Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
-25 % auf alles + bis zu 11 % Mengenrabatt!

Dachfenster ausbauen – die Schritt-für-Schritt Anleitung

Besonders zur Verbesserung der Wärmedämmung ist es sinnvoll, dass Sie Ihre alten Fenster durch moderne Dachfenster austauschen. Bei der energetischen Sanierung ist das Austauschen der Fenster ein zentrales Element. Die Investition in ein modernes Fenster lohnt sich: Neue Dachfenster mit verbesserter Isolation und niedrigem U-Wert helfen Ihnen dabei, Energiekosten zu sparen. Im Winter können Sie so die Wärme besser im Haus halten und im Sommer bleibt das Dachgeschoss angenehm kühl. Alte Fenster sind dagegen nach jahrelanger Nutzung oft undicht, es entstehen deutliche Gebrauchsspuren oder die Dichtung löst sich komplett. Dann ist es an der Zeit das Fenster zu erneuern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Heimwerker Ihr altes Dachfenster sicher ausbauen und anschließend ein neues, modernes Dachfenster fachgerecht einbauen.

Materialliste

  • Abdeckfolie
  • Ihr neues Dachfenster

Werkzeugliste

  • Elektrischer Fuchsschwanz (Säbelsäge)
  • Mauerfräse (keine Voraussetzung, aber sinnvoll)
  • Hammer
  • Brecheisen
  • Schraubenzieher
  • Beißzange
  • Arbeitsleiter

Bevor Sie neue Fenster installieren können, müssen Sie Ihr altes Dachfenster ausbauen. Wir haben Ihnen eine Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt, um Ihr Dachflächenfenster fachgerecht zu demontieren.

Wollen Sie Ihr Dachfenster ausbauen, gehen Sie grundsätzlich ähnlich vor wie bei einem vertikalen Fenster. Bei Fenstern im Dach gibt es allerdings ein paar Tipps und Tricks zu beachten, die in der folgenden Anleitung beschrieben werden. Das Vorgehen beim Ausbau unterscheidet sich nicht nach Material und ist für Dachfenster aus Holz und Kunststoff identisch.

Um Dachfenster selbst ausbauen zu können, benötigen Sie die hier aufgelisteten Materialien und Werkzeuge.
Außerdem empfehlen wir Ihnen Arbeitshandschuhe und eine Schutzbrille zu tragen während Sie das Fenster entfernen.

1. Vorbereitungsarbeiten

Der erste Schritt besteht aus den nötigen Vorbereitungsarbeiten im Dachboden. Decken Sie zunächst alle Möbel und den Boden rund um das Fenster mit einer Folie ab. Wenn Sie direkt nach dem Ausbau mit dem Einbau Ihres neuen Dachfensters weiter machen wollen, sollten Sie dieses bereitlegen. Bitte versichern Sie sich vor dem Ausbau, dass das neue Fenster die richtigen Maße besitzt. Messen Sie hierfür die Fensterlaibung im Dach und gleichen Sie die Werte mit den Abmessungen des neuen Dachfensters ab. Wie Sie Fenster richtig ausmessen, können Sie in unserer Anleitung "Dachfenster ausmessen" nachlesen.

Jetzt haben Sie alle nötigen Vorbereitungen getroffen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie das Fenster am einfachsten austauschen.

2. Fensterflügel ausbauen

Im zweiten Schritt nehmen Sie den Flügel aus dem Fensterrahmen heraus. Je nachdem wie sich der Flügel öffnen lässt (Klapp- bzw. Schwingmechanismus) unterscheidet sich dieser Schritt nur minimal. Während der Flügel bei Klappfenstern oben befestigt ist, befinden sich bei Schwingfenstern die Beschläge in der Mitte.

Lösen Sie die Beschläge mit einem Schraubenzieher und heben Sie das Dachfenster anschließend aus dem Rahmen. Lassen Sie sich bei einem schwer zugänglichen oder großen Dachfenster am besten von einer zweiten Person helfen.

3. Fensterrahmen ausbauen

Nachdem Sie den Flügel entfernt haben, bauen Sie im nächsten Schritt den Rahmen aus. Da dieser fest mit dem Dach verbunden ist, benötigen Sie hierfür geeignete Werkzeuge wie ein Brecheisen oder eine Fräse. Sägen Sie außen am Fensterrahmen entlang, bis alle Befestigungen gelöst sind und das Dachfenster nicht mehr mit dem Dach verbunden ist.

Zerlegen Sie den Rahmen für einen sicheren Ausbau am besten in mehrere kleine Einzelteile. In der Regel sind bei einem Dachfenster sechs V-förmige Schnitte ausreichend: 1 x oben, 1 x unten, 2 x links und 2 x rechts. Nun können Sie die einzelnen Abschnitte ganz einfach mit einem Brecheisen heraushebeln.

Nachdem Sie Ihr Fenster erfolgreich ausgebaut haben, können Sie nun Ihr neues Dachfenster einbauen. Wir haben auch hierfür eine Schritt-für-Schritt Anleitung erstellt, um den nachträglichen Einbau der Dachflächenfenster für Sie so bequem wie möglich zu gestalten. Außerdem geben wir Tipps wie Sie Ihr Dachfenster effektiv abdichten können.

War diese Anleitung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(1 Bewertungen , Ø 5)
nach oben