Zum Shop
Ab sofort Montage einfach mitbestellen!

Bester Fensterabzieher aus Silikon – putzen wie der Profi

Der Fensterabzieher besteht aus einem Griff sowie aus einer am vorderen Ende montierten Gummilippe. Je nach Ausführung kann diese sehr breit oder auch recht schmal ausfallen.

Beim Fensterputzen ist der Abzieher unersetzlich, wenn es darum geht, ohne Tropfen Streifen und Schlieren vorzubeugen. Der Fensterabzieher ist schnell und einfach zu bedienen und arbeitet dabei sauber und effizient.

Richtig angewendet, ist ein aufwendiges Nachwischen der Scheibe nicht mehr nötig. Ein kurzer Test – und schon kann die Säuberung Ihrer Fensterscheiben problemlos erfolgen.


Die richtige Verwendung

Der Fensterabzieher kommt nach dem nassen Säubern der Scheibe zum Einsatz. Er entfernt das Schmutzwasser, indem dieses einfach und effektiv nach unten gezogen wird. Viele arbeiten dabei in Bahnen von oben nach unten, professionelle Fensterputzer ziehen das Schmutzwasser allerdings seitlich und nach unten ab.

Sie beginnen dabei an einer Ecke im oberen Bereich der Fenster, setzen den Abzieher seitlich an und ziehen ihn zu gegenüberliegenden Ecke.

Dort angekommen, wird der Abzieher - ohne abzusetzen - nach unten ausgerichtet, eine kurze Strecke nach unten gezogen und wiederum seitlich - diesmal in die entgegensetzte Richtung - ausgerichtet.

Das Fenster kann auf diese Weise effizient und ohne Schlieren bis zur unteren Ecke abgezogen werden. Während man den Fensterabzieher benutzt ist es ratsam ein Handtuch an den Fenster-Rahmen zu halten.

Dieses nimmt das von der Fensterscheibe abgezogene Wasser direkt auf, ohne den Rahmen zu verschmutzen oder Schmutzwasser auf die Fensterbank zu tropfen.

Ein weiteres Tuch ist nützlich, um die Gummilippe hin und wieder trocken zu wischen. Denn ist diese zu nass, könnte der Fensterabzieher von der Scheibe abgleiten bzw. nicht mehr optimal wirken.


Fensterabzieher


Der Doppelabzieher

Ein Doppelabzieher ist ein Fensterabzieher, auf dessen gegenüberliegender Seite der Gummilippe ein Fensterwischer montiert ist. Dieser besteht meist aus einem saugfähigen Schwamm.

Mit diesem Fensterwischer sind kaum noch andere Putzutensilien nötig, denn mit nur einem Abzieher kann so gleichzeitig geputzt und getrocknet werden.

Der Fensterwischer wird dafür als Putzlappen bzw. –schwamm benutzt, indem man ihn in das Putzwasser taucht und anschließend damit das Fenster säubert.

Wie bei einem normalen Schwamm wird das Wasser nun kreisförmig oder in Bahnen auf der Scheibe verteilt, bis der Schmutz gelöst ist.

Ohne einen weiteren Handgriff, kann der Fensterabzieher nun umgedreht und mit der Gummilippe wie gewohnt das Schmutzwasser abgezogen werden. Der Doppelabzieher ist somit das ideale Instrument, um jede Fensterscheibe streifenfrei und glänzend zu reinigen.

Abzieher mit Schwamm

 


Was tun, wenn der Fensterabzieher streikt?

Hin und wieder kann es vorkommen, dass der Fensterabzieher plötzlich Streifen und Schlieren auf der Scheibe hinterlässt. In diesem Fall ist es zunächst ratsam, die Gummilippe gründlich zu säubern, da evtl. Schmutz von vergangenen Reinigungsaktionen an ihm haftet.

