Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
Bis zu -30 % + 13 % Mengenrabatt!

Raffstores einbauen – die Schritt-für-Schritt Anleitung

Damit Ihr neuer Sonnenschutz perfekt an Ihr Fenster passt, müssen Sie bereits vor dem Einbau einige Dinge beachten. In unserer Anleitung zum Thema “Raffstores ausmessen” haben wir Ihnen Tipps und Tricks zusammengestellt, um die exakten Maße für ihre Bestellung zu ermitteln. Achten Sie auf eine korrekte Bestellgröße, um ihre Außenjalousie später ohne Probleme montieren zu können. Folgen Sie anschließend dieser Anleitung, um Ihren neuen Raffstore erfolgreich zu installieren.

Materialliste

  • Ihr neuer Raffstore
  • Befestigungsschrauben

Werkzeugliste

  • Akkuschrauber
  • Akkubohrer
  • Schraubenzieher
  • Metermaß
  • Wasserwaage
  • Bleistift

Einbau eines elektrischen Raffstores

Ein klassischer Rollladen wird häufig noch manuell per Gurt betrieben. Im Gegensatz dazu hat sich bei Raffstores die elektrische Steuerung mit einem Rohrmotor durchgesetzt. Sie können sich bei fensterversand.com zwischen einem Standard-Motor und einem Funkmotor entscheiden. Die Montage von Außenjalousien mit elektrischem Antrieb ist nicht viel aufwendiger als bei mechanischer Steuerung. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass ein Anschluss an das Stromnetz erfolgen kann.

Die Montage des Vorbauraffstores

Alle Raffstores in unserem Online-Konfigurator verfügen über eine Schienenführung und einen elektrischen Antrieb. Beim Raffstorekasten können Sie dagegen aus zwei verschiedenen Systemen wählen: Vorbauraffstores für den nachträglichen Einbau oder Aufsatzraffstores für den zeitgleichen Einbau mit dem Fenster. Diese Entscheidung bestimmt, wie Sie bei der Montage Ihrer Außenjalousie vorgehen. In dieser Anleitung wird die Montage bei Vorbauraffstores beschrieben.

Der Einbau von Vorbauraffstores benötigt keinen gleichzeitigen Fenstertausch. Das zugehörige Fenster ist bei der Montage der Außenjalousie bereits verbaut. Bei den Vorbauraffstores ist der Kasten von außen sichtbar. Hier gibt es wiederum drei Varianten, die sich in der Kastenform unterscheiden. Einfache Vorbauraffstores haben einen quadratischen Kasten. Dieser kann an der Unterseite entweder mit einem rechten Winkel abschließen (Variante Eckig 90°) oder abgeschrägt sein (Variante Eckig 20°). Daneben gibt es eine weitere Lösung für flexiblen Sonnenschutz: den sogenannten Komplett-Raffstore. Dieser hat einen schmaleren Kasten und bietet deshalb Platz für zusätzliche Dämmschichten. Außerdem kann dieser Raffstore Typ mit verschiedenen Lamellenformen kombiniert werden. Je nachdem, ob Sie sich für einen Komplett-Raffstore entscheiden oder eine andere Kastenform wünschen, unterscheidet sich der Einbau minimal. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Außenjalousie fachgerecht einbauen.

1. Vorbereitungsarbeiten

Überprüfen Sie zunächst den Lieferumfang und die einzelnen Bauteile des Raffstores. Die Maße sollten exakt mit Ihrer Bestellgröße übereinstimmen.

2. Komplett-Raffstores montieren

Der Raffstoretyp Komplett kann unkompliziert in wenigen Schritten nachträglich montiert werden.

Zusammensetzen der Bauteile

Zunächst verbinden Sie die Trägerprofile mit dem Raffstorekasten. Trennen Sie dafür zunächst die Laufschiene aus dem Trägerprofil. Legen Sie die Laufschiene erst mal beiseite, sie wird in einem späteren Schritt benötigt. Die beiden Trägerprofile werden anschließend links und rechts am Kasten angebracht. Achten Sie darauf, dass diese an den dafür vorgesehenen Zapfen einrasten.

Ausrichten der Träger

Das Konstrukt aus Kasten und Trägerprofilen wird nach dem erfolgreichen Zusammenbau in die Maueröffnung eingesetzt. Eine millimetergenaue Ausrichtung der Trägerprofile ist notwendig, um eine reibungslose Bedienung der Lamellen sicherzustellen. Die Trägerprofile sollten lotrecht nach unten führen. Überprüfen Sie das am besten mit einer Wasserwaage. Zusätzlich sollten Sie sichergehen, dass die beiden Träger links und rechts exakt parallel zueinander verlaufen.

Laibungsmontage

Schrauben Sie die beiden Trägerprofile mit einem Schraubenzieher oder einer Bohrmaschine fest. Die entstandenen Bohrlöcher können Sie mit Abdeckknöpfen abdecken.

Installieren der Führungsschienen

Nun kommen die Laufschienen zum Einsatz. Schieben Sie die beiden Schienen über alle Lamellenführungsnippel und drücken Sie die Schienen anschließend auf beiden Seiten in das Trägerprofil. Auf der Unterseite kann jetzt der Begrenzer eingesetzt werden. Drehen Sie mit einem Schraubenzieher um 90°, um den Begrenzer in den Führungsschienen zu fixieren.

Aschließen an den Strom

Im nächsten Schritt schließen Sie den Raffstore Motor an das Stromnetz an. Trennen Sie unbedingt die Stromversorgung, bevor Sie mit der Verkabelung beginnen.

Lösen der Sicherung

Zur Sicherung der Lamellen befindet sich ein Pappstreifen/ eine Folie im Raffstorekasten. Diese Sicherung können Sie im letzten Schritt entfernen.

3. Raffstores mit quadratischem Vorbaukasten montieren

Bei den quadratischen Vorbaukästen gehen Sie wie folgt vor:

Zusammensetzen der Bauteile

Entfernen Sie im ersten Schritt den Deckel von Ihrem Raffstorekasten. Trennen Sie als Nächstes die Laufschiene aus dem Trägerprofil. Die Laufschienen werden aktuell nicht benötigt und können beiseitegelegt werden. Die beiden Trägerprofile werden anschließend links und rechts am Kasten angebracht, sodass sie an den dafür vorgesehenen Zapfen einrasten.

Ausrichten der Träger

Das Konstrukt wird anschließend am Fenster ausgerichtet. Die Trägerprofile sollten lotrecht nach unten führen. Überprüfen Sie das am besten mit einer Wasserwaage. Zusätzlich sollten Sie sichergehen, dass die beiden Träger links und rechts exakt parallel zueinander verlaufen.

Montage am Mauerwerk

Wenn das Konstrukt optimal ausgerichtet ist, können Sie den Vorbaukasten am Mauerwerk verschrauben. Die richtige Position der Schrauben können Sie mit einem Bleistift an der Wand anzeichnen. Dann bohren Sie zunächst Löcher in das Mauerwerk und schrauben den Kasten anschließend an der Wand fest. Danach werden die Trägerprofile links und rechts am Mauerwerk festgeschraubt und die Löcher mit Abdeckungen kaschiert.

Installieren der Führungsschienen

Jetzt kommt die Laufschiene zum Einsatz. Schieben Sie die beiden Laufschienen über alle Lamellenführungsnippel. Drücken Sie die Laufschienen anschließend auf beiden Seiten in das Trägerprofil. 

Lösen der Sicherung

Nun können Sie die Pappstreifen entfernen, die die Lamellen bisher stabilisiert haben. Im Gegensatz zum Komplettraffstore sind nach diesem Schritt noch weitere Handgriffe nötig.

Installieren der Begrenzer

Fahren Sie zunächst die Lamellen ein Stück weit nach unten, bis zwei Schaumstoffdämpfer zu sehen sind. Diese entfernen Sie bitte. Unten an den Führungsschienen kann nun der Begrenzer eingesetzt werden. Drehen Sie mit einem Schraubenzieher um 90°, um diesen an seiner Position zu fixieren. Anschließend können Sie die Lamellen wieder komplett einfahren.

Aschließen an den Strom

Im nächsten Schritt schließen Sie den Raffstore Motor an das Stromnetz an. Trennen Sie unbedingt die Stromversorgung, bevor Sie mit der Verkabelung beginnen. Im Anschluss können Sie den Kasten wieder mit dem Revisionsdeckel verschließen.

Ein korrekter Einbau ist wichtig, um eine gute Wärmedämmung sicherzustellen. Außenjalousien bilden eine zusätzliche Schicht an Ihrem Fenster. Dadurch wirken sie sich positiv auf die Wärmeisolierung Ihrer Fenster aus. Für eine optimale Performance im Bereich Wärmedämmung wird allerdings ein passgenauer Einbau vorausgesetzt. Folgen Sie unseren Tipps und Tricks zum Einbau, um die bestmögliche Wärmedämmung für Ihr Zuhause zu erzielen.

Sehen Sie sich gerne auch unsere weiteren Anleitungen zum Thema Raffstores an. Wir beschreiben zum Beispiel, wie Sie Ihren Raffstore nach dem Einbau langfristig instand halten und korrekt einstellen.

War diese Anleitung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(8 Bewertungen , Ø 3.8)
nach oben