Heute von
8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
Zertifiziert
durch Trusted Shops
x
Ab sofort Montage einfach mitbestellen!

Fliegengitter für eine Doppeltür

Ein Fliegengitter für Fenster oder Doppeltür hin zu Garten oder Balkon bietet einen effektiven Schutz vor Mücken, Wespen und anderem Ungeziefer. Gerade wenn im Sommer die Temperaturen steigen, gilt es, die eigenen vier Wände vor Fliegen und anderen Insekten zu schützen. Diese sind zwar nützlich für die Umwelt, im Haus aber häufig unerwünscht. Passendes Zubehör gibt es für jedes Fenster und alle Arten von Türen. Sucht man ein Fliegengitter für eine Doppeltür, wartet auch hier eine große Auswahl, die optimalen Schutz sowie ein ansprechendes Design verspricht. Neben den gängigen Profilfarben Anthrazit, Weiß, Braun oder Schwarz kann, häufig gegen einen kleinen Aufpreis, aus der kompletten Palette der RAL-Farben gewählt werden.

Fliegengitter für die Doppeltür: die optimale Lösung finden

Damit Fliegen nicht durch Fenster oder Türen ins Haus eindringen, muss, neben der passenden Farbe, auch das richtige Produkt gewählt werden. Sollen Fenster, Dachfenster und Türen eines Hauses oder einer Mietwohnung vor Insekten geschützt werden?

Soll der Schutz vor Fliegen und anderen Insekten provisorisch oder eine langfristige Investition sein? Für Türen wartet hier eine Vielzahl an Möglichkeiten, um für einen zuverlässigen Schutz vor Insekten zu sorgen. Benötigt man ein Fliegengitter für eine Doppeltür, ist auch hier die Auswahl groß. Unterschiedliche Produkttypen bieten dabei:

  • Moskitonetz
  • Drehtür
  • Lamellenvorhang
  • Schiebetür
  • Plissee
  • Rollladen

Zuallererst muss das Maß, also Höhe und Breite, für das Fliegengitter der Doppeltür exakt bestimmt werden. Nur so kann ein optimaler Insektenschutz für Fenster oder Türen erreicht werden. Das Fliegengitter einer Doppeltür sollte darüberhinaus qualitativ hochwertig sein, ebenso wie entsprechende Drehrahmen, Spannrahmen oder Schieberahmen.

Fliegengitter Doppeltür

Gerade bei Spannrahmen bietet sich Aluminium als Material an. Alu ist sehr robust wie langlebig und durch seine farbliche Gestaltung an jegliches Interieur anpassbar.


Einfache Lösungen für einen effektiven Insektenschutz

Eine günstigste wie auch simple Lösung für eine Doppeltür ist das Moskitonetz. Dieses Insektenschutz-Gitter kann mit wenigen Handgriffen am Rahmen von Türen oder der Terrassenüberdachung befestigt werden.

Die Eignung als Fliegengitter für eine Doppeltür ist allerdings begrenzt, da diese nicht mehr ohne weiteres begehbar ist. Geeignet ist dieses Gitter für Türen, die aus zwei Rahmen bestehen. Auf diese Weise kann die eine Tür mit diesem Fliegengitter geschützt werden, während am anderen Rahmen beispielsweise eine Drehtür montiert wird.

So ist die Doppeltür durch ein Fliegengitter geschützt, kann aber jederzeit genutzt werden. Die Scharniere einer solchen Insektenschutz-Tür lassen sich dabei innen oder außen befestigen. Bei einem Lamellenvorhang fügen sich Insektenschutz-Gitter, Lamellen genannt, zu einem Vorhang zusammen.

Diese Vorhänge können 4- bis 10-teilig sein, je nach Breite der Tür. Oft sind im Lieferumfang indes Ersatzlamellen enthalten, die ein Austauschen der einzelnen Elemente ermöglichen. Ein Vorteil dieser Fliegengitter-Doppeltür besteht darin, dass die Tür nicht geöffnet werden muss. 

Eine Maschenweite von 1,4 mm x 1,58 mm ist ideal. Sie bietet einen optimalen Insektenschutz und lässt außerdem ausreichend Sonne und Luft durch Tür- oder Fensteröffnung.

Erhältlich sind beide Varianten in den gängigen Farben weiß, braun oder schwarz. Gegen einen geringen Aufschlag kann zudem häufig aus der gesamten Palette der RAL Farben gewählt werden.


Mehr Komfort durch hohe Qualität

Nicht nur für Fenster oder Dachfenster sind Rollos als Sicht- und Sonnenschutz bekannt. Das System kann ebenso als Fliegengitter für eine Doppeltür fungieren.

Anders als bei einem Rollo fürs Fenster, wird bei Insektenschutzrollos für Doppeltüren das Insektenschutzgitter meist so montiert, dass das Gitter horizontal geöffnet und geschlossen werden kann. Das Fliegenschutzgitter ist hierfür in Schienen am oberen und unteren Rahmen der Tür fixiert.

Auch ein Plissee wird horizontal bedient, allerdings wird das Gitter zum Insektenschutz wie eine Ziehharmonika zusammengefaltet und nicht wie beim Rollo eingerollt. Dieses Doppeltür-Fliegengitter hat den Vorteil, dass das Insektenschutz-Gitter mit wenigen Handgriffen im Rahmen der Tür verschwinden kann.

Schiebetüren verlaufen hingegen auf Schienen und lassen sich seitwärts schließen bzw. öffnen. Montiert werden diese, abhängig davon, ob ein Rollladen oder Jalousien vorhanden sind, innen oder außen am Rahmen.

Auch der von Fenstern bekannte Spannrahmen kann als Fliegengitter für eine Doppeltür dienen. Er hat meist eine schöne Anthrazit-Optik, während die Gitter in den gängigen Farben Weiß, Braun oder Schwarz erhältlich sind.

fensterversand.com setzt bei jeglichem Zubehör für Fenster oder Türen auf hohe Qualität und beste Materialien. Dies alles gewährleistet einen effektiven wie auch langanhaltenden Schutz vor Insekten und Co.


Lässt sich ein Fliegengitter für eine Doppeltür auch ohne Bohren montieren?

Oftmals kann ein Fliegengitter für eine Doppeltür ohne Bohren montiert werden. Auch wenn neben einer Montageanleitung im Zubehör meist einfaches Werkzeug mitgeliefert wird, sollten dennoch folgende Hilfsmittel vorhanden sein, um ein sauberes und genaues Arbeit zu gewährleisten:

  • Metermaß
  • Wasserwaage
  • Cuttermesser
  • Metallsäge
  • Schraubenzieher
  • Gummihammer

Moskitonetze oder Lamellentüren werden meist durch im Zubehör enthaltene Klettbänder montiert.

Egal, ob für Fenster oder Türen, der Spannrahmen muss bei Selbstmontage selbst angepasst werden, ebenso wie das Gitter, das zum Schutz vor Insekten im Spannrahmen fixiert wird.

Da Drehtüren hingegen ein Scharnier benötigen, wird hier häufig ein spezieller Scharnierkleber im Zubehör mitgeliefert. Ansonsten können auch starke Klebestreifen oder Sekundenkleber verwendet werden, um die am Spannrahmen befindlichen Scharniere am Rahmen der Tür zu verkleben. 

Achtung: Direktes Kleben an Fenster oder Tür kann zur Beschädigungen der Rahmen führen.

Plissees können ebenfalls durch einfache Klemmtechnik montiert werden. Meist befinden sich hierzu im Zubehör Clips, die oben an der Tür montiert werden und als Aufhängung für die Schiene dienen. Nach der Fixierung der unteren Schiene werden die Kästen, in welchen sich das Gitter zum Schutz vor Fliegen und anderen Insekten befindet, seitlich zwischen die beiden Schienen geklemmt und teilweise noch zusätzlich verklebt. Dieses Klemmverfahren gibt es ebenso für Schiebetüren.

Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen?

Ihr Ansprechpartner:

Tobias
Friederich

Head of Sales DACH

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(34 Bewertungen , Ø 2.2)