Kostenlose Service Hotline 0711 860 600
Heute von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x
Alufenster

Online-Preisvorteil*

-35%

+ zusätzlich

-10% AUF
ALLES

Nur bis 22.01.2018

Alufenster – wetterfest und hochmodern

Mit den individuell gestaltbaren Alufenstern von fensterversand.com erhalten Sie hochstabile, statisch belastbare, quasi unverwüstliche Topprodukte, die durch ihre Qualität und Sicherheit überzeugen. Außerdem sind Alufenster sehr wetterbeständig und zeigen kaum Abnutzungserscheinung, was sie sehr langlebig macht. Die modernen Fenster werden daher oft für öffentliche Immobilien, Firmen, Verwaltungsgebäude und Schulen verwendet. Auf fensterversand.com bieten für Ihnen für Alurahmen diverse Farben an.

Jetzt konfigurieren


Auf Nachhaltigkeit setzen

Wenn es um Einbruchsicherheit geht, ist der Bauherr bei Alufenstern auf der sicheren Seite: Das stabile Profil der Alufenster ist nur schwer aufzubrechen.

Zudem wird Aluminium aus dem Erz Bauxit gewonnen, was sehr leicht auffindbar ist und deshalb auch zukünftig als Ressource vorhanden sein wird. Lässt man das nackte Aluminium als Fensterrahmen, spricht die Qualität für sich: kein Streichen ist nötig und es bleicht nicht aus.


Wetterbeständig und langlebig

Wetterbeständige Alufenster

Alufenster haben eine leichte Bauweise, was auf ihre guten Materialeigenschaften zurückzuführen ist. Sie sind sehr beständig sowie gegenüber Wind und Wetter außerordentlich resistent. Von daher gilt: Wenn man auf ständige Wartung und Reparaturen verzichten möchte, sind Alufenster genau die richtige Wahl.

Dank ihrer hochwetterfesten Pulver-Beschichtungen sind sie korrosionsbeständig und leicht zu reinigen. Zudem schadet das robuste Material dem Design der Fenster nicht: Von außen sind verschiedene Beschichtungen des Aluminiums möglich, wodurch sich Alufenster in unterschiedlichen Designs gestalten lassen.

Aus einer Studie des „IBPM-Instituts für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement“ der TU Wien sticht die Langlebigkeit von Alufenstern im Vergleich zu Holz- und Kunststofffenstern hervor. Im Dauerbelastungstest wurden einflügelige Fenster und Balkontüren mit Rahmen aus Aluminium bis zu 50.000 Mal geöffnet und geschlossen.

Dabei wurde auf Wartungsarbeiten wie Schmieren oder Nachstellen der Fenster verzichtet. Dieses Beispiel orientierte sich einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von über 60 Jahren.

Das Ergebnis spricht für sich: Die Alufenster haben ihre volle Funktionsfähigkeit behalten. Im Gegensatz dazu bedürfen Holz- und Kunststofffenster mehr Pflege und müssen womöglich über die Jahre erneuert oder ganz ausgetauscht werden.

Gute Wärmedämmung, stabile Statik

Wärmedämmung Alufenster

Der Wärmedurchgangskoeffizient, U-Wert, gibt bei einem Alufenster an, wie wärmedurchlässig ein Bauteil ist. Dies ist bei der Wahl des richtigen Fensters sehr wichtig: Die Wärmeisolation ist dabei umso besser, je geringer der U-Wert ist.

Die neuen Herstellungsverfahren der Aluminiumfenster haben sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Durch einen zusätzlichen Isolationskern werden die innere und äußere Alu-Schale nun voneinander getrennt. Der geteilte Aufbau verbessert die physikalischen Eigenschaften des Aluminiums, wodurch die Wärmedämmung weiter optimiert wird.

Die Wärme der beheizten Räume kann so im Winter nicht unmittelbar nach draußen gelangen und im Sommer heizen die Wohnräume nicht durch erhitzte Luft oder Sonneneinstrahlung von außen auf. Der isolierende Schutz wird unterstützt, wenn das Profil über innere Kammern verfügt und das Alufenster mit einer Mehrfachverglasung ausgestattet ist.

Dieses weist minimale Ug-Werte auf und steigert nochmals die Wärmedämmung der Aluminiumfenster. Einst haben sich durch die Fertigung des Aluminiums aus einem Stück schnell Wärmebrücken gebildet, wodurch der U-Wert vergleichsweise schlechter war als der von einem Kunststofffenster oder Holzfenster. Jetzt weisen moderne Alufenster einen U-Wert von rund 1,3 oder weniger auf, was der 2014 angepassten EnEV (Energiesparverordnung) der EU entspricht.


Kunststofffenster Kunststofffenster

ab € 79,- 71,-


konfigurieren
PVC-Alu Fenster Kunststoff-Aluminium Fenster

ab € 129,- 116,-


konfigurieren
Holzfenster Holzfenster

ab € 108,- 97,-


konfigurieren
Holz-Alu Fenster Holz-Alu Fenster

ab € 144,- 130,-


konfigurieren

Aluminium – Das Material für moderne, belastbare Fenster

Alufenster garantieren eine gute Statik. Bei ihrem eigenen, niedrigen Gewicht sind sie stark belastbar und die dB-Werte (Schallschutz/Dezibel) von Fenstern mit Aluminiumrahmen entsprechen in Kombination mit der entsprechenden Verglasung denen von Kunststoff- und Holzfenstern. Die Werkstoffkombination von Alu- und Holzfenstern hilft, die positiven Eigenschaften von Aluminium mit den Dämmeigenschaften des Holzes zu verbinden.

Modernes Architekturelement

Bei der Entscheidung für ein Alufenster ist auch die ästhetische Gesamtkonzeption des Gebäudes zu beachten. Sie können insbesondere für moderne Architektur eine passende Lösung sein.

Wer auf klare Linien und individuell gestaltbares Design setzt, ist mit einem Alufenster von fensterversand.com bestens beraten. Bei der Auswahl des Designs sind keine Grenzen gesetzt.

Alufenster - Moderne Architekturelemente

Selbstverständlich kann das kühle Design des Aluminiums auch Bestandteil der Gebäudeoptik sein – muss es aber nicht. Gegen das Oxidieren des Materials werden Alu Fenster zudem eloxiert und pulverbeschichtet. Hierbei können diese mit diversen RAL-Farben ausgestattet werden.

Alufenster erhalten so die persönliche Note und realisieren problemfrei alle Gestaltungswünsche. Auch mit spezieller Folie können sich beschichtete Rahmen beispielsweise in Holzdekor-Optik zeigen.

Vor- und Nachteile der Alufenster

Eines sei gleich vorweg gesagt: Im Vergleich zu Kunststoff- oder Holzfenstern sind Alufenster meist teurer in der Anschaffung. Viele Bauherren sparen deshalb an der speziellen Wärmedämmung im Alufenster – wobei sie später anfallende, hohe Heizungskosten nicht berücksichtigen.

Eine ausreichende Wärmedämmung sollte also jedes Fenster aus Aluminium haben. An wärmegedämmten Alufenstern bildet sich kein Kondensat am Glas, wohingegen schwitzende Aluminiumfenster die Wohnqualität deutlich beeinträchtigen.

Alufenster gelten durch die energieintensiven Reinigungs- und Verarbeitungsprozesse im Vergleich zu Kunststoff- oder Holzfenster als weniger umweltfreundlich. Das Aluminium kann zwar wiederverwertet werden, jedoch ist der Herstellungsprozess aufwendiger und weniger ökologisch.

Zwar hat sich die Wärmedämmung von Alufenstern sichtbar verbessert, trotzdem erreichen sie nicht in aller Gänze die Standards von Fenstern aus Kunststoff oder Holz. Eine wirklich gute Isolierung wird durch eine hochwertige Verarbeitung und mehrfache Verglasung erreicht – dies erhöht wiederum den Preis.

Summa summarum wird durch eine enorme Belastbarkeit des Materials, eine hervorragende Statik sowie die hohe Langlebigkeit eine Anschaffung der Aluminiumfenster gerechtfertigt.


Preise von Alufenstern

Die Preise für Aluminiumfenster richten sich ganz nach der Qualität. Hierbei ist ein Fenster mit guter Wärmedämmung kostenintensiver als ein weniger aufwendig gedämmtes Fenster mit einfacher Verglasung.

Dieser höhere Preis amortisiert sich jedoch schnell, da bei Mehrfachverglasung die Energieeffizient der Fenster steigt und so Heizkosten eingespart werden.

Insbesondere bei größeren Gebäudekomplexen lohnt sich eine solche Investition in die robusten Alufenster, da hier auf längere Sicht zusätzlich an Wartungsarbeiten gespart werden kann.

Geschichte der Aluminiumfenster

Heute sind Alufenster modern und auch noch relativ jung im Vergleich zu Holzfenstern. In den 70er und 80er Jahren wurden sie erstmalig und hauptsächlich in Industriegebäuden verwendet. Dabei wurden zunächst Standardmaße industriell hergestellt. In dieser Zeit wurden sie bei Privatbauten wegen damals noch mangelhafter Isolierung eher selten eingesetzt.

Bei einer Kombination von Alu, Holz- und Kunststofffenstern besteht das Profil aus Holz oder Kunststoff, während außen auf den Rahmen eine witterungsbeständige Blende aus Aluminium angebracht wird. So kombinieren sich die Vorteile der unterschiedlichen Materialien optimal.


Preise Alu Fenster

Verglasung Material Preise ab
3-fach Verglasung PVC Alu 89 €
3-fach Verglasung PVC Alu 109 €
3-fach Verglasung PVC Alu 119 €
3-fach Verglasung Holz Alu 119 €
3-fach Verglasung Holz Alu 119 €
3-fach Verglasung Holz Alu 129 €
3-fach Verglasung Holz Alu 139 €

Schnellanfrage

Leider ist das Formular unvollständig bzw. fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie die markierten Felder!

Ihre Daten:

Ihre Anmerkungen:

Ihr Ansprechpartner:

Tobias Friederich

Head of Sales DACH

Ich helfe Ihnen gerne weiter:

0711 860 60 138

[email protected]

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(4 Bewertungen , Ø 5.0)

Online-Preisvorteil* -35%
+ Nur bis 22.01.2018 zusätzlich -10% auf alles
* gegenüber unseren Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
+ zusätzlich -10% auf alles Nur bis 22.01.2018
* gegenüber unseren Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
+ zusätzlich -10% auf alles Nur bis 22.01.2018
* gegenüber unseren Offline-Bestellpreisen