Fenster Anschlag

Im Bauwesen hält die DIN 107 die korrekten Bezeichnungen von öffnenden Elementen wie Fenstern und Türen fest. Der Zusatz Fenster DIN links oder DIN rechts soll dabei sicherstellen, dass Bauherren im Zuge der Fenstersuche die richtigen Bauelemente erhalten und keine Missverständnisse mit dem Lieferanten entstehen. Schließlich gilt es, Baumissgeschicke zu vermeiden, und salopp gesagt gilt auch: Wo links draufsteht, muss auch links drin sein.

Jetzt konfigurieren

Was ist der Unterscheid zwischen DIN links und rechts?

Der Unterschied der beiden Fensteröffnungsarten ist relativ schnell erklärt: Wenn Sie ein Fenster durch Ziehen öffnen, dessen Scharniere sich auf der linken Seite befinden, so handelt es sich um ein DIN-links-Modell, also um ein nach links öffnendes Fenster. Die Scharniere werden mittels Verschraubung angebracht und verbinden den Fensterflügel mit dem Rahmen. Fenstergriff und Anschlag befinden sich bei dieser Fenstervariante hingegen auf der rechten Seite des Fensterflügels. Bei DIN-rechts-Fenstern verhält es sich entsprechend spiegelverkehrt – sprich Scharniere auf der rechten Seite und Anschlag sowie Griffgarnitur auf der Fensterseite links.

Abhängig davon, wo Sie Ihr neues Fenster mit Rechtsanschlag oder Linksanschlag montieren möchten, können Sie es zudem sowohl optisch als auch funktional perfekt abstimmen. Wählen Sie neben den Maßen beispielsweise auch das Material sowie das Design und die Sicherheitsausstattung. Bei fensterversand.com werden Fenster mit viele Liebe zum Detail maßgefertigt, sodass sie viele Jahre zuverlässig ihren Dienst verrichten.

Fenstermodelle aus verschiedenen Materialien – perfekt abgestimmt

Fenster mit Linksanschlag erhalten Sie bei fensterversand.com aus verschiedenen Materialien, die jeweils auch durch eigene Vorzüge bestechen.

Zur Auswahl stehen Ihnen hier beispielsweise:

  • Kunststoff
  • Holz
  • Aluminium 

Modelle aus Kunststoff überzeugen durch ihre geringen Anschaffungskosten, ihre gute Wärmeeffizienz, ihren geringen Pflegeaufwand und die vielseitige Gestaltbarkeit. Holzfenster sorgen dank des natürlichen Materials hingegen für eine warme, ansprechende Optik und ein gesundes Raumklima.

Zudem besitzt Holz von Natur aus hervorragende Dämmeigenschaften – sowohl für Wärme als auch Schall. Fenstermodelle aus Aluminium wiederum bieten ein Höchstmaß an Stabilität und Robustheit. Das Leichtmetall ist enorm witterungsbeständig sowie langlebig – hier hat Korrosion keine Chance.

Ist ein DIN-links- oder ein DIN-rechts-Fensterdesign besser geeignet?

Die Antwort auf diese Frage hängt immer vom konkreten Einsatzort ab. Bewegen Sie sich in einen Raum hinein, so finden Sie an der linken Wand häufig auch DIN-links-Fenster. An der rechten Fassade hingegen werden üblicherweise DIN-rechts-Fenster verbaut. Das liegt daran, dass dies schlichtweg einfacher und handlicher ist, da man die Fensterflügel beim Öffnen ganz komfortabel zu sich heranziehen kann. Bei einem nach links öffnenden Fensterprofil wird hierzu auch die linke Hand verwendet, während nach rechts öffnende Fenster mit der rechten Hand bedient werden.

Doch letztlich gibt es immer auch Situationen, in denen sich die eine oder andere Option unabhängig von irgendwelchen baulichen Konventionen eignet. Um Ihnen eine perfekt abgestimmte, maßgeschneiderte Lösung zu bieten, können Sie Ihr neues Fenster im übersichtlichen Produktkonfigurator im Handumdrehen selbst gestalten. So gelangen Sie mit wenigen Klicks zu Ihrem Traumfenster.

Fenster mit Anschlag günstig online bestellen

Fenster mit Anschlag konfigurieren
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(3 Bewertungen , Ø 2.7)
nach oben