+++ Jetzt Online-Preisvorteil sichern +++

Fensterpflege & Wartung

Die richtige Pflege und Wartung Ihrer Fenster garantiert Ihnen eine lange Nutzungsdauer. Wie bei Möbeln und allen anderen Bauelementen im Haus hängt der Erhalt jedes noch so hochwertigen Produktes von der Pflege ab. Die richtige Fensterpflege sorgt dafür, dass die Fenster ihre Funktion lange erfüllen. Dazu gehören heute auch zuverlässige Wärmedämmung, Sicherheit und Schallschutz. Die gewissenhafte Behandlung Ihrer Fenster ist daher sehr wichtig.

Fenster richtig pflegen

Bei der Fensterpflege kommt es besonders darauf an, die passenden Pflegeprodukte zu finden. Für dieses Thema kursiert eine Vielzahl an Tipps und Tricks im Internet. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass bereits die folgenden Produkte vollkommen ausreichen:

  1. Warmes Wasser
  2. Glasreiniger
  3. Weiches Tuch

Wer Streifen besonders wirksam entfernen möchte, benutzt einen Abzieher. Ansonsten sind im Handel diverse Produkte erhältlich, die bei der Fensterpflege hilfreich sein können.

Besonders für schwer zugängliche Bereiche - wie bei einem Dachfenster - können Hilfen wie eine Teleskopstange nützlich sein. Es muss allerdings nicht immer exotisch sein, denn nicht selten schadet man den Fenstern mehr, als man ihnen hilft.

Ein Beispiel hierfür ist die Verwendung von Zeitungspapier zum Trocknen der Scheiben. Die Struktur des Papiers kann winzige Kratzer auf dem Glas hinterlassen und die Druckerschwärze verschmutzt darüber hinaus schnell den Rahmen.

Ein weiches Tuch ist hier sinnvoller und kann auch zum Reinigen der Beschläge sowie Rollladen eingesetzt werden.

Weniger ist manchmal mehr. So sind die Tipps und Tricks von Muttern oft am effektivsten

Der Rahmen ist neben der Verglasung ein weiteres Element, das bei der Fensterpflege nicht vernachlässigt werden darf. Er stellt das richtige Maß zwischen Wärmedämmung und Luftaustausch her und sollte daher regelmäßig gewartet werden.

Hier ist darauf zu achten, dass die Pflegeprodukte dem Material angemessen sind. Während bspw. ein Kunststofffenster oder eines aus Aluminium keine großen Ansprüche stellt, ist für Holzfenster hingegen ein spezielles Reinigungsprodukt zu empfehlen.

Denn Holz ist ein sehr empfindliches Material, dass entsprechend gepflegt werden muss. Die einzigartigen Eigenschaften dieses Baustoffs machen die Mühen bei der Fensterpflege jedoch wieder wett.

Dichtungen bei der Fensterwartung nicht vergessen

Dichtungen sind ein Bauteil, das bei der Fensterpflege oft vernachlässigt wird. Dabei sind sie besonders für Fenster, die mit Isolierglas ausgestattet sind, unerlässlich. Werden die Dichtungen spröde, ist der isolierende Effekt dahin und die Wärme kann weitestgehend ungehindert nach außen gelangen.

Es ist daher zu empfehlen, die Fensterpflege auch auf die Dichtungen auszuweiten. Am besten eignet sich dafür eine spezielle Pflegemilch, die für diesen Zweck entwickelt wurde und weder Rahmen noch Glas schädigt.

Fenster günstig online bestellen

Jetzt Fenster konfigurieren

Das könnte Sie auch interessieren

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(2 Bewertungen , Ø 4.5)
nach oben