Zum Shop
Ab sofort Montage einfach mitbestellen!

Was kostet Fensterstreichen?

Immobilien sind wartungsbedürftig, vor allem Teile wie Fenster bedürfen einer gesteigerten Aufmerksamkeit ihrer Besitzer.

Streichen und die benötigte Farbe ist hierbei ein unumgängliches Thema, aber was kostet Fensterstreichen eigentlich und was muss dabei beachtet werden?


Welche Fenster müssen gestrichen werden?

Die von der Wartung eines Anstrichs betroffenen Elemente sind in erster Linie Holzfenster. Nur wenn das Holz auf diese Art und Weise regelmäßig gepflegt wird erhält sich dessen Substanz. Eine regelmäßige Wartung und Pflege der Holzfenster ist daher unumgänglich, spart auf längere Sicht aber auch Kosten für entsprechenden Ersatz am Haus.


Warum muss man Fenster streichen?

Um die Substanz der Rahmen zu erhalten und das Holz vor Verwitterung zu schützen, müssen diese in regelmäßigen Abständen gestrichen werden. Eine entsprechende Lasur sorgt für die nötige Abschirmung – und Farbe bzw. Lacke ermöglichen eine individuelle Gestaltung der Bauelemente.


Was muss man beim Fensterstreichen beachten?

Holzfenster streichen

Will man sichergehen, dass die Arbeit fachgerecht erledigt wird, kann – trotz höherer Kosten – ein Maler beauftragt werden, der die Aufgabe übernimmt.

Die Frage „Was kostet Fenster streichen?“ ist nicht pauschal zu beantworten

Ein Maler weiß als Fachmann, wie er das Fenster lackieren muss, ohne Wandflächen, Verglasung oder Holz zu beschädigen. Wenn Schäden vermieden werden, reduzieren sich indes folgende Kosten zur Nachbesserung.

Was kostet es, Fenster streichen zu lassen?

Fensterrahmen aus Holz streichen

Was es kostet, Fenster streichen zu lassen, ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, wenn es sich um erhaltende oder verschönernde Maßnahmen an der eigenen Immobilie handelt. Fensterstreichen ist unterschiedlich teuer, je nachdem, wie lange die Arbeit dauert, um welches Material es sich handelt und wie viele sonstige Leistungen für den Anstrich erbracht werden. Abhängig von all diesen Faktoren variieren die Preise. Eine Rolle spielt dabei auch, ob es sich um ein gut zugängliches Haus oder um Arbeiten an einer Wohnung in einem hohen Stockwerk handelt. Die Frage „Was kostet Fenster streichen?“ ist daher nicht pauschal zu beantworten.



Kann ich selbst streichen?

Auf jeden Fall! Die Vorteile, die das Streichen Ihrer Fenster mit Lacken und Farben hat, sind vielfältig. Neben der aufgebesserten Optik bleibt das Fenster wesentlich resistenter gegen Witterungserscheinungen und das Holz wird geschützt. Das Spachteln von Löchern und Rissen im Holzfenster gehört ebenfalls zu dieser Pflege. Abdecken ist dabei sehr wichtig. Durchs Selbsttun sparen Sie jedenfalls einiges an Kosten.

Möglichkeiten bei der Gestaltung?

Die Möglichkeiten, das Holz an einem Holzfenster in einer bestimmten Farbe zu gestalten, sind – dank eines sehr großen Angebotes an RAL-Farben, Lack und Lasur – nahezu unbegrenzt. Eingeschränkt wird die Kreativität nur durch die Frage, was kostet Fensterstreichen durch die Verwendung teuer Lacke, und: Bis zu welchem Betrag handelt es sich hierbei um eine sinnvolle Investition oder lediglich um unnötige Kosten beim Streichen?

 

Das könnte Sie auch interessieren:
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(6 Bewertungen , Ø 2.3)

Online-Preisvorteil* -35%
+ Nur bis 28.05.2019 zusätzlich -10% auf alles
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
+ zusätzlich -10% auf alles Nur bis 28.05.2019
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen