Kostenlose Service Hotline 0711 860 600
Heute von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x

Stilvolle Erkerfenster kaufen – Energie-Kosten sparen

Erkerfenster

Die Zeiten, in denen Erkerfenster nur dem nützlichen Zweck dienten, sich durch den Rundumblick besser vor Eindringlingen schützen zu können, gehören der Vergangenheit an. Heute sind Erkerfenster Stilelement und Ausdruck der persönlichen Kreativität. Ein gemauerter, verglaster Blickfang, der zweckdienlich und schön zugleich ist. Aus diesem Grund erfreuen sich Erkerfenster wachsender Beliebtheit.

Diese Fenster können bei fensterversand.com nun vollkommen individuell nach Maß gestaltet werden – sowohl als nostalgisches Fenster-Eckchen als auch als hochmoderne Glasfront.


Funktionalität im Wandel der Zeit – von der Altarnische zur Erholungszone

Erkerfenster haben vor allem im englischsprachigen Raum eine lange Tradition. Ursprünglich fand man Erker nur als Altarnischen in den altehrwürdigen Burgen Englands, bald aber fanden die praktisch veranlagten Burgherren auch andere Verwendungsmöglichkeiten für den gewinkelten Gebäudevorbau: Unter anderem wurde er als Abort, Aussichtspunkt oder zur Stationierung von Bogenschützen an der Mauer genutzt.

Im Lauf der Zeit wurden Erker mehr und mehr als künstlerisches Gliederungsmotiv und zur optischen Aufwertung der Fassade in allen erdenklichen Bauwerken integriert.

Auch bei Erkerfenstern ist die richtige Isolierung unabdingbar. Um Straßenlärm effektiv draußen zu halten, bietet sich eine Schallschutzverglasung an.

Heutzutage erweitern Erker den Raum nicht nur optisch, sondern eignen sich mit der richtigen Möblierung ausgezeichnet als kleine Oase der Ruhe im Haus und bieten durch die großen Fenster zudem einen schönen Ausblick. Aber auch Kommoden oder Regale finden ihren Platz im Erker und erhöhen so den Stauraum des Zimmers.

Erkerfenster

Eine gute Isolation ist das A und O

Wärmedämmung und Energieeffizienz am Erkerfenster

Aufgrund des mit einer Fensterfront verbundenen möglichen Energieverlusts ist es unabdingbar, für ausreichende Dämmung zu sorgen.

Um auch bei einer großen Fensterfront möglichst geringe U-Werte zu erzielen, bieten sich die folgenden Möglichkeiten an:

  • auf Energieeffizienz optimierte Rahmen
  • hochwertiges Mehrscheiben-Isolierglas
  • fachgerechte Montage und Abdichtung

Obwohl gut gedämmte Erkerfenster in Anschaffung und Montage kostenintensiver sind als ungedämmte Standardfenster, rechnet sich die Investition auf lange Sicht und garantiert auch bei einer weitläufigen Fensterfront durch dauerhaft niedrige Heizkosten.

Wärmedämmung beginnt beim Rahmen

Im modernen Fensterbau dominieren Holz, Kunststoff und Aluminium als Rahmenmaterialien.

Gestaltung von Erkerfenster

Auch Erkerfenster werden aus ihnen gefertigt. Zusätzlich stehen noch Holz-Alu und Kunststoff-Alu-Rahmen zur Auswahl, welche die besten Eigenschaften der verwendeten Materialien in sich vereinen.

Die Wahl sollte hier auf ein Modell fallen, das einen möglichst niedrigen Wärmedurchgangskoeffizienten aufweist und möglichst auch den strengen Standards für Passivhäuser genügt, um ausreichende Dämmung zu gewährleisten.

Modernes Erkerfenster unter Dach

 

Die Verglasung

Die Scheibe sorgt grundsätzlich für den größten Teil des Wärmeverlusts am Fenster. Dem kann mit einer hochwertigen Mehrscheiben-Isolierverglasung abgeholfen werden. Gerade bei einer großflächigen Fensterfront ist sie also dringend notwendig.

Vorzugsweise kommt hier eine Dreifachverglasung mit warmer Kante zum Einsatz, die optional auch noch hinsichtlich Einbruch-, Schall- und Sonnenschutz optimiert werden kann.

Fachgerechte Montage

Erkerfenster sollten aufgrund der Größe der Fensterfront und der Notwendigkeit einer perfekten Abdichtung immer vom Fachmann installiert werden. Ist nämlich die Verfugung mit dem Mauerwerk fehlerhaft oder gar unzureichend, entstehen leicht Wärmebrücken, und weder die hochwertige Verglasung noch der energieeffiziente Rahmen des Fensters können ihre volle Wirkung entfalten.

Mehr als nur ein Fenster

Erkerfenster – einfach etwas Besonderes

Erker finden sich durch alle Epochen und in allen Baustilen wieder.

In jedem Fall sind sie aber eine Bereicherung sowohl der Fassade als auch des Wohnkomforts. Je nach Vorliebe und dem vorherrschenden architektonischen Stil können die Fenster individuell gestaltet werden – ob mit Sprossen, als vollverglaste Variante mit Dreiecksfenster am Mauerübergang des Erkers oder streng rechtwinklig im Bauhausstil – der Fantasie sind in Sachen Design keine Grenzen gesetzt.

Runder Erker


Das könnte Sie auch interessieren:
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(4 Bewertungen , Ø 4.8)