Kostenlose Service Hotline 0711 860 600
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x

Außenrollo – Sichtschutz, Einbruchschutz und mehr

Schutz vor Licht und Insekten durch Außenrolladen

Um Wohnräume angenehmer zu gestalten und die Privatsphäre innerhalb eines Hauses zu steigern, ist ein Außenrollo ideal. Das Rollo wird dabei außen am Fenster angebracht und bietet durch diese Art des Aufbaus einen hervorragenden Sonnenschutz, der ein Aufheizen der Räumlichkeiten durch die von der Sonne bestrahlten Scheiben verhindert. In seinen Eigenschaften ist das Außenrollo aber nicht nur wirksam gegen die einstrahlende Sonne, auch Sicherheit und Blickschutz zählen zu den wichtigen Aufgaben. Mit einer großen Auswahl an Materialien, Maßen und Farben bietet fensterversand.com passende Rollos für jegliche Fenstertypen.

Außenrollo - Ihre individuelle Anfrage:

Tobias Friederich
Verkauf Sonnenschutz

Telefon: 0711 860 60 125

Per E-Mail anfragen




Wo ist ein Außenrollo einsetzbar?

Ein Außenrollo ist vielseitig verwendbar. Es kann als klassische Form wie ein Außenrolladen angebracht werden oder auch ohne Fenster direkt an das Mauerwerk montiert werden. Außenrollos können auf diese Weise hervorragend einen einsehbaren Balkon abschirmen und bieten gleichsam einen effektiven Sonnenschutz.

Wer sich für ein Außenrollo als Blend- bzw. Sonnenschutz entscheidet, sagt gleichsam neugierigen Blicken den Kampf an. So bleibt die Privatsphäre unangetastet und ungebetene Gäste sehen weder in Badezimmer noch Wohnbereich.

Geöffneter Rolladen außen


Was muss bei der Auswahl beachtet werden?

Ist man auf der Suche nach einem passenden Außenrollo, müssen einige Fragen im Vorfeld geklärt werden.

Da das Rollo nicht nur die ihm überlassenen Aufgaben gut meistern, sondern auch mit Langlebigkeit glänzen soll, gilt es grundsätzlich Folgendes zu beachten:

  • Welchen Zweck soll das System erfüllen?
  • Welche Maße (Breite und Höhe) stehen für die Außenrollo-Montage zur Verfügung?
  • Wo soll es montiert werden?
  • Welches Material wird gewünscht (Alu oder Stoff)?
  • Welches Zubehör ist nützlich?
  • Wird eine Maßanfertigung oder ein standardisiertes System benötigt?

Effektives System für effektiven Schutz

Die Funktion bei einem Außenrollo unterscheidet sich je nach Modell bzw. Typ. fensterversand.com hält eine breite Auswahl an Systemen bereit, die – je nach Funktion – unterschiedliche Schwerpunkte setzen. So verdunkelt ein helles Rollo aus Stoff die hinter ihm liegenden Fenster deutlich weniger, als ein Pendant aus Aluminium. Wird das Außenrollo als klassischer Außenrolladen angebracht, handelt es sich um ein System aus:

  1. Einer Kassette
  2. An der Fassade angebrachte Führungsschienen
  3. Lamellen
  4. Rollladenpanzer
  5. Gurtwickler (auf der Innenseite des Fensters)

Diese Bestandteile gelten für herkömmliche Fenster wie auch für Dachfenster. Das Außenrollo kann durch diese Konstruktion mittels Gurtwickler oder Kurbel von der Innenseite des Raumes auf den Führungsschienen stufenlos verstellt werden. Erleichtert werden kann die Einstellung des Außenrollos zudem durch einen Motor.

Dessen Antrieb reguliert die Höhe des Rollos elektrisch und bringt den Sonnen- bzw. Sichtschutz auf Knopfdruck zum Stehen. Neben der Funktion klassischer Rollläden kann ein Außenrollo auch als Sichtschutz, Sonnenschutz oder klassisches Sonnensegel fungieren.

Nehmen Außenjalousien die Funktion einer Markise ein, sind sie anders aufgebaut und bestehen aus:

Gurtwickler in Weiß und Braun

  1. Einer Stahlseilführung
  2. Einem Stoffbehang
  3. Führungsschienen (gilt nur bei Typ Markise / Sonnensegel)
  4. Motor (elektrisch) nach Bedarf
  5. Einer Kurbel

Ähnlich wie bei einem Außenrolladen kann das Außenrollo mittels der Kurbel auf eine bestimmte Größe reguliert werden, die das Maß an Sonnenschutz des Rollos bestimmt.

Die Jalousie selbst besteht je nach Typ nicht aus Lamellen sondern aus einem speziell für seinen Einsatzbereich hergestellten Stoff (beispielsweise ein Sonnensegel).


Für alle, die einen effektiven Sicht- und Sonnenschutz suchen, ist ein Außenrollo die erste Wahl


Welches Material erfüllt welchen Zweck?

Je nach Einsatzort und Zweck wird das Material des Außenrollos bestimmt. So sind insbesondere die Themen Blickdichte und Sicherheit wichtige Unterscheidungskriterien bei der Wahl des passenden Werkstoffs. Von besonders hellen Stoffen über Kunststoff- oder Aluminium-Lamellen erstreckt sich die Auswahl auch über eine Vielzahl an Farben, die nach eigenem Gusto bestimmt werden könne.


