Aktion endet in 00d 00h 00m 00s
Bis zu -30 % + 13 % Mengenrabatt!

Garagentor einbauen - die Schritt-für-Schritt Anleitung

Ob Schwingtor, Rolltor, Flügeltor oder Sektionaltor – Garagentore jeglicher Art eigenen sich gut für den selbstständigen Einbau. Mit der Hilfe einer weiteren Person können auch Laien und Heimwerker ein Garagentor in kurzer Zeit erfolgreich einbauen. In dieser Schritt-für-Schritt Anleitung Zeigen wir Ihnen die Tipps und Tricks, die Sie für eine reibungslose Montage beachten sollten. So können Sie sich die Kosten für einen professionellen Montageservice sparen.

Wie montiere ich ein Garagentor?

Der richtige Einbau eines Garagen-Sektionaltors ist äußerst wichtig. Dadurch wird gewährleistet, dass das Garagentor viele Jahre lang einwandfrei funktioniert. Für den Einbau müssen Sie dabei nicht auf professionelle Handwerker zurückgreifen. Stattdessen können Sie das Garagen-Sektionaltor selbst montieren, indem Sie den detaillierten Montageschritten in unserer Anleitung folgen.

Passend zum Hebesystem Ihres Garagentores finden Sie am Seitenende Tutorial-Videos sowie professionelle Montageanleitungen zum Download.

Zu den Videos und Montage-PDFs

1. Vorbereitungsarbeiten

Bevor Sie mit dem Einbau Ihres Garagen-Sektionaltors beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge haben. Wir empfehlen, diese im Voraus vorzubereiten und bereitzuhalten, um das Tor möglichst schnell montieren zu können.

Zu Beginn der Montage des Garagen-Sektionaltors sind die Einbauanleitung und alle Elemente des Sektionaltors aus der Verpackung zu nehmen. In der Anleitung finden Sie eine detaillierte Auflistung aller Elemente des Garagentors. Vergewissern Sie sich, dass alle Teile bereitliegen, bevor Sie mit dem Einbau beginnen.

Alle Elemente des Tors sind vom Hersteller bereits in der richtigen Reihenfolge gruppiert und verpackt. Das spart Ihnen Zeit bei der Montage. Dadurch können Sie das Tor in ca. 2-3 Stunden problemlos einbauen.

2. Torrahmen anbringen

Verbinden Sie zunächst alle Teile des Torrahmens miteinander. Dieser Schritt erfolgt zunächst auf dem Boden der Garage und noch nicht an der Wand. Hierbei ist es besonders wichtig, dass an allen 4 Ecken ein 90° Winkel entsteht. Wenn die Winkel stimmen, können Sie den Rahmen (auch Zarge genannt) mit Beschlägen von innen an der Garagenöffnung befestigen. Achten Sie darauf, dass die beiden Laufschienen exakt parallel verlaufen. Nur so kann eine reibungslose Toröffnung gewährleistet werden.

3. Deckenkonstruktion installieren

Anschließend wird die Deckenkonstruktion eingebaut. Auch diese bauen Sie der Einfachheit halber zunächst auf dem Boden zusammen. Anschließend wird das System sicher an der Garagendecke verschraubt. Bei besonders großen Toren wird eine Metallverstärkung für die Deckenhalterung mitgeliefert.

4. Torblatt zusammenbauen

In dieser Anleitung fokussieren wir uns auf den Sektionaltor Einbau. Im Gegensatz zu einem Schwingtor oder Flügeltor besteht das Torblatt bei einem Sektionaltor aus mehreren einzelnen Paneelen. Diese Sektionen werden auf der Rückseite durch Scharniere miteinander verbunden. Dieser Schritt ist besonders einfach, da die Sektionaltore bereits mit vorgebohrten Löchern vom Hersteller geliefert werden. Als erstes wird am untersten Paneel die Doppellippendichtung angebracht und auf die Torbreite zugeschnitten. Danach müssen Sie lediglich die einzelnen Paneele über Beschläge miteinander verschrauben. Dazu werden die Paneele bereits in die Führungsschienen eingelegt.

