit Ziegeln sowie Metall-Gerüste mit Glas-Elementen, da die jeweiligen Materialien nicht nur ästhetisch, sondern auch in praktischer Hinsicht perfekt zueinander passen.

Holzbalken und Ziegel stellen die traditionellste Kombination für das Vordach dar. Zwar bedarf eine solche Eingangsüberdachung einer gewissen regelmäßigen Pflege, um nicht von Moos und Schimmel befallen zu werden, dafür lieben viele ihre rustikale Optik und hervorragenden praktischen Eigenschaften.

Holz-Ziegel-Konstruktionen für den Eingang werden so gefertigt, dass sich das Holzgerüst bei starken Temperaturschwankungen problemlos ausdehnen und zusammenziehen kann, ohne dass die Dacheindeckung Schaden nehmen würde.

Für Liebhaber moderner Fassaden eignet sich die Eingangsüberdachung mit Glas und Metall besonders. Sowohl Aluminium und Edelstahl als auch Acrylglas und Verbundsicherheitsglas (VSG) bestechen durch enorme Witterungsbeständigkeit und leichte Pflege.

Die Eindeckung besteht hier zumeist aus einem großen Glas-Element, das im Normalfall nur gelegentlich abgewischt werden muss – Edelmetall und Aluminium sind wiederum praktisch unverwüstlich, da sie eine schützende eloxierte oder verzinkte Oberfläche aufweisen.

Genau wie Ihre Haustür selbst können Sie auch die Holz- und Metall-Elemente am Vordach mit Lacken und Beschichtungen in allen RAL-Farben verschönern. Damit passt sich die Eingangsüberdachung perfekt an den Rest Ihres Eingangsbereichs an.

Für jeden Geschmack die passende Form

Die Form der Eingangsüberdachung hat ebenfalls Auswirkungen, sowohl auf die Ästhetik als auch den praktischen Nutzen des Bauelements. Die Dachausführung kann in verschiedenen traditionellen Formen stattfinden:

  • Flachdach
  • Pultdach
  • Satteldach
  • Rundbogendach
  • Walmdach

Pult- und Flachdach sind sich dahingehend ähnlich, dass sie jeweils nur aus einer Dachfläche bestehen. Dabei wird das Flachdach horizontal und das Pultdach in einem schrägen Winkel positioniert – letzteres üblicherweise so angewinkelt, dass es Regenwasser von der Hauswand wegleitet. Sattel- und Rundbogendach bilden wiederum ein kleines doppelseitiges Giebeldach am Eingang, während das Walmdach in drei Richtungen Dachschrägen aufweist.

Die Wahl der passenden Form von Eingangsüberdachung wird teilweise durch das gewählte Material beeinflusst.

So sind Flachdächer und Varianten des Pultvordachs bei Dächern mit Edelstahl und Glas der ideale Weg, um deren minimalistisch-moderne Ästhetik zu bewahren.

Die traditionelle Ziegel-Überdachung wird wiederum gerne in besonders traditionellen Formen installiert.

Vordach modern

Zubehör und Extras für Ihr Vordach

Damit Ihr Vordach ganz individuell wird, können Sie zum Beispiel aus verschiedenen Glasarten wählen. So kann neben Klarglas auch Ornamentglas benutzt werden. Gerade bei Acrylglas, das tendenziell anfälliger für Kratzer ist, eignet sich ein komplexes Ornamentglas-Muster hervorragend, um eventuelle kleinere Beschädigungen der Glasfläche zu kaschieren.

Seitenteile wiederum werden ebenfalls an der Hauswand montiert und schützen den gesamten Eingangsbereich von beiden Seiten. Das kann besonders bei windigem Wetter oder Schneetreiben von Nutzen sein. Zusammen mit Ornamentglas bieten Seitenteile an der Eingangsüberdachung dabei auch einen effektiven Sichtschutz, kommen also auch Ihrer Privatsphäre zugute.

Wer die minimalistische Optik einer Eingangsüberdachung aus Glas und Metall schätzt, sich aber auch Seitenschutz wünscht, für den eignet sich die Nachrüstung mit verglasten Seitenteilen.


Ein sicherer Eingang mit der richtigen Überdachung

Die Eingangsüberdachung ist eine simple Methode, Ihrem Eingangsbereich zusätzlichen Schutz vor dem Wetter zu gewähren. Ihre Haustür bleibt länger wie neu und wenn es mal regnet, können Sie in Ruhe Ihren Schlüssel suchen.

Ob als Vordächer für den Neubau oder als Nachrüstung – fensterversand.com bietet eine Reihe von Fertigbausätzen, die von Hand- und Heimwerkern genutzt werden können, um ihrem Zuhause mehr Schutz und eine einzigartige Optik zu verleihen.

Hauseingang mit Überdachung

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(1 Bewertung , Ø 5.0)