Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
-15 % auf alles + bis zu 13 % Mengenrabatt!

Sonnen- und Windwächter

Sonnen- und Windwächter bieten Komfort bei der Bedienung Ihrer Raffstores. Die Funksensoren sorgen dafür, dass die Außenjalousie automatisch nach oben bzw. nach unten gefahren wird. Der Vorteil: Ein Sensor kann mehrere Jalousien gleichzeitig steuern. Bestellen Sie den passenden Wettersensor für Ihren Raffstore direkt mit.

Jetzt konfigurieren

Sonnen- und Windwächter: Automatisierte Steuerung Ihrer Außenjalousie

In unserem praktischen Online-Konfigurator haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Raffstore Motoren. Falls Sie Raffstore Smart-Home Zubehör wie beispielsweise Wettersensoren für Ihren Raffstore nutzen möchten, müssen Sie sich für den funkfähigen Somfy IO Protect Motor entscheiden. Diesen können Sie ganz einfach im Konfigurator auswählen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, einen Funk-Sonnensensor, einen Funk-Windsensor oder beide Wettersensoren in Kombination zu bestellen.

Wir empfehlen grundsätzlich, passendes Zubehör zu ihrem Sonnenschutz gleich bei ihrer Bestellung zu berücksichtigen und nicht erst später nachzurüsten.

So sind die Sensoren perfekt auf den Raffstoremotor abgestimmt und Sie können sicher sein, dass die automatisierte Raffstore Steuerung reibungslos funktioniert.

Sonnenwächter

Der Sonnenwächter ist ein runder, weißer Funksensor. Er wird an der Hauswand angebracht und fügt sich dezent in das Gesamtbild der Fassade ein. In der Regel ist es sinnvoll, den Sonnensensor an der sonnigsten Wand anzubringen, beispielsweise auf der Südseite. Dort misst der Sensor durchgehend die aktuelle Sonneneinstrahlung.

Falls die Sonnenaktivität einen gewissen Schwellenwert bzw. Helligkeitswert überschreitet, sendet der Sensor automatisch ein Funksignal an Ihren Sonnenschutz und dieser wird optimal ausgerichtet. Bei starker Sonnenstrahlung wird der Raffstore beispielsweise komplett heruntergefahren und die Lamellen werden geschlossen. Dies verhindert, dass Möbel am Fenster ausbleichen oder dass sich die Hitze in Ihren Innenräumen staut.

Auch wenn Sie nicht zu Hause sind, können Sie sich auf den Sonnensensor verlassen und im Sommer in eine angenehm kühle Wohnung zurückkehren.

Scheint die Sonne weniger stark oder es ziehen Wolken vorbei, bleibt die Außenjalousie oben, um das Tageslicht ideal zu nutzen. Sind die Behänge bereits ausgefahren und der Helligkeitswert wird unterschritten, wird ein Funksignal zum Einfahren gesendet.

Die Sommer werden immer heißer und bestehende Temperaturrekorde werden regelmäßig geknackt. Wenn die Hitze einmal im Raum ist, kann oft nicht mehr so einfach für Abkühlung gesorgt werden. Bei einer manuellen Steuerung ohne Automatisierung ist es jedoch oft schwer, daran zu denken, den Sonnenschutz rechtzeitig auszufahren. Gerade dann eignen sich Sonnensensoren optimal, um ein angenehmes Raumklima im Haus zu schaffen. Die Investition lohnt sich: Mit dem Sonnensensor sorgen Sie für angenehme Temperaturen im Innenraum und sparen sich die Kosten für die Klimatisierung.

Windwächter

Außenjalousien sind grundsätzlich robuste und windstabile Anlagen, die den meisten Witterungsbedingungen problemlos standhalten können. Dennoch sollten Raffstores bei sehr starkem Wind bzw. Sturm grundsätzlich eingefahren werden, um Sturmschäden zu vermeiden.

Falls Sie die Außenjalousie manuell per Fernbedienung oder Wandtaster steuern, sollten Sie die aktuelle Wetterlage durchgehend im Blick haben. Das kann auf Dauer lästig werden. Deshalb empfehlen wir, auf automatische Steuerungen zurückzugreifen. Lehnen Sie sich entspannt zurück und beobachten Sie, wie der zuverlässige Windwächter Ihre Jalousie optimal an das Wetter anpasst.

Der Windsensor wird an der Hauswand angebracht und misst dort laufend die aktuelle Windgeschwindigkeit. Wenn die Windstärke einen bestimmten Wert überschreitet, sendet der Windwächter automatisch über Funk das Signal zum Hochfahren der Jalousien.

Sie können die Sensitivität des Funk-Windsensors aus verschiedenen Stufen frei wählen. Sie leben in einer besonders stürmischen oder besonders ruhigen Region? Nutzen Sie die Individualisierungsmöglichkeiten und passen Sie den Schwellenwert ganz einfach nach oben oder unten an. Der Sinn eines Windwächters ist es, den Raffstore automatisch einzufahren, wenn der Wind so stark ist, dass er Beschädigungen verursachen könnte. Dies sollten Sie bei der Einstellung der Sensitivität immer berücksichtigen.

Der Windsensor lohnt sich: Oft ist es teuer, Sturmschäden an Ihrem Raffstore reparieren zu lassen. Diese nicht abschätzbaren Kosten können Sie sich sparen, wenn Sie Ihr Beschattungssystem mit einem Windwächter vor Schäden schützen.

Ein Sensor, viele Anwendungsmöglichkeiten

Funkfähige Wettersensoren können vielseitig eingesetzt werden.

Egal ob Sie Behänge aus Lamellen, klassische Rollladen oder eine Markise als Sonnenschutzsystem nutzen: all diese Produkte können mit Sensoren angesteuert werden.

Dabei reichen ein Sonnenwächter und ein Windwächter an Ihrer Fassade aus, um mehrere Beschattungssysteme gleichzeitig zu steuern.

Wichtig zu wissen: Der Sensor muss nicht direkt an Ihrem Fenster mit Sonnenschutzsystem angebracht werden. Sie können den Sonnen- oder Windsensor beliebig an Ihrer Hauswand platzieren.

Das zuverlässige Funksignal reicht dabei bis zu 20 Meter weit und kann auch durch Mauern hindurch empfangen werden.

Die Montage der Wettersensoren ist sehr einfach, da die passende Wandhalterung direkt mitgeliefert wird. Außerdem sind unsere Sensoren batteriebetrieben, Sie müssen also beim Einbauen nicht auf die Verkabelung achten.

Sonnen- und Windsensor von Somfy ergänzen sich perfekt. Sie können beide Sensoren an Ihrem Haus anbringen, um Wind und Sonne rund um die Uhr zu messen. Die Sensoren sind speziell auf den gleichzeitigen Einsatz ausgelegt und sorgen für ein harmonisches Zusammenspiel. Durch die Kombination der beiden Wettersensoren wird Ihr Sonnenschutz je nach Wetterlage automatisch optimal ausgerichtet.

Jetzt Raffstore mit Wind- und Sonnenwächter günstig online bestellen

Raffstore mit Wind- und Sonnenwächter konfigurieren
nach oben