Ab Montag von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x

Haustüren-Hersteller – Innovation und beste Qualität

Dreh- und Angelpunkt einer jeden Hausfassade ist die Haustür. Dabei soll sie nicht nur einladend aussehen und optisch gut zum Haus passen, sondern auch zuverlässig, sicher und energiesparend sein. Zahlreiche deutsche Hersteller haben sich genau darauf spezialisiert: Sie bieten Haustüren an, welche die Traditionen von alter Handwerkskunst und Moderne verbinden, kreatives Design aufweisen und auch höchsten Ansprüchen an Schallschutz, Wärmedämmung und Sicherheit gerecht werden. Welche Hersteller das unter anderem sind, ist in dieser Liste zusammengefasst – ein Vergleich lohnt sich.

Haustüren-Hersteller in Deutschland

Eine Liste führender Hersteller von Hauseingangstüren in verschiedensten Materialien – Aluminium, Stahl, Holz, Kunststoff oder aber auch deren Kombinationen:

Haustüren-Hersteller Produkte
Adeco Türfüllungen
Bayerwald Fenster, Türen
Feldmann & Mayer Eingangstüren, Nebeneingangstüren aus Aluminium, Holzkern mit Stahlummantelung
Groke Aluminium-Türen, Garagentorsysteme, Zutrittssysteme
Hörmann Garagentore, Haustüren, Fenster, Zargen, Antriebe
Inotherm Aluminium-Türen, Glastüren
Köster Aluminium-Türen, Türzubehör
Noblesse Kunststoff-Türen, Türklopfer, Griffe
Obuk Haustüren aus Aluminium, Resin-Glasfaserkunststoff (GFK), Thermo-Buchenholz, Steinoberflächen (Buntschiefer), Zubehör
RODENBERG Haustüren
RORO Eingangstüren aus Holz, Kunststoff oder Aluminium, Fenster aus Holz, Kunststoff oder Holz-Alu
Wirus Fenster, Schiebetüren, Eingangstüren, Nebeneingangstüren

Qualitätsmerkmal "Made in Germany"

Die Herkunftsbezeichnung "Made in Germany" gilt für viele Käufer als Beleg für beste Qualität und moderne Technik. Der Standort Deutschland steht insbesondere im Bereich von Haustüren und Fenstern für innovative Erfindungen durch die Hersteller. Nicht nur die Entwicklung von Isolierglas oder das erste in Serie produzierte Kunststofffenster fanden hier ihren Ursprung, auch in Sachen Energieersparnis, Wärmedämmung, Türantriebe und Einbruchschutz präsentieren deutsche Haustüren-Hersteller immer neue, spannende Lösungen, die auf interessierte Kunden warten. Diese verteilen sich über die ganze Welt. Denn Türen und Fenster aus deutscher Produktion werden weltweit exportiert. Aus guten Gründen.

Haustür geöffnet Türschlosß


Effiziente Produktionsprozesse

Moderne Maschinen und fortschrittliche Computertechnologien erleichtern und beschleunigen die Produktion von qualitativ hochwertigen Eingangstüren. Dadurch können Haustüren-Hersteller kurze Produktionszeiträume anbieten, ohne Einbußen bei der Qualität verzeichnen zu müssen. Trotzdem wird auch Handarbeit hierzulande noch gepflegt.

Selbst in Unternehmen, welche die meisten Abläufe bereits automatisiert haben, spielt die Expertise erfahrener Handwerkskunst eine wichtige Rolle.

In vielen Betrieben werden alle Türen nach Fertigstellung noch genauestens auf ihre Funktion hin überprüft, bevor sie an die Kunden ausgeliefert werden.

Exzellent verarbeitete Materialien

Die Qualität einer Haustür beginnt bei ihrem Material. Haustüren-Hersteller wissen das und setzen vermehrt auf hochwertige Werkstoffe, die sich mit modernster Technik präzise und vielseitig verarbeiten lassen.

Als Star der Produktion erweist sich hier derzeit das Aluminium, das besonders leicht und trotzdem äußerst stabil und wartungsarm ist.

Aber auch innovativ bearbeitete Hölzer bieten bei guter Pflege Stabilität und Langlebigkeit.

Ebenso findet Kunststoff in Kombination mit robusten Rahmenmaterialien immer noch Anwendung für Eingangstüren – nicht zuletzt wegen seines auffallend günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses.


Nachfrage Energieeffizienz

Haustüren-Hersteller in Deutschland bringen Türen mit besten Dämm- und Isolierwerten auf den Markt. Das ist nicht nur ein Tribut an die strengen behördlichen Vorgaben, sondern entspricht auch der Nachfrage nach Produkten mit hervorragenden Wärmedämmwerten von Kundenseite.

Nachhaltigkeit ist vermehrt auch das Ziel bei industriellen Produktionsverfahren. Haustüren-Hersteller, die zum Beispiel wiederaufbereitetes Wasser für ihre Farbanlagen oder recycelte Materialien zum Türbau verwenden, schonen fossile Ressourcen und schützen Klima sowie Umwelt. Das wird von Kunden positiv wahrgenommen und verbessert die Chancen im Wettbewerb.

Nützliches Zubehör und Zusatzleistungen

Schon in Serienausstattung kommen die Produkte vieler Haustüren-Hersteller in reichem Umfang daher. Verglasungen, Verriegelung, Griffgarnituren und nützliche Hilfsmittel zur Montage: alles dabei. Wer besondere Wünsche hat, kann die Leistungen sozusagen zum Standard-Paket dazubuchen – und erhält seine perfekt und individuell passende Tür zum guten Preis.

Zum Serviceangebot vieler Haustüren-Hersteller gehören auch besondere Service- und Garantieleistungen: Diese reichen je nach Unternehmen vom eigenen Fuhrpark für besonders schnelle Lieferzeiten bis hin zur Sicherheitsgarantie bezüglich des Einbruchschutzes.

Industriell weiterentwickelte Türfüllungen aus hochisolierendem Schaum, neuartige Materialverbindungen und verbesserte Dichtungslösungen ermöglichen inzwischen Eingangstüren mit Ud-Werten von sogar unter 0,5 W/(m²K).


Individuelle Wahlmöglichkeiten

Haustüren-Hersteller greifen zunehmend auf die erweiterten Möglichkeiten der Online-Bestellung über das Internet zurück. So können Kunden, auch ohne auf Ausstellungen fahren zu müssen, über praktische Tür-Konfiguratoren ihre individuelle Wunschtür zusammenstellen. In der Regel ist es dem Kunden dabei möglich, unter folgenden Kategorien zu wählen:

  • Türmodell: zeitlos, klassisch, modern
  • Design: minimalistisch, geradlinig, schwungvoll
  • Verglasungen: Wärmeschutzglas, Ornamentglas, Schallschutzglas, besondere Sicherheitsgläser
  • Farben: alle RAL-Farben, sowie modische Farb-Abstufungen und Effektlacke
  • Griffe: Form, Material
  • Erweiterungen: Oberlicht, Seitenteil, Beleuchtung etc.
  • Sicherheit: Widerstandsklassen, Verriegelung, Antrieb, besondere Einbruchschutz-Maßnahmen

Das Ergebnis hierbei sind kreative und persönliche Design-Varianten, die den Kunden mit einbeziehen und daher für jeden Bauherrn die perfekte Tür ermöglichen.

Haustür glückliches Paar


Innovation Verriegelung

Die Verriegelung über herkömmliche Schlüssel, die zum Aufschließen im Schloss herumgedreht werden, bekommt inzwischen starke Konkurrenz. Neuartige, selbstverriegelnde Automatikschlösser, die Digitalisierung sowie Funktechnologien ermöglichen inzwischen Türantriebe, die mindestens so sicher, aber um ein Vielfaches komfortabler sind. Meist sind die modernen Zutrittssysteme sogar deutlich sicherer als herkömmliche Lösungen. Haustüren-Hersteller bieten in diesem Segment meist folgende Variationen an:

  • Funktaster / Transponder / Smartphone-App
  • Zahlencode
  • Fingerprint-Scan

Automatikschlösser verriegeln sich selbstständig, sobald die Eingangstüren ins Schloss gefallen sind. Über einen einfachen elektronischen Fingerabdruck, einen Zahlencode oder nur einen Knopfdruck auf das zugehörige Gerät lässt sich die Tür auf schnelle Weise wieder öffnen – das Herauskramen eines Schlüssels wird damit überflüssig.

Widerstandsklassen

Als Widerstandsklassen werden die Normen zur Bestimmung der Widerstandsfähigkeit von Bauteilen wie Türen und Fenster bezeichnet.

Sie sind in sieben Kategorien RC1 N, RC2 N und RC2 bis RC6 eingeteilt. Für private Eingangstüren empfiehlt die Kriminalpolizei die Widerstandsklasse RC2 als zuverlässigen Basisschutz.

Haustüren-Hersteller statten deswegen viele ihrer Produkte serienmäßig damit aus, einige Modelle können aber bei Bedarf zusätzlich um höhere Widerstandsklassen aufgerüstet werden.

Hochwertiger Schutz in der entsprechenden Widerstandsklasse empfiehlt sich besonders in Wohngegenden, in denen häufig Einbrüche durch professionelle Täter stattfinden.


Schutz vor Lärm, Kälte und Nässe

Hauseingangstüren tragen einen wichtigen Teil zur Wohnqualität bei. Sie verleihen Sicherheit und schützen vor Lärm, Kälte sowie Nässe. Außerdem werten sie jede Fassade auf. Je nach Material kommen viele von ihnen auch mit wenig Pflege und einem geringen Wartungsaufwand aus. Damit die Bewohner lange Freude an ihrer Haustür haben, besteht die Herausforderung an Haustüren-Hersteller darin, sehr gute Qualität zu sehr guten Preisen anzubieten.

Dank effektiver Innovationen und neuer Materialverbindungen befinden sich die Hersteller von Haustüren auf einem guten Weg.

In der Praxis zeigt sich, dass sinnvolle Produktentwicklungen bei Kunden hohe Beachtung finden – ein wichtiger Schritt dahin, dass "Made in Germany" auch weiterhin ein echtes Qualitätsmerkmal bleibt.

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(34 Bewertungen , Ø 4.5)

Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen
Online-Preisvorteil* -35%
* gegenüber unseren
Offline-Bestellpreisen