Zum Shop
Ab sofort Montage einfach mitbestellen!

Wendefenster aus Holz, Kunststoff oder Aluminium

Wendefenster bereichern die ohnehin schon große Auswahl an formangepassten Fenstern. Neben festverglasten Fenstern kennt man heute außer dem am häufigsten vorkommenden Modell – dem Dreh-Kipp-Fenster – unter anderem Schwing-Fenster, Klappfenster und das Klapp-Schwingfenster.

Das Wendefenster zeichnet sich dadurch aus, dass die Drehachse nicht außen angebracht ist, sondern mittig. Manchmal auch etwas versetzt zu finden, sorgt sie dafür, dass der geöffnete Fensterflügel nicht voll in den Raum ragt. Im Vergleich zu anderen Fenstern kann hier also viel Platz eingespart werden.


Beste Optik bei beeindruckender Funktion

Wendefenster besitzen aufgrund ihrer Bauweise nur einen einzigen Fensterflügel. Dieser lässt sich allerdings auch stufenweise öffnen und derart drehen, dass auch die Außen-Scheibe von innen gereinigt werden kann.

Darüber hinaus bieten sie eine einmalige Optik, da bei einer Aneinanderreihung mehrerer Wendefenster der Eindruck einer Glasfront entsteht. Unschlagbar ist auch der durch diesen Fenstertyp zu erzielende Lichteinfall in den Raum.

Auch Wendefenster sind in allen Material-Kategorien erhältlich – entscheidend ist der persönliche Geschmack und geplante Einsatzort. Ob Holz, Kunststoff oder Aluminium – bei der Herstellung der Wendefenster können durch das passende Material Schwerpunkte gelegt und bauliche Vorgaben umgesetzt werden.

Wendefenster

Dabei hat Werkstoff seine eigenen Vor- und Nachteile. Während Kunststoff leicht zu reinigen ist, garantiert Alu höhere Stabilität. Es liegt also ganz in der Verantwortung des Bauherrn, welches Material verwendet wird. 


EXPERTENINTERVIEW

Experte
Vanja - Kundenbetreuung -



Welches Material kann für Wendefenster genutzt werden?

 

Wendefenster sind in allen Material-Kategorien erhältlich.                                                                                                                                                         


Die passende Verglasung für jeden Einsatzort

Auch die Verglasung ist inzwischen zu einer Wissenschaft für sich geworden. Auch hier ist von Belang, wo das Fenster eingebaut werden soll. Muss z.B. ein Bürogebäude im Erdgeschoss mit Wendefenstern ausgestattet werden, so bietet sich eine Verglasung mit Sicherheitsglas oder mit Schallschutzglas an.

Fensterversand.com hat für beide Arten unterschiedliche Produkte im Sortiment, die durch verschiedene Eigenschaften auf ihrem Gebiet überzeugen.

Durchwurfhemmendes Glas ist bspw. eine Sonderform des Verbund-Sicherheitsglases und wird mit einer über 4 kg schweren Metallkugel, welche aus bis zu 9 m Höhe auf das Glas fällt, getestet.

Im Bereich Schallschutz hat fensterversand.com Glas bis zur Schallschutzklasse 4 im Angebot. Wärmeschutzdämmendes Glas – besonders effektiv in Verbindung mit einem Mehrkammer-Profil aus Kunststoff – oder Ornament- und Strukturglas schließen sich für diese Fensterart jedoch keinesfalls aus.


EXPERTENINTERVIEW

Experte
Vanja - Kundenbetreuung -



Was ist das Besondere an Wendefenstern?

 

Bei Wendefenstern verläuft die Drehachse nicht seitlich, sondern mittig. Sie besitzen außerdem nur einen einzigen Fensterflügel.                                                                                                                                             


Das könnte Sie auch interessieren:
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(6 Bewertungen , Ø 3.7)