Rollladen ausmessen – Schritt für Schritt

Ein Rollladen kann nicht nur optisch ein richtiger Blickfang sein, er gehört dank seines Panzers auch zum unerlässlichen Zubehör in Sachen Sonnenschutz und Einbruchschutz. Daher ist er mittlerweile auch in fast jedem Haushalt Standard.

Darüber hinaus bietet umfangreiches Zubehör zusätzlichen Komfort. In den Kasten integrierte Insektenschutzrollos, oder das Bedienen des Rollladens per Fernbedienung werten Ihren Sonnenschutz zusätzlich auf. Bevor Sie Ihren neuen Rolladen in unserem Konfigurator ganz einfach selbst zusammenstellen, erklären wir Ihnen hier, wie die exakten Maße bestimmt werden.

Materialliste

  • Bleistift
  • Notizblock

Werkzeugliste

  • Metermaß
  • Wasserwaage
Fachgerechte Fenstermontage im Altbau / Neubau
Montage einfach mitbestellenIhr Rundum-Service für den Einbau

1. Vorbereitungsarbeiten

Damit das Maßnehmen reibungslos vonstattengehen kann, sollte zunächst das benötigte Zubehör zurecht gelegt werden. Legen Sie Werkzeuge und Materialien am besten direkt an den Ort der späteren Montage, so haben Sie immer alles griffbereit. Eine Hilfsperson wird hier nicht benötigt, die Arbeiten können bequem alleine durchgeführt werden.

Ist der Rolladen außen am Fenster montiert, sollte unbedingt auf die eigene Sicherheit geachtet werden. Steigen Sie beim Messen nicht ungesichert in die Fensteröffnung.
 

2. Vorbaurollladen ausmessen

Es gibt zwei verschiedene Arten, einen Vorbaurollladen zu messen.

a. Laibungsmontage

b. Mauerwerksmontage

a. Laibungsmontage

Bei der Laibungsmontage werden der Rollladenkasten sowie die Führungsschienen innerhalb der Laibungsöffnung, also auf dem Fensterrahmen montiert.

Bestellbreite = Laibungsbreite - 10 mm Montageluft

Bestellhöhe = Laibungshöhe - 10 mm Montageluft

Durch Messfehler läuft der neue Rollladenpanzer aus Alu oder PVC später eventuell nicht optimal in den Führungsschienen. Um das exakte Maß zu bestimmen, kann deshalb eine Wasserwaage hinzugenommen werden.
 

b. Mauerwerksmontage

Bei der Mauerwerksmontage wird der Rollladenkasten auf der Wand oberhalb der Fensteröffnung montiert, die Führungsschienen jeweils links und rechts daneben. Das Gesamtmaß des Rollladens setzt sich dabei immer aus Kasten und Führungsschienen zusammen.

Bestellbreite = Laibungsbreite + 2x Rollladenführungen (53mm)

Bestellhöhe = Laibungshöhe + Kastenhöhe

Wenn die Fassade über ein Wärmedämmverbundsystem verfügt, ist dies bei der Wahl des Befestigungsmaterials zu beachten. Wir gehen von einer möglichst geraden Wand aus.
Bitte prüfen Sie beim Messen mit einer Wasserwaage, ob die Wand gerade verläuft. Die Rollladenschienen müssen senkrecht montiert werden können.
 

3. Aufsatzrollladen ausmessen

Die Bestellhöhe Ihres Rollladens können Sie folgendermaßen ermitteln:

  1. Gesamthöhe
  2. Kastenhöhe
  3. Fensterhöhe
  4. Höhe Fensterbankanschlussprofil, falls vorhanden

Die Bestellbreite entspricht der Fensterbreite.

1. Sie können die Tiefe des Aufsatzrollladenkastens an Ihre Wand anpassen und diesen von innen und außen mit Putzträgerplatten ausstatten.

2. Prüfen Sie mit einer Wasserwaage, ob die Leibung gerade und glattgestrichen ist, damit der Aufsatzrollladenkasten nachher reinpasst.

3. Sollte nachträglich noch verputzt werden, ist das Auftragen des Materials bei den Abzugsmaßen zu berücksichtigen.

Wer nachträglich eines Tages neue Lamellen aus PVC oder Aluminium wünscht, muss kein komplett neuen Rollo kaufen. Meist können diese bei jedem Aufsatzrolladen oder Vorbaurollladen beliebig ausgetauscht werden. So kann jeder seine eigene Fassade optisch aufwerten oder die Funktionalität des eigenen Rollos an die aktuellen Bedürfnisse anpassen. Natürlich lassen sich Rollladen auch an nahezu jedem beliebigen Türsystem mit jeder Bautiefe erneuern und austauschen.

Wer seine Rollos nach dem Kauf komplett modernisieren möchte, rüstet mit einem elektrischen Motor nach. Oftmals lassen sich im Zuge der Sanierung Rohrmotoren anbringen, welche dann etwa mittels Funk und einer Zeitschaltuhr den Rollladen automatisch zu einer bestimmten Uhrzeit öffnen. Vor dem Ausbau und der Montage neuer Sonnenschutzelemente wird die Ermittlung der Bestellmaße erforderlich. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung muss hierfür kein Profi mehr beauftragt werden und das Maßnehmen gelingt spielend leicht.



Das könnte Sie auch interessieren:
War diese Anleitung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(53 Bewertungen , Ø 4.0)

nach oben