5. Federn einbauen

Nachdem Sie das Tor zusammengebaut haben, schieben Sie dieses unter die Garagendecke. Dadurch liegen die Laufschienen rechts und links und die Zarge frei. Nun können Sie die Zugfedern in den Führungsschienen positionieren und anschließend mit dem Sektionaltor verbinden. Die Federn tragen das Gewicht des Tors und sind ein zentrales Element der Tor Konstruktion.

In unserem Online-Shop bieten wir Sektionaltore mit manueller oder elektrischer Öffnung. Je nach Antrieb unterscheiden sich die Schritte für den Einbau nur minimal. Schritte 1-5 können genauso wie beschrieben auch bei elektrischen Toren angewendet werden. Der einzige Unterschied ist, dass bei einem elektrischen Tor zum Abschluss der Motor installiert wird. Verbinden Sie im letzten Schritt das Tor mit dem Antrieb (Kette oder Zahnriemen).

Korrekte Montage von Garagentoren und Sektionaltoren

Für den Einbau eines Garagentors müssen Sie nicht zwingend einen professionellen Montageservice beauftragen. Auch Laien können ein Garagen-Sektionaltor problemlos selbst einbauen. In diesem Fall lohnt es sich, den Einbau mit Sorgfalt anzugehen und genug Zeit einzuplanen. 

Wenn Sie ein neues Tor in Ihre Garage einbauen möchten, muss das alte Garagentor zuerst demontiert werden. Hierzu können Sie ganz einfach unserer Schritt-für-Schritt Anleitung zum Ausbau von Garagentoren folgen. Bitte beachten Sie, dass das Tor am besten in einem bereits gestrichenen und vorbereiteten Raum montiert werden sollte, da einige Arbeiten nach dem Einbau schwieriger sein können.

Wie viel kostet die Montage eines Garagentors durch einen Fachmann?

Der Preis für den Einbau eines Garagentors variieren je nach den Maßen, der gewählten Ausführung sowie dem Garagentorantrieb. Je mehr zusätzliche Elemente das Tor besitzt, desto höher sind die Kosten für die Montage. Diese Elemente wirken sich jedoch auch auf den Komfort des Garagen-Sektionaltors aus, das viele Jahre lang genutzt werden soll – es lohnt sich also nicht, sich bei den Ausstattungsmerkmalen einzuschränken. Stattdessen sollten Sie ein Garagentor konfigurieren, das Ihren Anforderungen entspricht. Dank der intuitiven Installationsanleitungen können Sie den Einbau problemlos selbst durchführen. So sparen Sie sich die Kosten für die Installation durch einen Fachbetrieb.

Montageanleitungen als Videos und PDF zum Download

Hier finden Sie Videos und die passenden PDF-Dateien mit Anleitungen zu unseren verschiedenen Garagentoren. Klicken Sie auf das Video um es abzuspielen oder laden Sie sich die passende PDF-Datei herunter.

Garagentor Basic mit niedrigen Zugfedern einbauen


Garagentor Comfort normal mit Torsionsfedern vorne einbauen


Garagentor Comfort niedrig mit Torsionsfedern hinten einbauen


Das könnte Sie auch interessieren:

Garagentor ausmessen

Garagentor exakt ausmessen. Hier finden Sie die passende Anleitung.

Garagentor ausmessen

Garagentor ausbauen

Garagentor ausbauen auch ohne Profi. Hier finden Sie die passende Anleitung.

Garagentor ausbauen

Garagentor einstellen

 Kurz und bündig: So stellen Sie ihr Garagentor korrekt ein.

Garagentor einstellen
War diese Anleitung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(18 Bewertungen , Ø 4.2)
nach oben