Terrassentüren

Online-Preisvorteil

35%

+ zusätzlich

Rabatt
AUF
ALLES

Nur heute Nur bis

Terrassentüren kaufen für mehr Lebensqualität

Der Kauf einer modernen Terrassentür aus Kunststoff oder Kunststoff-Alu bietet Ihrem Zuhause mehr Licht, energetisch günstigen Komfort und bequemen Zugang zu Terrasse oder Balkon. Unsere speziell für Sie auf Maß angefertigten Modelle bieten viele Funktionen und eine große Auswahl an passendem Zubehör, z.B. für mehr Sicherheit gegen Einbruch. Sie finden abschließbare Griffe, Insektenschutz, Rollläden, intelligente Verglasungssysteme mit integriertem Wärme- und Schallschutz sowie schöne Farben für Ihr Wunschprodukt.

Jetzt konfigurieren



Drei Optionen für die Terrassentür nach Wunsch

Terrassentüren müssen praktisch, aber auch ansehnlich sein. Bei Türen von fensterversand.com sind diese Eigenschaften stets gegeben. Wer jedoch höhere Ansprüche hat, vergleicht die einzelnen Typen genau und wählt die Terrassentür, welche am besten zu den baulichen Gegebenheiten und seinen Anforderungen passt. Neben PSK-Türen stehen Hebeschiebetüren sowie Faltschiebetüren zur Auswahl – jedes Modell überzeugt durch seine individuellen Eigenschaften. Große Fensterflächen sind mit dem passenden Modell ebenso möglich wie eine barrierefreie Montage oder platzsparendes Öffnen der Tür.


Terrassentür als PSK

PSK-Türen

Parallel-Schiebe-Kipp-Türen (PSK) glänzen mit der Kombination von Schiebe- und Kipp-Funktion. Dies ist bei Schiebetüren nicht immer der Fall, da eine Kipp-Öffnung durch deckenseitig verbaute Laufschienen oft nicht möglich ist. PSK-Türen laufen jedoch direkt am Rahmen des festverglasten Elements entlang.

Terrassentür als Hebeschiebetür

Hebeschiebetüren

Eine Hebeschiebetür überzeugt durch große Flügel, die helle und freundliche Räume ermöglichen. Dank innovativer Technik gleitet die Terrassentür beinahe schwerelos am festverglasten Element entlang und lässt sich daher mühelos öffnen und schließen. Ein barrierefreier Einbau ist hier ohne weiteres möglich.

Terrassentür als Faltschiebetür

Faltschiebe-Türen

Platzsparende Bauweise und große, offene Flächen sind die größten Vorteile einer Faltschiebetür. Diese Art von Terrassentür faltet bei Öffnung die einzelnen Flügel aneinander, welche dann als Paket an der Seite äußerst wenig Raum einnehmen. So wird aus der Terrasse schnell und unkompliziert ein Teil des Wohnzimmers.


Das Material einer Terrassentür bestimmt auch ihren Preis

Terrassentüren aus Kunststoff sind gegenüber Holz- oder Kombiprofil-Varianten sehr günstig. Bei fensterversand.com haben Sie jedoch die Auswahl mehrerer Profile, die Energieeffizienz bis hin zur Passivhaus-Tauglichkeit bieten. Für noch höhere Langlebigkeit, Robustheit und Wetterschutz finden Sie außerdem Doppelrahmen aus Kunststoff innen und Aluminium außen. Liebhaber von Natürlichkeit setzen auf Holz oder Holz-Alu-Modelle.


Profil Terrassentür Kunststoff

Terrassentür Kunststoff

Unsere Terrassentüren aus Kunststoff vereinen moderne Technologie mit exzellenten Materialeigenschaften. Sie stehen für beste Energieeffizienz, sind sehr pflegeleicht und langlebig sowie zu fast 100% recycelbar.

Profil Terrassentür Kunststoff-Alu

Terrassentür Kunststoff-Alu

Eine Terrassentür aus dem Materialverbund Kunststoff-Alu vereint die Vorteile der beiden modernen Werkstoffe optimal. Außen robust und wetterfest, innen pflegeleicht und durch ein Mehr-Kammer-Profil-System energieeffizient.

Profil Terrassentür Holz

Terrassentür Holz

Unsere Terrassentüren aus Holz werden aus ausgewählten Qualitätshölzern gefertigt. Die hochwertigen, mit natürlichen Imprägnierungsverfahren behandelten Oberflächen garantieren eine lange Lebensdauer.

Profil Terrassentür Holz-Alu

Terrassentür Holz-Alu

Unser Terrassentüren aus Holz-Alu bieten die Vorteile des natürlichen Rohstoffes Holz im Innenbereich und sind zudem mit ihrer Aluminium-Außenschale extrem wetterfest und nahezu wartungsfrei.

Infos und Anleitungen
Terrassentüren online bestellen bei fensterversand

Terrassentüren online konfigurieren »

Tipps zu Kauf und Einbau

Verschiedene Materialien, Öffnungsarten sowie eine Vielzahl an Ausstattungen für die Terrassentür ermöglichen eine personalisierte Wahl. Auf diese Weise entsteht eine individuelle Terrassentür, welche nicht nur die gewünschten Funktionen aufweist, sondern auch optisch ins Eigenheim passt. Zur Entscheidungsfindung bietet sich daher ein Vergleich der Vor- und Nachteile einzelner Materialien an. Ist die Tür gewählt, kann sie durch professionelle Monteure oder in Eigenarbeit installiert werden. Für Hobbyhandwerker finden sich hier entsprechende Videos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Videos

Videos

Interessante und lehrreiche Videos klären über Montage, Herstellung sowie Funktionen der Terrassentüren auf.

Anleitungen

Anleitungen

Die Terrassentür in Eigenregie montieren: Dank ausführlicher Schritt-für-Schritt-Anleitungen auch für Laien kein Problem.

So werden Ihre Terrassentüren nach Maß produziert

Qualität ist uns ein persönliches Anliegen, daher produzieren wir all unsere Terrassentüren in bester Markenqualität unter Einsatz modernster Technik und den hochwertigsten Materialien und Komponenten. Hier können Sie sich ein Bild von der Maßfertigung machen.


Häufig gestellte Fragen

Terrassentüren gibt es in drei unterschiedlichen Öffnungsvarianten: als PSK-Tür, als Hebeschiebetür und als Faltschiebetür. Der Preis hängt daher zum einen davon ab, für welches System Sie sich entscheiden, zum anderen vom bevorzugten Material. Eine PSK-Tür aus Kunststoff erhalten Sie beispielsweise ab 1.112,- €, eine Hebeschiebetür desselben Werkstoffs ab 1.986,- €. Entscheiden Sie sich hingegen für ein Hebeschiebe-Modell aus Holz, können Sie hier mit Preisen ab 2.863,- € rechnen.

Es lohnt sich, bei der Terrassentür in gute Sicherheitstechnik zu investieren, denn sie ist neben ebenerdigen Fenstern der nach wie vor beliebteste Einstiegspunkt für Einbrecher. In unserem Konfigurator bieten wir deshalb zahlreiche Möglichkeiten, die den Einbruchschutz zu erhöhen. Die richtige Verglasung (z. B. Verbundsicherheitsglas oder durchwurfhemmende Verglasung) erschwert das Einschlagen der Scheibe. Ein hochwertiger Sicherheitsbeschlag (wahlweise bis Widerstandsklasse RC 2 N) verhindert das Aufhebeln. Möchten Sie die Tür gleichzeitig als Nebeneingangstür nutzen, empfehlen wir außerdem ein Türgetriebe mit Profilzylinder.

Die ideale Größe einer Terrassentür hängt von vielen Faktoren ab. Eine Schiebetür kommt meist bei großen Wandöffnungen zum Einsatz, an kleineren ist eine klassische Balkontür oft passender. Neben der Art der Tür beeinflusst dabei auch die Anzahl der Flügel die Maße. Als Richtwert für einen Flügel gilt: 80 bis 100 cm breit, ca. 200 cm hoch. Tatsächlich aber können Sie die Größe Ihrer Tür bei uns immer ganz individuell festlegen. Die Mindest- und Maximalmaße werden im Konfigurator direkt angezeigt, und sollten diese einmal nicht ausreichen, wenden Sie sich einfach an unseren Kundenservice.

Am deutlichsten unterscheiden sich die beiden Türen in ihrer Öffnungsart, die sich bereits im jeweiligen Namen widerspiegelt. Bei Hebeschiebetüren (kurz HST) wird der zu öffnende Flügel leicht angehoben und anschließend bequem über Laufrollen zur Seite bewegt. Dadurch sind auch sehr große und schwere Flügel möglich. Außerdem kann eine Hebeschiebetür auch barrierefrei eingebaut werden, was bei Parallel-Schiebe-Kipp-Türen (kurz PSK) leider nicht machbar ist. Diese haben dafür den Vorteil, dass sie eine Kipp-Funktion zum einfachen Lüften bieten. Um die Tür ganz zu öffnen, wird der bewegliche Flügel einfach parallel zum feststehenden Element verschoben.

Faltschiebetüren sind ideal für sehr breite Glasflächen. Dank ihrer speziellen Konstruktion lässt sich die Türfront bei Bedarf vollständig öffnen, so dass Wohnraum und Garten ineinander übergehen. Der größte Vorteil einer Faltschiebetür aber ist, dass sie auch bei großen Öffnungsweiten extrem platzsparend geöffnet werden kann. Die einzelnen Flügel werden dazu einfach aneinander gefaltet.

Hier sind vor allem zwei DIN-Normen relevant. Häufig wird DIN 18195 zitiert, wenn es um die Höhe des Anschlusses bei Fenstertüren geht, die dort genannten Werte gelten aber in erster Linie für die Abdichtung von Flachdächern. Für Terrassen- und Balkontüren gelten Ausnahmen mit sehr viel geringeren Höhen. Wichtiger ist heute ohnehin die DIN 18040-2 für barrierefreies Bauen. Darin heißt es, dass Schwellen generell zu vermeiden sind und dort, wo das nicht möglich ist, 2 cm nicht überschreiten dürfen.

Für welche Verglasung Sie sich bei Ihrer Terrassentür entscheiden, hängt stark von Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen ab. Zur Verbesserung der Wärmedämmung können Sie beispielsweise aus einer Reihe von 2- und 3-fach Isolierverglasungen mit einem Ug-Wert von bis zu 0,6 W/m²K wählen. Wohnen Sie nahe einer Hauptverkehrsstraße oder sind anderem Lärm ausgesetzt, empfiehlt sich außerdem eine Schallschutzverglasung bis Klasse 5. Und zur Verbesserung des Einbruchschutzes bieten wir zusätzlich auch noch Verbundsicherheitsglas sowie durchwurfhemmende Verglasung an.

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(519 Bewertungen , Ø 4.8)

nach oben