Zum Shop

Schwingfenster auf dem Vormarsch - das praktische und sichere System zum Lüften und Putzen von Dachfenstern

Klapp-Schwingfenster gehören zur neuen Generation an Dachfenstern: Sie kombinieren nämlich zwei der praktischsten Öffnungsmechanismen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind: Während bei einem Standard-Klappfenster der Flügel lediglich nach oben geöffnet werden kann, erlaubt das Klapp-Schwingfenster einen deutlich größeren Öffnungswinkel und bringt dem Benutzer folgende Vorteile:

  • Effizienteres Lüften durch größeren Öffnungswinkel
  • Einfache Reinigung der Außenscheibe
  • Unverstellter Ausblick
  • Regenschutz auch bei geöffnetem Dachfenster

 

 

 

Alle Punkte dieser Übersicht werden dadurch möglich, dass dieses besondere Dachfenster an zwei verschiedenen Achsen geöffnet werden kann: Für die Schwingfunktion wird das Fenster an der Mittelachse bewegt. Dadurch kann der obere Teil in Richtung des Raumes gekippt werden, was die Reinigung der Außenoberfläche deutlich vereinfacht. Bei der Klappfunktion wird hingegen die Achse oben am Dachfenster in Anspruch genommen. Durch die Drehung des Fenstergriffs kann das Fenster an ihr bewegt und somit nach oben geklappt werden.

Dies ist besonders praktisch, wenn sich auf dem Fenster noch ein Sonnenschutz befindet, oder wenn es regnet, da das geöffnete Fenster gleichzeitig eine Art Dach über der Fensteröffnung darstellt. Deshalb löst das Schwingfenster das herkömmliche Klappfenster zunehmend ab. Wenn Sie derzeit also ein neues Dachflächenfenster einbauen möchten, werden Sie bei den führenden Herstellern (VELUX, ROTO, FAKRO, BRAAS und vielen anderen) höchstwahrscheinliche brandneue Schwingfenster im Angebot finden. In großen Maßen können diese auch als Ausstieg auf den Dachbalkon geeignet sein.


RAHMEN

Die volle Bandbreite an Werkstoffen für den Rahmen

Ob aus Holz, Kunststoff oder Aluminium – heutzutage finden Sie im Angebot führender Baumärkte und Online-Shops eine große Auswahl an Materialien für den Rahmen Ihres Schwingfensters.

Zu den Favoriten gehören Kunststoff (PVC), Holz und Aluminium, wobei Kunststoff-Klappschwingfenster im Preis meist unter Holz- und Alumodellen liegen. Auch eine Kombination zweier Werkstoffe ist möglich.

So werden beispielsweise Rahmen aus einer Verbindung von Holz und Aluminium sowie Kunststoff und Aluminium immer beliebter – schließlich vereinen sie die besten Eigenschaften der verwendeten Materialien und garantieren so mehr Sicherheit, bessere Dämmung und in jedem Fall eine ansprechende Optik.

Außerdem können sie vielfältig lackiert, lasiert und pulverbeschichtet werden, z.B. in Weiß, Anthrazit, Holzdekor usw.. Durch den vorteilhaften Öffnungswinkel können Ihre Dachräume jederzeit großzügig gelüftet und frisch klimatisiert werden.

Klapp-Schwingfenster


VERGLASUNG

Die Verglasung des Klapp-Schwingfensters

Wie bei anderen Fenstermodellen auch, sollte für das Klapp-Schwingfenster eine Ihrer Wohnsituation angemessene Verglasung gewählt werden: Hierbei sind die Energieeffizienz und der Aufbau der Scheiben besonders wichtig, da ansonsten viel Wärme nach außen weichen kann. Eine Mehrfach-Verglasung ist hier von Vorteil. Nach Bedarf können Sie auf spezielle Beschichtungen setzen, die zum Beispiel den Schallschutz verbessern. werden kann. Für besseren Einbruchschutz und Vorbeugen von Verletzungen bei Glasbruch wird meist Verbund-Sicherheitsglas (VSG) bzw. Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) verwendet.

Gerade der Schallschutz ist bei Dachfenstern von hoher Bedeutung, da sie dem Regen ungeschützt ausgesetzt sind und das ständige Prasseln auf Dauer störend wirken kann. Auch die Sonne scheint auf Dachfenster stärker als auf die Fenster unten im Haus und kann somit den Raum vor allem an heißen Sommertagen stark aufheizen. Mindestens eine der Glasscheiben sollte deshalb mit einer reflektierenden Metalldampfbeschichtung versehen sein.

Klapp-Schwingfenster aus Holz


ZUBEHÖR

Rollos & Co – eine große Auswahl an nützlichem Zubehör

Vom Rollladen über Fliegengittern für den Insektenschutz im Sommer bis hin zu einem neuen Eindeckrahmen für effektiven Witterungsschutz – es bestehen unzählige Möglichkeiten, um die Funktionalität Ihres Bauteils zu verbessern und dessen Design optisch aufzuwerten. Dies gilt natürlich auch für Klapp-Schwingfenster unter dem Dach. Bei der Farbauswahl sind Ihnen heute kaum Grenzen gesetzt: Stoffe und Lamellen sind in jeder

Kategorie meist in Weiß, Grau, Beige, Braun, Anthrazit sowie dunklen Grün-, Rot- und Blautönen realisierbar. Unterschiedliche Griffe aus den verschiedensten Materialien, Beschläge und Rahmenmaterialien erlauben Ihnen eine Individualisierung nach Maß und Ansprüchen. Viele Online-Konfiguratoren bieten sogar Filter an, um noch schneller zu Ihrem Traum-Klapp-Schwing-Fenster zu kommen.


Das Klapp-Schwingfenster – auch in Sondermaßen erhältlich

Heute muss man sich nicht mehr mit der Standardausführung zufriedengeben, sondern kann nach persönlichem Geschmack und vor allem hinsichtlich der eigenen Bedürfnisse variieren. 

Auch große Fensterfronten oder Sondermaße können dank moderner Fertigungsmethoden problemlos realisiert werden. So erscheint Ihr Klapp-Schwingfenster in Ihrem bevorzugten Design.


Bestnoten für Klapp-Schwingfenster in den Kategorien Wärmedämmung und Energieeffizienz

Gerade im Dachgeschoss ist neben der Stabilität die Wärmedämmung und Energieeffizienz eines Fensters von größter Wichtigkeit. Ob man nun also einen Rahmen aus Holz, Alu oder Kunststoff für das Dachfenster wählt – die Verglasung sollte auf jeden Fall die Richtige sein und dicht im Rahmen sitzen. Besonderes Augenmerk ist bei der Auswahl der Komponenten auf den U-Wert der Bauteile zu legen.

Klapp-Schwingfenster sollten ebenso wie herkömmliche Fenster- und Türen-Typen niedrige U-Werte aufweisen, um eine effektive Wärmedämmung zu gewährleisten. Sollte zu diesem Zweck eine hochisolierende Dreifach-Verglasung gewählt werden, muss darauf geachtet werden, dass auch der Dachstuhl ausreichend gedämmt ist, da sich sonst schnell

Feuchtigkeit dort sammelt. Dies kann unter anderem zu Schimmelbildung und Strukturschäden führen. Umgekehrt bringt Ihnen ein perfektes Zusammenspiel die Garantie, langfristig Heizkosten zu sparen und die Bausubstanz zu erhalten.

Da energieeffizientes Bauen und Renovieren von staatlicher Seite gefördert wird, können Sie Ihre Klapp-Schwingfenster bei entsprechend guten Dämmwerten auch finanziell bezuschussen lassen, z.B. von der KfW-Bankengruppe, die sich für energiewirksames Sanieren einsetzt. 

Langfristig zahlt sich die Investition durch deutlich niedrigere Heizkosten auf jeden Fall aus.


Zubehör für Klapp-Schwingfenster

Fast alle Hersteller von Bauteilen bieten mittlerweile das passende Zubehör zum kleinen Preis. Dieses erhöht nicht nur die Langlebigkeit und Qualität Ihres Klapp-Schwing-Fensters, sondern erfüllt auch diverse Aufgaben wie Thermo-, Sicht-, Kälte, Schall- und Blendschutz.

Das Angebot ist groß und lässt sich sehr empfehlen, da es sich sehr günstig und einfach einbauen lässt – auch nachträglich. Einige Stoffe und Lamellen lassen sich zudem wie bei einem Cabrio elektrisch rauf- und runterbewegen.

  • Rollladen
  • Rollos: Außenrollos, Sichtschutzrollos, Verdunklungsrollos
  • Plissees (Innenfaltstoren)
  • Insektenschutz
  • Markisen
  • Jalousien
WEITERE INFOS

Warum lohnt sich ein Klapp-Schwingfenster?

Nicht nur weil man sich unter das geöffnete Fenster stellen und den freien Blick nach draußen genießen kann, sondern auch durch seine Klapp-Funktion lohnt es sich, ein Klapp-Schwingfenster dem herkömmlichen Klappmodell vorzuziehen. Denn der Fensterflügel wird oben festgehalten und lässt sich nach außen öffnen, ragt also nicht in den Raum hinein. Durch diese Schwing-Funktion lässt es sich auch leicht mit Möbeln davor öffnen. 

Die integrierte Putzstellung erleichtert zudem das Reinigen: Einfach den Griff packen und das Klapp-Schwingfenster in der vorgesehenen Putzstellung fixieren. So können Sie innen stehen bleiben und müssen sich nicht gefährlich hinauslehnen. Zu guter Letzt lassen die Fenster auch viel Tageslicht in den Wohnraum – dadurch erhöht sich der Komfort und Ihr Wohnraum wird behaglicher.


Wie reinige ich ein Klapp-Schwingfenster?

Durch die Kombination zweier Öffnungsarten ist das Reinigen beim Klapp-Schwing-Fenster kein Problem: Während das Fenster in der Klapp-Stellung einen freien Blick nach draußen bietet, kann durch die Schwing-Funktion die sogenannte Putzstellung eingestellt werden. Dabei wird der Flügel in einer Position arretiert – sprich festgehalten. 

Hierbei lässt sich das Fenster auf einen Öffnungswinkel von bis zu 180°drehen – so kann die Innen- und Außenseite gereinigt werden. Ohne hoch aufs Dach steigen zu müssen, lassen sich also beide Fensterseiten bequem von innen reinigen. Nutzen Sie hierzu einfach warmes Wasser, einen Lappen oder ein Mikrofasertuch und ein wenig Spülmittel.


MONTAGE

Zur Montage

Mit etwas handwerklichen Geschick und einer Anleitung können Sie den Einbau Ihres Klapp-Schwing-Fensters entweder selbst vornehmen oder aber von einem Handwerker professionell durchführen lassen. In ersterem Fall benötigen Sie lediglich Informationen über die Maße, Witterungs- und Lichtverhältnisse. Besitzen Sie bereits ein altes Modell, können Sie die Maße bei gängigen Marken wie ROTO, FAKRO und VELUX am Typenschild ablesen. Neben dem gegebenen Eindeckrahmen kann auch ein Adapterrahmen zum Größenausgleich anfallen.

Die Verbindung zwischen Dachfenster und Dach wird durch den sogenannten Eindeckrahmen geschaffen, dieser sollte für einen korrekten Einbau unbedingt noch tauglich sein. Das passende Innenfutter sollte idealerweise mitbestellt werden bzw. bei der Lieferung vorhanden sein. Je nach Gewicht und Größe Ihres Fensters müssen Sie eventuell für Stützmaterial aufkommen. In den meisten Fällen funktioniert der Einbau jedoch ohne große Mühen.



Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(0 Bewertungen , Ø 0.0)

Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen