Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
-15 % auf alles + bis zu 13 % Mengenrabatt!

Raffstore einstellen – Tipps und Tricks zu Wartung und Pflege

Nachdem Sie Ihren Raffstore erfolgreich eingebaut haben, ist die meiste Arbeit erst einmal getan. Wir zeigen Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie den Motor und die Lamellen richtig einstellen. Außerdem zeigen wir Ihnen, was Sie bei schwierigen Wetterbedingungen wie Sturm und Frost beachten müssen. Zusätzlich finden Sie in dieser Anleitung Tipps zur besten Pflege und Wartung Ihres Raffstores.

Bewahren Sie die mitgelieferte Bedienungsanleitung und Installationsanleitung sicher auf, um die zentralen Funktionen auch später jederzeit nachschauen zu können. Darüber hinaus haben wir auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zum Thema “Raffstores einstellen” für Sie zusammengestellt. Lesen Sie hier jederzeit gerne nach, wie Sie Ihren Raffstore optimal einstellen.

1. Raffstore Motor einstellen

Raffstoremotoren der bewährten Marke Somfy sind sehr intuitiv in der Bedienung. Beim Einstellen des Raffstoremotors gehen Sie ähnlich vor wie bei einem Rollladenmotor. Falls Sie also schon Erfahrung mit elektrischen Rolladen haben, wird Ihnen das Einstellen von elektrischen Raffstores noch leichter fallen.

Generell sollten Sie den elektrischen Raffstore mit Rohrmotor niemals von Hand bedienen, sondern immer den Wandtaster, die Fernbedienung oder andere kompatible Steuerungsarten nutzen.

Wir empfehlen außerdem, die Außenjalousie nur zu bedienen, wenn Sie einen freien Blick auf das Produkt haben. Dies dient der Sicherheit, da so beispielsweise verhindert wird, dass Personen oder Gegenstände versehentlich eingeklemmt oder ausgesperrt werden. Gegenstände, die den Laufweg der Jalousie blockieren könnten, sollten vor der Bedienung entfernt werden.

Endlagen geben an, dass der Raffstore komplett ausgefahren oder komplett eingefahren ist. Sie sind das Signal für den Rohrmotor zu stoppen. Ist die Endlage erreicht, wird der Sonnenschutz nicht noch weiter hoch- oder runtergefahren, da dies zu Beschädigungen führen könnte.

Ein elektrischer Raffstore- und Rollladenmotor von Somfy muss nicht manuell eingestellt werden. Hier ist die Endlage bzw. der Endpunkt bereits vor eingestellt. Bei Bedarf können Sie dies allerdings nachträglich anpassen.

2. Raffstore Lamellen einstellen

Der große Vorteil eines Außenraffstores im Gegensatz zu einem Rolladen ist, dass Sie die Lamellenposition flexibel einstellen können. Das bietet Ihnen zusätzliche Flexibilität, da Sie beispielsweise für Halbschatten sorgen können.

Mit Ihrer Fernbedienung oder Ihrem Wandtaster als Bedieneinheit können Sie die Raffstorelamellen flexibel einstellen. Je nach Lichteinfall lassen sich die Lamellen mehr oder weniger neigen. Der Neigungswinkel kann dabei je nach Bedarf millimetergenau eingestellt werden. So können Sie zum Beispiel für Sichtschutz sorgen und gleichzeitig Sonnenlicht in Ihren Raum lassen. Bei Nacht sollten Sie die Lamellen so einstellen, dass sie möglichst wenig Licht hereinlassen. Für die Abdunkelung ist die sogenannte Z-Lamelle hervorragend geeignet.

Nutzen Sie ausschließlich dafür vorgesehenes Zubehör als Bedieneinheit, um den Rohrmotor der Jalousie zu steuern. Die Bedienung ist intuitiv gestaltet: Die Pfeile stehen für die jeweilige Auf- und Abfahrrichtung. Bei Außenraffstoren können Sie die Stärke des Lichteinfalls nicht nur durch das hoch- und runterfahren steuern. Zusätzlich bestimmt die Lamellenposition wieviel Licht in Ihren Innenraum gelangt. Möchten Sie die Neigung der Lamellen einstellen, können Sie dies durch eine Richtungsänderung von Ab zu Auf oder von Auf zu Ab erreichen. Dies wird auch als Wendeautomatik bezeichnet. Mit der Wendeautomatik können Sie individuell einstellen, wann und in welchem Winkel die Lamellen automatisch geneigt werden sollen. So können Sie den Sonnenschutz an Ihre individuelle Situation anpassen.

3. Raffstores bei Frost richtig einstellen

Bei besonders niedrigen Temperaturen kann es im Winter dazu kommen, dass Außenjalousien anfrieren. Dies passiert allerdings nur in sehr seltenen Fällen. Bei einem vereisten Raffstore sollten Sie nicht überstürzt handeln, sondern ruhig vorgehen. Das wichtigste zuerst: Sie sollten den Raffstore nicht bedienen, auch wenn er nur leicht angefroren ist. Warten Sie stattdessen ab, bis der Raffstore vollständig abgetaut ist. Bei Frostgefahr wird außerdem empfohlen, die automatische Steuerung abzuschalten.

Die Motoren von Somfy verfügen über eine Frosterkennung, auch Festfrierschutz genannt, um Schäden durch Frost zu vermeiden. Kann der Raffstore wegen Frost nicht eingefahren werden, wird die Aufwärtsbewegung sofort gestoppt und der Motor wechselt in die Abwärtsbewegung, um die Außenjalousie zu entlasten. Lassen Sie diese Funktion immer aktiviert, um Ihre Jalousie langfristig sicher bedienen zu können und die Lebensdauer des Produkts zu verlängern.

4. Raffstores bei Wind richtig einstellen

Allgemein gilt: Fahren Sie die Jalousie bei starken Wind hoch, um Sturmschäden zu vermeiden. Falls Sie einen Windsensor haben, wird der Raffstore bei stärkeren Windböen automatisch eingefahren.

Je nachdem, ob Sie in einer eher windigen Gegend leben oder nicht, können Sie die Sensibilität Ihres Raffstores daran anpassen und entsprechend einstellen. Ziel ist es, den Raffstore automatisch einzufahren, wenn der Wind so stark ist, dass Schäden am Raffstore entstehen könnten. Dies sollten Sie beim Einstellen der Sensibilität im Hinterkopf behalten. Mit einem Sensor ist es möglich, mehrere Jalousien gleichzeitig zu steuern. Ein Wind- oder Sonnensensor lohnt sich deshalb besonders, wenn Sie mehrere Außenraffstores besitzen.

Nicht nur stürmisches Wetter kann Schäden verursachen. Auch Durchzug sollten Sie weitestgehend vermeiden. Bevor Sie das Haus verlassen, sollten Sie deshalb sicherstellen, dass kein Durchzug entsteht. Bei geschlossenen Fenstern können Sie den Raffstore dann ausgefahren lassen, beispielsweise um Sonnenschutz herzustellen oder den Einbruchschutz zu erhöhen. Falls Sie das Haus nur kurz verlassen und die Fenster offen oder gekippt lassen, kann ein Durchzug entstehen. In diesen Situationen sollten Sie die Außenjalousie hochfahren.

5. Wartung und Pflege Ihrer Außenjalousie

Aluminiumlamellen und weitere Aluminiumbauteile sind dank der Pulverbeschichtung extrem robust und langlebig. Sie sind bestens für den Einsatz im Freien geeignet und halten auch extreme Witterungsbedingungen aus. Dennoch sollten Sie Ihre Außenjalousie regelmäßig warten und reinigen, um eine reibungslose Bedienung auch in Zukunft sicherzustellen. Verwenden Sie zur Reinigung der Aluminiumlamellen ein weiches Tuch, Wasser sowie etwas Spülmittel. Außerdem sollten Sie Laub, Schmutz oder Schnee regelmäßig von den Führungsschienen entfernen.

Sie sollten den Raffstore regelmäßig auf Beschädigungen und Verschleiß überprüfen und bei Bedarf Wartungsarbeiten vornehmen. Diese können Sie entweder selbst ausführen oder einen Experten mit der Wartung beauftragen.

Zu Ihrer Sicherheit sollte die automatische Steuerung ausgeschaltet sein, sobald Sie etwas an Ihrem Raffstore reparieren oder den Raffstore reinigen. Schalten Sie beispielsweise die Steuerung per Wind- und Sonnensensor aus und deaktivieren Sie die zeitautomatischen Befehle. 

War diese Anleitung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(11 Bewertungen , Ø 4.6)
nach oben