TENBRINK Rollladen-Systeme

Das 1989 gegründete Unternehmen mit Sitz in Ahaus ist auf fertig konfektionierte Rollladenpanzer aus PVC, Stahl und Aluminium spezialisiert. Zum Produktportfolio zählen außerdem vormontierte Aufsatz- und Vorbauelemente sowie Rolltore. Gewachsen ist die Firma als Zwischenhändler für Rollladenlamellen. Auf Wunsch der Kunden wurden diese dann zugeschnitten und die erste Service-Dienstleistung der Firma war geboren. Im Lauf der Zeit konzipierte TENBRINK dann eigene Rollladenkäste: Somit bietet die Firma aus Ahaus alles rund um den Rollladen.

Die Produkte der TENBRINK Rollladensysteme GmbH

Im Angebot des Unternehmens sind neben individuell anpassbaren Rollladensystemen und den dazugehörigen Ersatzteilen auch Zubehör sowie Tore. Zur Sicherheit der Fenster und zum Schutz vor Blicken und Einbruchversuchen werden am Standort in Ahaus-Systeme für den Sonnenschutz vertrieben. Die eigens hergestellten Rollladen-Profile sorgen im privaten sowie im gewerblichen Gebrauch für einen hohen Einbruchschutz. Das Unternehmen unterteilt seine Produkt-Auswahl in folgende Kategorien:

  • Vorbauelemente
  • Aufsatzelemente
  • Lamellen
  • Automatisierung
  • Tore

Zusätzlich zu den Produkten macht die GmbH auch hochwertigen Service zu ihrem Inhalt: Hier empfehlen Fachleute zu den Markisen passende Rollladen und erläutern, welche Lamellengröße zur Optik der Fassade passt.

Ähnlich wie bei Raffstoren kann nämlich auch bei Rollladen die Länge und Breite der einzelnen Lamellen gewählt werden.


Die Vorbauelemente

Wie der Name dieser Elemente bereits verrät, werden sie vor dem Fenster montiert. Die Vorteile dieser Rollladensysteme werden vor allem bei Renovierungen oder Sanierungen deutlich. Dank Rollladenkasten und Führungsschienen können diese Systeme direkt auf dem Putz beziehungsweise direkt am Fenster befestigt werden. Der Rollladenkasten kann durch moderne Formen die Optik der Fassade positiv beeinflussen.

Dank der Möglichkeit, diese Elemente in verschiedenen Farben mit einer eingebrannten 2-Schicht-Lackierung zu versehen, sind die Vorbauelemente ideal an das Design des Hauses anpassbar. Angetrieben werden die nachträglich montierten Rollladen via:

  • Funkfernbedienung
  • SmartHome-Steuerung
  • Taster und Elektromotor
  • mechanisch via Kurbel oder Gurt

Das Team des Herstellers aus Ahaus steht seinen Kunden jederzeit mit Informationen über die geeignete Antriebstechnologie zur Seite.

TENBRINK Rolladen Einbausituation


Die Aufsatzelemente

Die montagefreundlichen Rollladenkästen werden auf dem Fensterprofil befestigt und dann putzbündig verbaut. Sie sind mit den gängigsten Fenstersystemen verschiedener Firmen kompatibel und mit wenigen Handgriffen montiert. Dazu wird der Kasten per Klick-Verschlüssen auf dem Profil des Fensters befestigt, dann die Führungsschienen angebracht und mit einem Metallblatt verschraubt. Ist der Kasten fest auf dem Profil angebracht, kann das Fenster eingesetzt werden. Der Rollladenkasten schließt dann bündig mit dem Putz ab und gibt der Fassade einen einheitlichen Look.


Der geeignete Antrieb für Tore, Lamellen und Rollladen

Garagentore, Rollladen oder Sonnenschutzsystem wie Raffstore mit der Hand zu schließen und zu öffnen, ist heute nicht mehr nötig. Moderne Antriebssysteme machen es möglich, den zusätzlichen Schutz elektrisch zu bedienen. Der Rollladenhersteller aus Ahaus bietet deshalb für all seine Bauelemente ideale Lösungen, um Rollladen bedienen zu können. Zur Verfügung stehen:

  • Funkzeitschaltuhr
  • Funk-Wandsender
  • Funkfernbedienung

Mit den Fernbedienungen kann jeder Sonnenschutz im Haus individuell, schnell und komfortabel geschlossen werden. Beim Liegen auf dem Sofa oder beim Verlassen des Hauses, mit einer vorhandenen Fernbedienung lassen sich die Verdunkelungsmöglichkeiten einzeln ansteuern.

Mittels einer Zeitschaltuhr kann auch die Sicherheit des Hauses erhöht werden, da während dem Familienurlaub Anwesenheit durch automatisch schließende Rollladen simuliert wird.


Rollladen aus Ahaus – Qualität aus Nordrhein-Westfalen

Die TENBRINK-Rollladensysteme sichern Türen, Tore und Fenster und komplettieren dabei die Optik der Hausfassaden. Durchdachte Klicksysteme sorgen dafür, dass die unterschiedlichen Rollladenkästen optimal auf annähernd jedem Fensterprofil befestigt werden können. Auch die Rolltore überzeugen durch einbruchsichere und hochwertig verarbeitete Lamellen. Zusammen mit den Rollmotoren und den unterschiedlichen Möglichkeiten, die Rollladenpanzer anzusteuern, sorgen die Sonnenschutz- und Verschlusssysteme für ein Höchstmaß an Sicherheit und komfortabler Bedienbarkeit.

Erhöht wird der Schutz des Hauses dann durch die große Auswahl innovativer Steuersysteme. Mit der Zeitschaltuhr simuliert man Anwesenheit im Haus und schreckt damit Einbrecher ab, die das Haus eventuell beobachten. TENBRINK-Rollladen sorgen also für mehr als nur Dunkelheit beim Schlafen.


Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen?

Ihr Ansprechpartner:

Tobias
Friederich

Head of Sales DACH

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(4 Bewertungen , Ø 4.3)

« Somfy
Warema »
nach oben