Ab Montag von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x

Eckfenster für einen modernen Look

Eckfenster sind die neuen Erker. Sie machen jedes Haus zum echten Hingucker. Wie der Name schon sagt, erstrecken sich Eckfenster über eine Ecke des Hauses und sorgen für einen modernen, geradlinigen Look.

Besonders beliebt sind aktuell rahmenlose Konstruktionen, die das Fenster so wirken lassen, als würde es frei am Haus schweben. Um von der tollen Optik profitieren zu können, müssen im Vorfeld bereits verschiedene Planungen betrieben werden. Dabei sind einige Varianten zu beachten, die sich auch in den Kosten niederschlagen.


Im Voraus gut planen

Der Trend beim Fensterbau geht bereits seit einiger Zeit hin zu Modellen, deren Rahmen eine geringe Ansichtsfläche bieten. Möglichst transparent soll die Optik des Neubaus oder des zu renovierenden Altbaus sein. Mit Eckfenstern wird dieses Design noch auf die Spitze getrieben: Hier sind die Rahmen nämlich komplett in den Wänden versenkt, was den Eindruck erweckt, die Eckfenster wären rahmenlos. 

Beim Einbau von Eckfenstern sollte jedoch bereits bei der Planung auf die folgenden Punkte geachtet werden:

  • Größe des Rahmens
  • Art der Verglasung
  • Positionierung des Fensters

Diese Faktoren beeinflussen vor allem die Kosten, die beim Bau für das gewünschte Eckfenster anfallen.

Doch auch andere Eigenschaften sind von den Entscheidungen des Bauherrn betroffen.

Eckfenster


Größe des Rahmens

Je kleiner der Rahmen, desto größer der Effekt des frei schwebenden Eckfensters. Allerdings ist auch die Stabilität ein Thema, das beim Fensterbau nicht vernachlässigt werden darf. 

Insbesondere Eckfenster müssen – da sie oft auch keine Eckstütze aufweisen – sehr stabil sein.

Der eigentliche Rahmen wird bei dieser Fensterart oft mit der Wand verputzt, so dass er nicht zu sehen ist.

In anderen Beispielen liegt der Rahmen zwar außerhalb der Wand, wird aber sehr dünn ausgeführt – auch diese Bauweise unterstützt den Effekt des schwebenden Fensters. Holzrahmen sind bei dieser Fensterart eher eine Seltenheit.

Dies liegt vor allem auch daran, dass der Preis für Fenster aus Holz meist etwas höher liegt als bei anderen Materialien und die optischen Vorteile, die durch den natürlichen Werkstoff entstehen, bei einem rahmenlosen Eckfenster nicht zur Geltung kommen. Da der Rahmen in der Wand verschwinden und nicht gesehen werden soll, wird er häufig relativ dünn gewählt.

Eine erhöhte Stabilität wird durch Aluminium erreicht. Das Metall ist stärker als Kunststoff und stellt in dieser Kategorie sogar Holz in den Schatten.


Art der Verglasung

Der Verglasung kommt beim Eckfenster eine besondere Bedeutung zu. Da der Rahmen meist recht dünn ist und außerdem häufig keine Eckstütze verbaut werden soll, um die Optik nicht zu stören, muss das Glas neben seinen eigentlichen Aufgaben zusätzlich für Stabilität sorgen. Mehrscheiben-Verglasung ist also praktisch Pflicht für Eckfenster.

Empfehlenswert sind vor allem Scheiben aus Isolierglas oder alternativ Verbundsicherheitsglas.

Während isolierende Verglasung hervorragende Werte bei der Wärmedämmung erzielt, wird mit Verbundsicherheitsglas das Einbruchrisiko effektiv gesenkt.

Eckfenster, die in höheren Geschossen installiert sind, weisen keine große Einbruchsgefahr auf. Hier empfiehlt sich daher die Verwendung von Isolierglas.


Positionierung des Fensters

Auch die Position des Fensters kann einiges ausmachen. Je weiter außen es positioniert wird, desto stärker ist der Effekt des frei schwebenden Fensters.

Einige Konstruktionen stehen sogar über die Fassade hinaus. Werden die Eckfenster sehr weit außen eingesetzt, kann auch mehr Licht durch die Scheiben einfallen. Darüber hinaus hat diese Bauweise den Vorteil, dass sehr breite Innenfensterbänke entstehen. 

Ganz nach den Vorlieben des Bauherrn können diese sogar zu modernen Sitzecken umfunktioniert werden.

Bei einem weit außen liegenden Fenster steigen die Kosten. Außerdem muss das Eckfenster auch stabiler werden, wenn die Konstruktion größer wird.

Darüber hinaus sollten die wärmedämmenden Eigenschaften der Verglasung sowie das Profil ebenso angepasst werden. Die Optik großer, weit außen liegender Eckfenster ist besonders ansprechend und daher auch sehr beliebt. Doch auch kleinere Fenster überzeugen durch ihr modernes, geradliniges Design.

Einfamilienhaus mit bodentiefen Eckfenstern


Vor- und Nachteile von Eckfenstern

Auch bei Eckfenstern gilt es, zwischen den vielen Vorteilen und einigen Nachteilen abzuwägen, bevor die Entscheidung für einen Kauf getroffen wird. Der Kostenfaktor ist dabei nur ein Beispiel, das auch über die passende Baufinanzierung abgedeckt werden kann. Doch welche Vor- und Nachteile sind noch zu beachten?

Vorteile Nachteile
Tolle Optik Hohe Kosten
Sehr hohe Lichtausbeute Kein Lüften möglich
Große Innenfensterbänke möglich Mehraufwand zur Beibehaltung der Statik
Hervorragende Aussicht

Einer der größten Nachteile ist wohl die Tatsache, dass bei den meisten Eckfenstern das Lüften nicht möglich ist – Eckfenster sind also meist festverglast. Dies hängt mit der einzigartigen Bauweise zusammen. Eine geregelte Lüftung kann aber ohne Probleme durch das Öffnen anderer Fenster – beispielsweise herkömmliche Schwingfenster – oder auch Türen herbeigeführt werden.

Wer die vielen Vorteile der Eckfenster nutzen möchte, sieht sich also hauptsächlich erhöhten Kosten, die auch den Mehraufwand bei der Statik beinhalten, gegenüber.

Diese sind allerdings sehr gut planbar, so dass keine bösen Überraschungen entstehen.


Ausgefallene Fensterarten für höchste Flexibilität

Spezielle Formen und Bauweisen sind bei Fenstern seit jeher beliebt. Beispiele wie Giebelfenster, Rundbogenfenster und andere Sonderformen bieten dem Bauherrn die Möglichkeit, schwer zugängliche Flächen zu verglasen. So werden die Innenräume hell und freundlich, während an der Außenfassade die Optik von den speziellen Fenstern profitiert.

Auch bei Eckfenstern spielen Licht und Optik eine besondere Rolle.

Wer sein Einfamilienhaus mit einem modernen Eckfenster ausstattet, profitiert von den vielen Vorteilen dieser Fensterart.


Entdecken Sie auch diese Themen
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(59 Bewertungen , Ø 4.0)

Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen