Heute von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x
Ab sofort Montage einfach mitbestellen!

Fliegengitter-Schwingtür: Insektenfrei den Sommer genießen

Schutz vor Fliegen

Terrassen und Balkone bringen einen großen Wohnkomfort mit sich. Um jedoch zu vermeiden, dass Verbindungstüren zwischen Innen- und Außenbereich zum Eingang für Insekten werden, sollten diese mit einer praktischen Fliegengitter-Schwingtür vor ungebetenem Besuch geschützt werden. Wespen, Stechmücken, Fliegen und Co. werden so sicher verbannt und Sie können die Freizeit besser genießen. Eine maßgerechte Fliegengitter-Schwingtür ist die ideale Lösung: Einfach montiert und immer passend, hält sie Insekten ab und ermöglicht es den Bewohnern, frische, kühle Luft ins Hausinnere zu lassen.

Stabil und leicht – die perfekte Kombination zum Schutz vor Insekten

Der passende Rahmen ist die halbe Miete. Bei einer Fliegengitter-Schwingtür muss er robust sein, Bewegung aushalten und Wind wie Wetter trotzen.

Daher ist Aluminium das ideale Rahmenmaterial. Alu ist robust, witterungsbeständig, pflegeleicht, rostet nicht und darum ideal für den Außeneinsatz geeignet.

Und auch das Gewebe einer Fliegengitter-Schwingtür muss besonderer Beanspruchung standhalten.

Im Gegensatz zum Insektenschutz für Fenster, ist der Schutz für Türen meist höheren Belastungen durch ständiges Aufstoßen ausgesetzt und muss daher höchsten Ansprüchen an Qualität genügen.

Das Gewebe – Gaze genannt –  kann aus Kunststoff- oder Fiberglasfäden bestehen und muss ebenfalls gegen Witterungseinflüsse gewappnet sowie strapazierfähig sein.

Fliegengitter Schwingtür


Einfache Bedienung und Montage

Die Vorteile einer Fliegengitter-Schwingtür liegen in erster Linie in der einfachen Handhabung. Sie öffnet sich mit einem leichten Stups in beide Richtungen und ist daher bestens für Balkon oder Terrasse geeignet.

Dank automatischem Schließsystem fällt die Tür von selbst in den geschlossenen Zustand zurück, sodass eine Bedienung auch ohne freie Hand möglich ist.

Der Rundumschutz gegen Insekten aller Art ist indes in verschiedenen Designs erhältlich.

Fliegengitter Schwingtür selbst montieren? Nichts leichter als das!

Das feinmaschige Gitter kann – wie auch der Rahmen – in klassischen Farben wie Weiß, Schwarz, Braun oder Anthrazit gewählt werden und lässt sich somit bestens in die Optik von Fassade und andere Bauelementen integrieren.

Die Insektenschutz Systeme von fensterversand.com sind indes so konzipiert, dass sie problemlos selbst installiert werden können.

Je nach Modell ist eine Montage ohne Bohren möglich, die indes eine Beschädigung von Türrahmen und Bausubstanz verhindert. Mit den folgenden Schritten stellt die Montage selbst für Hobby-Handwerker kein Problem dar.

  1. Exaktes Maß nehmen .
  2. Fliegengittertür – falls nötig – montieren.
  3. Die Quer- und Längsprofile auf das passende Maß kürzen.
  4. Ggf. Trittschutzblech anpassen.
  5. Das Gewebe in die Fliegengittertür einpassen und nach Anleitung fixieren.
  6. Die Scharniere am Türrahmen ausrichten und – wenn nötig – Bohrlöcher vorzeichnen.
  7. Wenn nötig, Löcher vorbohren und Scharniere befestigen.
  8. Die Fliegengitter-Schwingtür mittels Stahlstiften an den Scharnieren befestigen.

Wichtig ist bei der Selbstmontage vor allem ein exaktes und genaues Arbeiten. Denn selbst kleine Lücken und Ungenauigkeiten genügen, um Insekten den Eintritt ins Haus zu ermöglichen.


Das richtige Gitter für beste Sicht

Neben der Insektenabwehr sollte bei einer Fliegengitter-Schwingtür auch eine gute Sicht gewährleistet werden.

Häufig gewählte Farben für das Gewebe sind hier Weiß und Anthrazit. Dabei gilt stets: Der persönliche Geschmack entscheidet.

Als Vorteil von dunklen Gittern gilt jedoch, dass sie eine beinahe perfekte Durchsicht garantieren. Befürworter von weißem Gewebe profitieren jedoch von einem automatischen Sichtschutz. Je nachdem, wo die Fliegengitter-Schwingtür Einsatz findet, kommt die passende Variante zum Einsatz.


Reinigung und Wartung leicht gemacht

Eine Fliegengitter-Schwingtür ist nicht nur leicht in der Handhabung und verspricht besten Schutz vor Spinnen, Wespen, Fliegen und Mücken – sie sollte ebenso leicht zu pflegen bzw. zu reinigen sein.

Besteht der Rahmen des modernen Insektenschutzes aus Alu, kann er mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Neben der Farbe entscheidet jedoch insbesondere die Qualität des Gewebes.

Auch das Gaze lässt sich mit einem fusselfreien Tuch vorsichtig reinigen. Mögliche Pollen und kleine Insekten, die sich im Gaze verfangen haben, können so einfach und schnell entfernt werden.

Die Wartung gestaltet sich noch einfacher. Je nach Bedarf die Scharniere mit wenigen Tropfen speziellem Gleitmittel schmieren.

Hohe Qualität bei Material und Verarbeitung machen den Insektenschutz von fensterversand.com aus.

Fliegengitter mit Quersprosse

Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen?

Ihr Ansprechpartner:

Tobias
Friederich

Head of Sales DACH

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(66 Bewertungen , Ø 2.7)