Aus diesem Grund sollte die Gummilippe auch nach jedem Fensterputz gereinigt und getrocknet werden. So bilden sich keine Rückstände und auch Kalk – der sich bei hartem Wasser absetzen kann – hat keine Chance, den Abzieher unbrauchbar zu machen.

Ist der Gummi tatsächlich nicht mehr durch Säubern zu retten, gibt es zwei Möglichkeiten. Einen neuen Fensterabzieher zu kaufen, oder den Gummi auszutauschen. Der Austausch ist allerdings nicht bei jedem Modell möglich, sodass für manche Abzieher tatsächlich nur der Weg in den Müll bleibt.

Kann der Gummi aber abgezogen bzw. durch einen neuen ersetzt werden, ist es kein Problem, einen günstigen Ersatz zu beschaffen, der problemlos am Abzieher angebracht werden kann. Der alte Gummi wird an einer Seite gepackt und in Richtung der gegenüberliegenden Seite abgezogen.

Es sollte eine schmale Rille zum Vorschein kommen, in die der Ersatzgummi eingesetzt wird. Mit zwei unkomplizierten Handgriffen ist der Fensterabzieher also wieder einsatzbereit.

Sollte nach einem Austausch die Gummilippe nach kurzer Zeit erneut porös werden oder sonstige Defizite entwickeln, stellt sich die Frage, ob evtl. das Putzwasser den Fensterabzieher angreift. Viele Haushalts-Tipps zum Thema Fensterputzen betiteln Essig oder Spiritus als Wundermittel gegen Streifen und Schlieren am Fenster.

Ein paar Tropfen im Putzwasser sollen dabei genügen, um die Scheiben nicht nur sauber sondern auch streifenfrei zu reinigen. Die Fensterscheibe strahlt danach in neuem Glanz – so die Behauptung. Dabei mag der Tipp zwar funktionieren – allerdings können scharfe Reinigungsmittel unerwünschte Auswirkungen auf die Putzutensilien, aber auch auf die Fenster haben.

Essig, Spiritus und auch einige industrielle Reinigungsmittel sind in konzentrierter Form derart stark, dass sie bspw. die Gummilippe am Fensterabzieher angreifen. Zudem werden auch die Dichtungen am Fensterrahmen gefährdet und selbst die Fensterrahmen sind davon nicht ausgenommen.

Gerade Kunststofffenster reagieren zuweilen mit unschönen Verfärbungen auf zu scharfe Reinigungsmittel. Sollte der Fensterabzieher also streiken, könnte auch das Putzwasser der Grund dafür sein.


Reinigen Sie die Gummilippe nach jedem Abzug, bevor Sie den Abzieher erneut aufsetzen. So vermeiden Sie Streifen. Achten Sie auf Qualität: Ein hochwertiges Gummi sorgt bereits bei der ersten Anwendung für das gewünschte Ergebnis. Entscheiden Sie sich für ein Produkt mit austauschbarer Gummilippe: Das spart Zeit, Geld und Nerven.


Hell und trocken soll es sein

Die beste Zeit zum Fensterputzen ist übrigens ein trockener, wolkiger Tag. Regen ist dabei genauso ungünstig wie strahlende Sonne. Hell sollte es natürlich sein, aber ein zu warmer Tag hat den Nachteil, dass die Rückstände des Putzwassers an der Scheibe schneller trocknen, als der Fensterabzieher die Schlierenbildung verhindern kann.

Der Doppelabzieher kann hier jedoch Abhilfe schaffen, da durch den Wischer am Abzieher viel Zeit gespart wird. So haben selbst an einem warmen Tag Streifen und Schlieren keine Chance.

Putzen mit dem Fensterwischer

Das könnte Sie auch interessieren:
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(7 Bewertungen , Ø 3.0)

Online-Preisvorteil* -35%
+ Nur bis 28.05.2019 zusätzlich -10% auf alles
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
+ zusätzlich -10% auf alles Nur bis 28.05.2019
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen