Granit-Fensterbank

Hochwertiges Design im Stil einer Granit-Fensterbank

Die Fensterbank bildet den waagerechten Abschluss der Brüstung unterhalb des Fensters. Je nachdem, ob sie innen oder außen angebracht ist, erfüllt sie dabei unterschiedliche Aufgaben. Das hat auch Einfluss auf die Wahl des passenden Materials. Im Innenbereich sind vor allem Modelle aus Stein beliebt, besonders Granit-Fensterbänke, die jedoch viel Pflege benötigen. Eine günstige Alternative sind daher Fensterbänke in Granit-Optik.

Jetzt konfigurieren


Innenfensterbank

Die Innenfensterbank: edle und praktische Stellfläche

Fensterbänke dienen innen wie außen als Abschluss der Fensterbrüstung. Allerdings wird die Innenfensterbank sehr viel mehr in das jeweilige Wohnkonzept miteinbezogen und entsprechend häufig an Wandgestaltung oder Möbel angepasst. Granit- und andere Naturstein-Dekore eignen sich dafür besonders gut.

Meist wird die Fensterbank innen als zusätzliche Stellfläche genutzt, um darauf Bilderrahmen, Dekoration und Pflanzen abzustellen. Daneben hat sie aber auch einen Nutzen für die Wärmedämmung, weshalb es besonders wichtig ist, beim Einbau auf eine ordentliche Abdichtung zu achten.

Ebenso wichtig ist die gebäudespezifische Fensterbanktiefe. Diese Tiefe ist von der Wanddicke und vom Sitz der Fenster abhängig. Sind sie relativ weit außen angebracht, entsteht innen mehr Stellfläche.

Außenfensterbank

Die Außenfensterbank: Schutz vor Regen und Schmutz

Im Außenbereich wird die Fensterbank vergleichsweise selten als Stellfläche genutzt, trägt dafür aber stark zum Erscheinungsbild des Hauses bei. Meist wird sie optisch an die Fenster angepasst, kann aber auch die gleiche Farbe haben wie die Fassade.

Außenfensterbänke werden mit einem leichten Gefälle montiert und sind mit einer sogenannten Wassernase ausgestattet, damit Regenwasser problemlos ablaufen kann.

Auf diese Weise wird das Mauerwerk geschützt, an dem sonst nicht nur der Regen, sondern auch der von den Fenstern gelöste Schmutz herablaufen würde.

Die Fensterbank außen ist Bestandteil des Fensters und sollte entsprechend regendicht an der Laibung sitzen. Dies wird durch die hintere Aufkantung der Fensterbank erreicht, die in einem Falz hinter dem Fensterprofil liegt und damit das Eindringen von Regenwasser verhindert.

Material

Das passende Material für alle Anforderungen

Nicht jedes Fensterbank Material ist im gleichen Maße für Innen- wie für Außenfensterbänke geeignet. Im Innenbereich werden Fensterbänke gerne aus Naturstein gefertigt, neben Granit und Marmor zum Beispiel auch aus Schiefer oder Sandstein. Mehr und mehr setzen sich inzwischen aber auch moderne Materialien wie Kunststoff und mit Melaminharz beschichtete Hochdruckformteile durch. Und in gefliesten Räumen wie Bädern und Küchen ist es sogar möglich, die Fensterbank mit Fliesen zu gestalten.

Für Fensterbänke im Außenbereich sind die meisten Natursteine nicht oder nur bedingt geeignet. Sie sind weniger witterungsbeständig und werden mit der Zeit unansehnlich. Stattdessen bieten sich Fensterbänke aus Aluminium an, die robust, wetterfest und leicht zu pflegen sind.

Eigenschaften

Vor- und Nachteile einer Granit-Fensterbank

Granit gehört zu den sogenannten magmatischen Tiefengesteinen. Es besteht unter anderem aus Feldspat, Quarz sowie dunklen Mineralien wie beispielsweise Glimmer. Typisch für Granit ist seine grobkörnige Struktur, die für das charakteristische Erscheinungsbild von Granit-Fensterbänken verantwortlich ist. Die Vielzahl erhältlicher Fensterbank Farben ergibt sich dabei aus der anteiligen Zusammensetzung der Mineralien.

Obwohl Granit vergleichsweise fest ist und daher nicht so schnell Schaden nimmt, sollten Sie es sich gut überlegen, ob es wirklich eine Fensterbank aus Stein sein soll. Schon der Einbau gestaltet sich durch das Gewicht schwieriger und sollte besser einem Profi überlassen werden.

Hinzu kommt, dass Granit-Fensterbänke anfällig sind für Verfärbungen. Sie müssen die Oberfläche mit speziellen Produkten reinigen und regelmäßig imprägnieren.

Geht es Ihnen vor allem um die Ästhetik, können Sie im Online-Shop von fensterversand.com auch einfach eine Werzalit-Fensterbank mit Quarz- oder Puntinella-Dekor bestellen. Optisch kommt diese einer Granit-Fensterbank recht nahe, hat aber den Vorteil, dass sie deutlich pflegeleichter ist.

Marmor

Wie sinnvoll ist eine Fensterbank aus Marmor?

Ein anderer beliebter Naturstein für Fensterbänke ist polierter Marmor. Anders als bei Granit ist die Gewinnung und Verarbeitung des Carbonatgesteins sehr aufwendig, was sich auch in höheren Fensterbank Kosten bemerkbar macht.

Vor allem aber ist Marmor äußerst empfindlich. Durch seine offenporige Oberfläche setzt sich sehr leicht Schmutz ab, der sich anschließend nur mühsam wieder entfernen lässt.

Der Werkstoff verträgt weder säurehaltige Reinigungsmittel noch Scheuermilch, selbst Wasser verursacht häufig bereits unschöne Flecken.

Die hochwertige Struktur des Natursteins können Sie aber auch ohne den Pflegeaufwand und noch dazu deutlich günstiger haben. Sowohl unsere Kunststoff- als auch unsere Werzalit-Fensterbänke erhalten Sie mit unterschiedlichen Marmor-Dekoren – passend zu Ihrem Zuhause.

Werzalit

Widerstandsfähige Alternative zu Granit: Werzalit-Fensterbänke

Fensterbänke von Werzalit spielen ihre Stärken voll aus, denn sie verbinden hohe Belastbarkeit mit individuellem Design. Gefertigt aus stabilen Hochdruckformteilen, sorgen bis zu fünf Schichten Melaminharz dafür, dass die Fensterbank kratzsicher, kalk- und säureresistent, wasserfest und darüber hinaus auch einfach zu reinigen ist.

Gerade im Alltag zeigen sich schnell die Vorteile einer Werzalit-Fensterbank. Ob beim Gießen der Pflanzen mal etwas Wasser danebengeht oder versehentlich ein schwerer Gegenstand umfällt: Die Oberfläche bleibt geschützt und immer schön. Da sie außerdem lebensmittelecht ist, gibt es auch keinerlei gesundheitliche Bedenken, wenn Sie beispielsweise Obst auf der Fensterbank ablegen.

Neben einer großen Auswahl an Farben von Weiß bis zu verschiedenen Grau-Abstufungen können Sie Ihre Werzalit-Fensterbank auch mit einem Dekor bestellen. Hier finden Sie eine Vielzahl von Stein-Optiken, sei es Quarz, Dolomit oder modernes Betolit. Und das alles mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kunststoff

Kunststoff punktet durch Vielseitigkeit

Eine weitere Möglichkeit ist, die Fensterbank aus Kunststoff zu fertigen. PVC hat in der Baubranche in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen, denn der Werkstoff ist vielseitig, einfach zu bearbeiten und dazu preiswert. Davon profitieren Sie auch beim Kauf einer Fensterbank aus Kunststoff.

Wie bei den beschichteten Hochdruckformteilen können Sie sich bei Kunststoff auf hohe Stabilität und eine widerstandsfähige Oberfläche verlassen.

Die Unempfindlichkeit gegenüber Wasser ermöglicht außerdem eine schnelle und unkomplizierte Reinigung.

Auch bei der Gestaltung nach Wunsch erweist sich Kunststoff als hervorragende Wahl. Klassische Farben wie Creme oder Hellgrau ermöglichen es Ihnen, die Fensterbank optimal ans Haus anzupassen. Aber auch edel aussehende Stein-Dekore stehen Ihnen im Konfigurator zur Verfügung, darunter mit Quarz und Puntinella zwei, die der typischen Granit-Optik sehr nahe kommen.

Innenfensterbänke online bestellen bei fensterversand

Innenfensterbänke online konfigurieren


Das könnte Sie auch interessieren:

Fensterbank aus Stein

Fensterbank Stein

Fensterbänke bestehen heutzutage aus den ...
Fensterbank aus Stein »

Marmor Fensterbank

Fensterbank aus Mamor

Fensterbänke aus Stein sind nicht nur funktionelle ...
Marmor Fensterbank »

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(73 Bewertungen , Ø 4)

nach oben