Zweck Sicht nach außen Sonnenschutz Sichtschutz Einbruchschutz
Lamellen (aus Alu oder Kunststoff) Nein Ja Ja Ja
Stoff Ja Ja Ja Nein

Zubehör für einen effektiven Einbruchschutz

Der Schutz vor Einbrüchen, den ein Außenrollo bietet, ist stark von den einzelnen Bestandteilen abhängig. Grundsätzlich gilt, je schwerer und massiver ein Rollo ist, desto mehr Schutz bietet es vor ungebetenen Gästen.

Entscheidend sind dabei jedoch insbesondere Verglasung und Rahmen hinter der Jalousie. Einen optimalen Schutz bietet so nur das Gesamtsystem aus Fenster und Außenrollo.

Tipp: Wichtig ist in puncto Sicherheit gilt es, auf folgende Faktoren zu achten:

  • Widerstandsklasse der Beschläge-Rahmen
  • Der Griff am Fenster (abschließbar oder nicht abschließbar)
  • Die Beschaffenheit der Verglasung (Verbundsicherheitsglas, Einscheibensicherheitsglas, durchwurfhemmende Verglasung)

Das Außenrollo als Sichtschutz

Wer einen zusätzlichen Sichtschutz zu den üblichen Gardinen an einem Fenster sucht, findet eine Möglichkeit für mehr Privatsphäre in einem entsprechenden Außenrollo. Dieses wird in wenigen Handgriffen an der Fassade installiert.

Es reduziert durch einen blickdichten Stoff die Einsehbarkeit in die Räumlichkeiten. Diese Eigenschaft geht Hand in Hand mit einer sehr einfachen Installation und komfortablen Bedienbarkeit der Rollos.

Außenrollo

Welche Möglichkeiten bieten Systeme der verschiedenen Arten von Rollos in Bezug auf Insektenschutz?

Gerade in den Sommermonaten können Insekten schnell zu einem Schlaf- und Wohnqualität raubenden Faktor werden. Abhilfe schafft bei diesem Problem ein Außenrollo, das speziell für die Fernhaltung von Insekten konzipiert wurde. Es wird direkt am Fenster installiert und lässt ein bequemes Öffnen des Fensters ohne Einschränkung zu. Je nach Ausführung kann das Rollo horizontal oder vertikal am Fenster angebracht werden und eignet sich damit auch für einen Einsatz an Dachfenstern. Bedienungsfreundlichkeit bieten hier elektrische, kabellose Systeme, die den Gebrauch der Außenrollos spielend einfach gestalten.

Eigenschaften Beweglichkeit Tauglichkeit Kosten
Insektenschutzrollo Der Klassiker ist beweglich (horizontal wie vertikal) und kann von außen und innen geschlossen und geöffnet werden. Eignet sich für Dachfenster, Terrassentüren und jedes Fenster der Immobilie. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, es mit einem elektronischen Bedienmechanismus zu versehen. Im mittleren Preissegment. Elektronisches Zubehör bedeutet zusätzliche Kosten bei diesem Rollo.
Fixrahmen Dieses Rollo ist nicht beweglich, da es fest (fix) im Fensterrahmen angebracht wird. Empfiehlt sich bei Fenstern, durch die nicht hindurchgefasst werden muss. Sehr preisgünstiges Modell.
Plissee-Insektenschutzsysteme Dieses Rollo wird in Hinblick der Maße (Breite und Höhe), an das Fenster oder die Terrassen- bzw. die Balkontür angepasst. Durch seinen Aufbau kann das System nach dem Prinzip einer „Ziehharmonika“ geöffnet und geschlossen werden. Besonders geeignet ist dieser Insektenschutz an Türen zum Balkon oder auf die Terrasse. Es bieten sich zwei verschiede Varianten, die je nach Bedarf in einer Ausführung mit einem oder zwei Flügeln installiert werden können. Der Preis des neuesten der drei Systeme variiert mit seiner Ausführung und der Größe. Der hohe Qualitätsstandard und die somit gegebene Langlebigkeit reduzieren Folgekosten.

Sonnenschutz par excellence

Ein Außenrollo bietet einen ausgezeichneten Sonnenschutz. Dieser Umstand ist dem eigens für diesen Zweck konzipierten Stoff geschuldet.

Das Gewebe der Textilien filtert je nach Typ und Stoff sogar schädliche UV-Strahlen aus der Sonnenstrahlung und liefert weiterhin genug Licht für helle Innenräume. Die Systeme unterscheiden sich dabei in festinstallierte und bewegliche Aufbauten.

Für den Einsatz im Bereich der Terrasse empfiehlt sich indes der Einsatz von Markisen oder einem Sonnensegel, während Balkone sich mit einem Außenrollo einfach und effektiv von der Sonne abschirmen lassen.

Unabhängig von ihrem Typ bestechen beide Varianten durch hohe Qualität und verhältnismäßig geringen Aufwand bei ihrer Installation.

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(14 Bewertungen , Ø 4.8)

fenster-rabatt