Heute von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x

Fensterdichtungen für Holzfenster kaufen und ersetzen

Als Dichtung werden Bauteile bezeichnet, die ungewollte Stoffübergänge von einem zum anderen Raum verhindern oder begrenzen. Bei zugigen und undichten Fenstern ist die Abdichtung nicht zuverlässig. Durch das tägliche Nutzen ermüdet eine Fensterdichtung mit der Zeit. Deswegen sind Fensterdichtungen auch sogenannte Verschleißteile. Sie müssen nicht nur dem täglichen Gebrauch standhalten, sondern auch den Witterungsverhältnissen und den UV-Strahlen. Zwar halten Dichtungen schon eine Menge Strapazen aus, doch nach ca. 13 Jahren fällt ein Austauschen an, ob am Kunststofffenster oder anderen.

Durch den Austausch der alten durch eine neue Fensterdichtung sinken nicht nur die Energiekosten, sondern es kann auch ein besserer Schutz gegen Lärm, Schmutz und Blütenpollen erreicht werden. Oftmals müssen nicht immer die Fenster komplett erneuert werden, es reicht schon, wenn die Dichtungen ausgetauscht werden. Deswegen ist es sinnvoll, eine Dichtung regelmäßig zu kontrollieren und eine Fensterwartung durchzuführen. Nur so lässt sich auf Dauer Geld sparen.

Fugendichtheit

Halten die Fenster nicht mehr optimal dicht, spricht man von einer hohen Fugendurchlässigkeit. Dies bedeutet einen unerwünschten Austausch von Luft bei geschlossenem Fenster oder geschlossener Tür. Hierbei verliert der Innenraum wertvolle Heizenergie und durch die erhöhte Raumfeuchtigkeit kann es auf die Dauer zu Schimmelbildung kommen.

Die Fugendichtheit wird nach der europäischen Norm DIN EN 12207 mit dem entsprechenden Q-Wert angegeben. Diese DIN Norm beschreibt die eindringende Luftmenge in m³/(hm) (Volumen durch Zeit mal Fugenlänge). Bei einem definierten Druck in Pa (Pascal) wird der rechnerische Referenzpunkt-Wert von 100 Pa umgerechnet.

Daraus ergibt sich dann die Klassifizierung der Fugendichte. Beim Fenster gibt es drei Stellen, an denen die Dichtung erneuert werden kann. Dort sollte man regelmäßig die Fugendichtheit überprüfen.

Dichtung von Illbruck

  • Zwischen Glas und Flügel
  • Zwischen Flügel und Rahmen
  • Zwischen Rahmen und Wand

Ist an diesen Stellen die Fugendurchlässigkeit besonders hoch, so deutet das auf eine undichte Fuge hin.


Fensterdichtungsarten

Aufgrund der Vielzahl von unterschiedlichen Fensterarten gibt aus auch bei Fensterdichtungen verschiedene Sorten. Diese sind:

  • Dachfensterdichtungen: Die sogenannte Dachflächenfensterdichtung ist extremen Wetterbelastungen und der direkten Sonneneinstrahlung sowie Ozon ausgesetzt. Daher ist diese Dichtung, dank Ihrer positiven Materialeigenschaften, hochgradig wasserundurchlässig und langlebig.
  • Flügelfalzdichtungen: Diese Art der Dichtung eignet sich besonders gut für Holzfenster und Holztüren. Sie hält das Bauelement dicht und verringert den Energieverlust drastisch. Eine nachträgliche Abdichtung der Fenster und Türen ist somit immer ein Gewinn.
  • Fensterlippendichtungen: Fensterlippendichtungen können problemlos in Alu-, Kunststoff- und Holzfenstern verbaut werden und sind somit absolut flexibel einsetzbar. Diese Fenster-Dichtung vermeidet zuverlässig das Eindringen von Feuchtigkeit durch Regen in den Rahmen und lässt keine Zugluft aufkommen. Dies schont Raumklima und Geldbörse erheblich.
  • Mitteldichtungen: Bei Aluminium- oder Kunststoff-Rahmen kommen häufig Mitteldichtungen zum Einsatz. Neben der Anschlag- und Überschlagdichtung sind sie die bei Fenstern am häufigsten verbaute Dichtungsvariante.
  • Überschlagdichtungen: Mit diesen Dichtungen hat Schlagregen keine Chance. Die Überschlagdichtungen bieten effizienten Schutz gegen Schlagregen für alle Arten von Holzfenstern. An der äußersten Innenkante der Holzfenster verbaut, bieten sie maximalen Schutz gegen Wind und Wetter.
  • Verglasungsdichtungen: Den effektivsten Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit bringen Verglasungsdichtungen. Die Dichtung wird zwischen Rahmen und Glas eingesetzt und hält Feuchtigkeit, Regen und Zugluft optimal draußen.

Sie sind alle aus witterungsbeständigem Material, wie beispielsweise Schaumstoff oder Gummi. Außerdem können sie in unterschiedlichen Farben hergestellt werden. Die meisten Dichtungen sind jedoch schwarz, braun oder weiß.


Dichtung aus Schaumstoff

Der Vorteil bei Fensterdichtungen aus Schaumstoff besteht darin, dass sie in verschiedenen Dicken und Längen geliefert werden können.

Zudem können sie zurechtgeschnitten werden und mit einem Klebestreifen, ohne dass das Fenster beschädigt wird, befestigt werden. Mithilfe des Klebestreifens kann die komplette Fensterkante abgedichtet werden.

Dichtband für Fensterbautiefe 70mm


Dichtung aus Gummi

Die moderne Abdichtungsform besteht aus Gummi. Immer mehr Hersteller bieten die unterschiedlichsten Profile an. Gummidichtungen dichten sehr gut ab, da sie keine Spalten hinterlassen. Sie nehmen, wenn das Fenster geschlossen ist, weniger Platz in Anspruch.

Bei der Anbringung unterscheiden sich die Gummidichtungen kaum von den Schaumstoffdichtungen. Auch diese Dichtungen werden am äußeren Fensterrand angeklebt.


Zusatzerneuerung

Bei einfach verglasten Fenstern verringert eine neue Fensterdichtung zwar die Zugluft, jedoch sind die Fenster aufgrund ihrer Verglasung nicht genug isoliert und tragen daher auch zum Wärmeverlust bei. Deswegen gibt es speziell für einfach verglaste Fenster Fensterfolien, die zusätzlich isolieren. Die Folie wird über den Rahmen gespannt und anschließend mit einem Föhn erwärmt. Dadurch zieht sich die Folie zusammen und bildet zwischen Folie und Fenster eine Luftschicht.

Diese Luftschicht isoliert zusätzlich das Fenster und spart somit auch Heizkosten ein, ohne dass man das ganze Fenster austauschen muss. Fensterversand.com bietet eine breite Auswahl an Dichtstoffen, für sämtliche Fensterrahmen, Türen und Einsatzzwecke.

Fensterdichtung selbstklebend

Egal, ob Neubau oder Altbaumodernisierung, mit der richtigen Dichtung hat Zugluft keine Chance mehr.


> mehr Details > konfigurieren
PVC-Alu-Fenster
Fenster Kunststoff-Alu

ab € 129,-

> mehr Details > konfigurieren
Holzfenster
Fenster Holz

ab € 108,-

> mehr Details > konfigurieren
Holz-Alu-Fenster
Fenster Holz-Alu

ab € 144,-

> mehr Details > konfigurieren

Fenster einfach online bestellen bei fensterversand.com

Fenster konfigurieren »

War dieser Artikel für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(4 Bewertungen , Ø 5.0)

Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen