Zum Shop
Ab sofort Montage einfach mitbestellen!

Das Stallfenster – wichtiges Bauteil für Mensch und Tier

Ideal für den Einsatz in landwirtschaftlichen Betrieben, konzipiert und gefertigt nach hohen Maßstäben, gibt es praktische Stallfenster mit einer Vielzahl an Ausstattungsvarianten. Oft mit Sicherheitsglas und Gitterrahmen versehen, sind die Stallfenster der neuen Generation die funktionsreiche Schnittstelle zwischen innen und außen und ermöglichen ein optimales Klima für Mensch und Tier.

Insbesondere heute gelten hohe Ansprüche an Material und Fertigung. Ob als Dreh- oder Dreh-Kipp-Konstruktion: Moderne Stallfenster überzeugen durch ihre hochqualitative Verarbeitung.


Das Klima entscheidet – in stickigen Ställen halten sich weder Mensch noch Tier gerne auf 

Ein Stall ohne Fenster ist undenkbar, da dieses nicht nur zur natürlichen Beleuchtung, sondern auch der notwendigen Lüftung dienen. So wird das Stallfenster zum oftmals unterschätzten, aber dennoch zentralen Aspekt der Stallplanung.

Um die richtigen Bedingungen zu schaffen, sind Stallfenster nach individuellem Bedarf und Einsatz gestaltbar. Eins ist auf jeden Fall sicher: Für gesunde Tiere bedarf es an frischer Luft und natürlichen Lichts.

Profile aus Kunststoff sind im Vergleich zur klassischen Holzvariante eine kostengünstige Option für Sanierung und Neubau. Funktionell in der Handhabung, erfüllen sie die von der EU geforderten Energie-Richtlinien und lassen sich im Handumdrehen öffnen und schließen. Mit Kippflügel versehen, starr oder zum Drehen – Stallfenster mit Kunststoffrahmen sind echte Allrounder und entsprechen jeglichen Hygieneanforderungen.

Die energieeffizienten Fenster ermöglichen optimale Zucht- sowie Haltungsbedingungen und überzeugen mit hoher Qualität und Verarbeitung. Für Freunde des rustikalen Bauens empfehlen sich Stallfenster aus Eisen.

Ideal zum Heimwerken und für persönliche Bauten überzeugen solch historische Fenster sowohl optisch als auch in der Verarbeitung.

Ob mit Ornamenten gespickt oder im Rundbogen gefasst – Stallfenster aus Eisen verleihen jedem Bau den typischen Charme historischer Stallungen.

Das wetterfeste Material eignet sich zudem als Blickfang in Gartenlauben, an Mauern oder Gewächshäusern. Die stilvollen Eisenfenster erzeugen ländlichen Charme und machen jeden Ort zum romantischen Idyll.


Große Auswahl, hohe Qualität

Neben der leicht nachzurüstenden Kunststoffvariante überzeugen vermauerte Stallfenster mit besonderer Stabilität und hoher Langlebigkeit. Der an den Winkeln verschweißte Rahmen kann direkt von außen in das Mauerwerk eingesetzt oder bei einem Neubau eingemauert werden.

Durch die integrierte Fensterbank entfallen weitere Arbeiten und das Stallfenster ist nach dem Einbau sofort nutzbar. Je nach Bauart und Material werden diese für die Mauerwerksbauweise vorgesehenen Modelle ab einer gewissen Breite zweiflüglig: Das gewährleistet Beständigkeit, hohe Lebensdauer und meistert jede statische Beanspruchung des Rahmens.

Ob bündig oder mittig verglast – die große Auswahl ermöglicht das passende Stallfenster für jedes Mauerwerk.

Bei der Wahl des Glases überzeugt ein Stallfenster unter anderem mit Sicherheitsglas, einfachem Plexiglas sowie geklebten Scheiben. Oft sind die Stallfenster aber mit Sicherheitsglas und Gitterrahmen versehen.

Abhängig von Modell und Anspruch lassen sich die Stallfenster nach innen kippen, seitlich im 90-Grad-Winkel drehen oder gewinnen mit der Kombination aus Dreh- und Kippmechanismus an Flexibilität.

Auf Wunsch werden die Fenster individuell nach Maß gefertigt und halten so sämtlichen Ansprüchen stand. Mit dem Augenmerk auf hoher Qualität sorgen die Fenster dann für helle, luftige und optimale Bedingungen.


Die idealen Fenster für Vieh- und Schweineställe, Pferdeställe, Reithallen, Fertigställe und landwirtschaftliche Nutzgebäude

Diese Fenster sind meist aus glasfaserverstärktem Polyester gefertigt, das enorm wetterfest und wartungsfrei macht. Kunststoff eignet sich hervorragend für den Stallbereich, da es säure-, temperatur- und wetterbeständig ist. Eine patentierte Fensterbank sorgt dabei für einen sicheren Schwitzwasserablauf nach außen und damit für ein trockenes Mauerwerk.


EXPERTENINTERVIEW

Experte
Vanja - Kundenbetreuung -

 

Gibt es je nach gehaltenen Tieren andere Anforderungen an die Fenster?

Ja, im Pferdestall wären zum Beispiel Fenster, die sich komplett öffnen lassen, ratsam. Pferde sind nämlich sehr sozial und möchten am Hofgeschehen teilhaben. Andernfalls wirken sich eine versperrte Sicht oder verschlossene Fenster schlecht auf ihr Gemüt aus.

 

Brauche ich unbedingt ein Stallfenster?

Besitzen Sie Stallungen, sollten Sie auf jeden Fall eins einbauen. Nicht nur für sich selbst und zum Lichteinfall, aber auch für die Tiere und die Wärmeeffizienz.


Besondere Schutzmaßnahmen

Stallfenster behüten nicht nur Ihr Arbeitsmaterial, sondern auch Ihre Nutztiere, Futtermittel und andere landwirtschaftliche Produkte. Hier ist es natürlich wichtig, Schutzmaßnahmen zu treffen: Neben ihrer Wetter-, Säure- und Temperaturbeständigkeit sollten die Fenster über einen Sicherheitsschutz verfügen. Brandschutz ist hier ein wichtiger Punkt. Gerade in Verbindung mit Heuböden ist ein Stall eine enorme Feuerquelle. Bedenken Sie bei Ihrer Planung insbesondere, wie sich Feuer auswirken könnte. Nicht nur Vieh, auch teure Gerätschaften, sollten gegen Brand gesichert sein.

Auch Sicherheitsglas wäre eine logische Option. Einbruchsichere oder Durchwurfhemmende Gläser müssen hier in Betracht gezogen werden. Nicht nur um von außen abzusichern, sondern auch, um von innen eine widerstandsfähige Verglasung verbaut zu haben.

Bei ständiger Sonneneinstrahlung können Sie sich überlegen, ob eine Sonnenschutzverglasung sinnvoll wäre. Hier kann man auch mit Vorbaurollläden oder Lamellenfenstern arbeiten. Denn ein überhitzter Stall ist keine gute Basis für Tiere oder auch sonnenempfindliche Produkte.

Stallfenster Außenansicht


Stallfenster aus Gusseisen

Früher wurden Stallfenster vor allem aus Gusseisen hergestellt. Dadurch waren sie sehr stabil und robust, dafür waren sie allerdings nicht flexibel zu öffnen. Als Scheiben wurden in der Regel Milchglasscheiben verwendet, da diese in ihrer Nutz- und Belastbarkeit besser geeignet waren als andere Glasarten. Heute gibt es diese Fenster in zahlreichen Formen und Variationen, in unterschiedlichsten Rahmen- und Glasmaterialien sowie verschiedene Funktionsweisen.

Alte Stallfenster waren aus Gusseisen, um als feststehende Fensterkonstruktion mit kleinen Lüftungsflügeln zu bestehen. Diese wiesen aber meist Undichtigkeiten und hohe Wärmeverluste auf. Um Heiz- und Energiekosten zu sparen, wurden daher immer mehr Holz- und Kunststofffenster eingesetzt.


Moderne Stallfenster

Als innovative Bauelemente werden Fenster meist von vielen Landwirten unterschätzt. Dabei sind sie an die speziellen Stallarten und deren Besonderheiten individuell anpassbar. Sie gewährleisten eine gute, natürliche Belüftung und Beleuchtung und senken die Energiekosten des Stallgebäudes.

Wo früher nur die harten und unflexiblen Materialien wie Stahl, massives Holz oder Gusseisen genutzt wurden, um den Rahmen zu bilden, sind es heute moderne Stoffe wie Kunststoff, moderne Holzrahmen und Profilkombinationen aus PVC-Aluminium, die eine Basis des Fensters stellen.


Die Größe der Fenster

Generell ist die verfügbare Größe herstellerabhängig. Stallfenster sind nicht mittels DIN-Norm festgelegt und können grundsätzlich in Standard- als auch in Sondergrößen hergestellt werden. Durch diese Unabhängigkeit von der DIN-Norm gibt es je nach Hersteller unterschiedliche Standardgrößen.

Klassische Größenabmessungen sind:

  • 75 x 75 cm
  • 87,5 x 87,5 cm
  • 100 x 80 cm
  • 100 x 100 cm
  • 112,5 x 112,5 cm
  • 120 x 100 cm
  • 125 x 112,5 cm

Wichtig zu wissen: Im Bereich der kommerziellen Tierhaltung gibt es wesentlich mehr Sondergrößen. Hier sind die Fenster breiter aufgebaut und haben eine geringere Höhe. Es können auch mehrere Fenster aneinandergesetzt und mit Zwischenraum verbunden sein. Dies ermöglicht in der Sondergröße eine maximale Beleuchtung bei minimalem baulichen Aufbau.


Typische Werkstoffe für den Rahmen von Stallfenstern

  • Kunststoffverbindungen
  • PVC-Aluminium
  • Holz-Aluminiumverbindungen

Diese Stoffe ermöglichen eine flexible Gestaltung der Fenster hinsichtlich Optik sowie Funktionalität.

Stallfenster können also genau wie alle anderen Fenster auch mit Zubehör versehen werden und an die Bedürfnisse des Stalls angepasst werden.

Entlüftungs- und Belüftungssysteme lassen sich nicht nur über eine besondere Verglasung, sondern auch direkt am oder im Rahmen des Fensters verbinden.

Auch optisch sind heute kaum Grenzen gesetzt:

So können regionale Einflüsse wie z.B. Querverstrebungen über die Glasfront verbaut werden und schaffen selbst bei modernen Ställen ein traditionelles Erscheinungsbild des gesamten Gebäudes.

Stallfenster Innenansicht


Stallfensterverglasungen

Früher wurden Milchglasscheiben wegen ihrer dicken Stärke und hohen Belastbarkeit genutzt. Diese sind weder optisch besonders schön noch bieten sie gute Lichtverhältnisse. Dadurch wurde mehr Energie, z.B. in Form von zusätzlichen Lampen, benötigt. Moderne Verglasungen geben die bestmögliche Belichtung und liefern eine spürbare Reduktion der anfallenden Energiekosten. Dadurch wird der künstliche Beleuchtungsbedarf gesenkt und ein effektiver Schallschutz sowie eine nachhaltige Wärmedämmung werden durch Doppelverglasung und Isolierverglasung geboten.

Zusätzlich können feststehende Schutzgitter an den Fenstern von innen angebracht werden. So können die Glaseinsätze separat geöffnet werden, das Gitter schützt den Innenbereich und Sie können auf die Kippvorrichtung verzichten.



Ein schlichtes Bauelement optimal nutzen

Früher waren Fenster nur auf einer Stufe kippbar, während heute klassische Kippfenster mit bis zu vier Kippebenen erhältlich sind.

Zudem gibt es Fensterformen, die entweder teilweise oder auch vollständig zu öffnen sind.

So können die Fenster an die Tiere und deren Bedarf angepasst werden.

Als Option stehen Schiebefenster zur Verfügung, die individuell einstellbar und im Öffnungsgrad frei wählbar sind.

Im Pferde- und Kuhstall ist es ratsam, Fenster einzubauen, die sich komplett öffnen lassen. Eine Pferde-/Kuhstallung braucht sehr große Fenster, die viel Licht und Luft hineinlassen und in den warmen Jahreszeiten auch komplett offenbleiben können. So werden auch der Heustaub, Kot- und Urinausdünstungen, die die Atemwege von Mensch und Tier belasten, aus dem Fenster hinausgetragen.


Stallfenster gebraucht oder neu kaufen?

Fenster sind ein kostenintensiver Aspekt des Stallbaus, der nicht vernachlässigt werden sollte. Grundsätzlich spricht aber nichts dagegen, auch gebrauchte Fenster zu kaufen, vorausgesetzt, sie sind vergleichsweise neuwertig und bieten eine gute Wärmedämmung sowie Schallschutz.

Dies ist bei gebrauchten Fenstern leider selten der Fall. Bei Sondergrößen oder besonderen Formen empfehlen wir einen Neukauf.

Achten Sie beim Neukauf auf mögliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Auch Teilförderungen sind durchaus möglich. Klären Sie dies am besten vorab mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft ab.


Neue Stallfenster Gebrauchte Stallfenster
Sie sind in der Regel mittels Förderung finanzierbar Sie sind meist wesentlich günstiger in der Anschaffung
Sie können leicht in der Stallplanung berücksichtigt werden Sie müssen dafür aber genau geplant und in der Stallplanung bedacht werden
Ohne Mehraufwand während der Bauarbeiten einsetzbar Ein wenig Mehraufwand durch die Berücksichtigung
Neuwertige Qualität und lange Nutzbarkeit sind direkt gewährleistet Je nach Alter in mäßiger Qualität und mit einer zeitlich absehbaren Nutzbarkeit verbunden
In der Regel mit Sonderausstattungen kombinierbar Nicht immer mit Sonderausstattungen kombinierbar

Der Kreativität freien Lauf lassen – Dekoration von alten Stallfenstern

Sollten Sie nur aus dekorativen Gründen an Stallfenstern interessiert sein, empfehlen wir Ihnen antike Gusseisen-Fenster. Diese versprühen Charme und historischen Flair. Sei es nun freistehend an der Gartenmauer oder als Ersatz für Bilderrahmen, das rustikale Erscheinungsbild verleiht auch innerhalb der Wohnung eine besondere Atmosphäre.

So kann man als besonders skurrile Deko das Fenster als Duschabtrennung oder für den Einbau bei Carports verwenden. Als individuelles Hochzeitsgeschenk kann es mit der richtigen Verzierung für einen absoluten Hingucker sorgen. Besonders Architekten und Gartengestalter interessieren sich sehr für eine Dekoration mit antiken Gusseisen-Fenstern.

 

Ob im Garten, Stall oder im Haus, Stallfenster sind
vielseitig einsetzbar und aufgrund ihrer Qualität
eine langlebige Freude – an Licht, Dekoration, Flair
und Wärmedämmung.

Das könnte Sie auch interessieren:
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(12 Bewertungen , Ø 3.6)

Online-Preisvorteil* -35%
+ Nur bis 28.05.2019 zusätzlich -10% auf alles
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
+ zusätzlich -10% auf alles Nur bis 28.05.2019
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen