Elektrische Rollladen: den Alltag einfach automatisieren

Elektrische Rollläden sind heute kein unbezahlbarer Luxus mehr. Sie können Ihre bestehenden Vorbau- oder Aufsatzrollladen ohne große Kosten selbst nachrüsten. Das ermöglicht Ihnen nicht nur eine bequeme Steuerung per Wandsender oder Fernbedienung. Mit dem Smartphone können Sie Ihre Rollladen auch bequem von unterwegs aus bedienen. Und durch Einbindung einer Zeitschaltuhr lassen sich Ihre elektrischen Rollladen sogar vollständig automatisieren.

Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen?

Ihr Ansprechpartner:

Tobias
Friederich

Head of Sales DACH


Sicherheit und Schutz für Haus und Fenster

Mehr Sicherheit durch elektrische Rollladen

Um sich und Ihr Zuhause zu schützen, reicht der Einbau elektrischer Rollläden allein sicher nicht aus. Es ist aber ein Schritt in die richtige Richtung, denn elektrische Rolläden mit integrierter Hochschiebesicherung bieten deutlich mehr Schutz als herkömmliche Modelle mit Gurt oder Kurbel. Einbrecher werden so schon aufgehalten, bevor sie ernsthaften Schaden anrichten können.

Des Weiteren haben elektrische Rollladen mit Hinderniserkennung den Vorteil, dass sie sehr schnell auf Hindernisse reagieren und automatisch anhalten. Das schützt die Hand eines Kindes genauso wie die Lieblingsvase oder das Familienportrait auf dem Fenstersims.

Eine eingebaute Zeitschaltuhr eröffnet Wohnungsbesitzern zusätzlich die Möglichkeit, während eines Urlaubs oder anderer Phasen längerer Abwesenheit die eigene Anwesenheit zu simulieren. Durch zeitgenaues Öffnen und Schließen implizieren elektrische Rollladen, dass sich jemand im Haus aufhält.

Für ein besseres und sichereres Zuhause sind elektrische Rollläden eine exzellente Wahl.

Rollladensteuerung von zu Hause und unterwegs

Steuerung von elektrischen Rollladen

Vorbei die Zeit von lautem Rattern, wenn das Rollo nach unten saust. Vorbei der Kraftaufwand zum Bewegen schwerer, alter Rollladen von Hand. Rolläden mit einem elektrischen Rollladenantrieb bieten neben Sicherheit und Sonnenschutz eine Vielzahl weiterer Vorteile im Alltag: einfache Bedienung, flexibles, vollautomatisches Öffnen bzw. Schließen und ferngesteuerte Handhabung.

Für die Installation ist es lediglich nötig, dass eine Stromquelle vorhanden bzw. erreichbar ist. Unterschiedliche Varianten der Steuerung erlauben es dem Besitzer, den Sonnenschutz individuell über eine Fernbedienung oder eine im Haus installierte Zentralsteuerung zu bewegen.

Elektrische Rolladen lassen sich zudem mithilfe eines Smartphones und der entsprechenden App von überall aus bedienen. Durch integrierte Wettersensoren kann dabei auch festgelegt werden, bei welcher Sonneneinstrahlung sich der Rollladen automatisch öffnen oder schließen soll. Das perfekte Zusammenspiel von Sensoren, Gurtwickler und Motor sorgt dafür, dass elektrische Rollläden langfristigen Komfort bieten und die Lebensqualität steigern.

Aufbau und Funktionsweise eines elektrischen Rollladens

Jeder Rolladen – egal, ob Aufsatz- oder Vorbaurollladen – ist im Grunde gleich aufgebaut. Er besteht immer aus einem Rollladenkasten, einem Rollladenpanzer und Führungsschienen, in denen der Panzer läuft.

Im Rollladenkasten wiederum befindet sich die sogenannte Rollladenwelle, auf die der Rollladenpanzer aufgewickelt wird. Diese Welle wird beim herkömmlichen Rolladen mit Gurtwickler oder Kurbel bewegt. Bei der elektrischen Variante ist darin stattdessen ein Rohrmotor als Antrieb verbaut. Der Rohrmotor trägt seinen Namen, weil er eine längliche Form hat, mit der er perfekt in die Rollladenwelle passt.

Achten Sie beim Kauf eines Rolladenmotors unbedingt darauf, dass er das Gewicht des Rollladenpanzers tragen und vor allem sicher bewegen kann. Das Gewicht lässt sich anhand der Größe des Rollladens berechnen, die jeweilige Zugkraft des Rollladenmotors finden Sie normalerweise in der Produktbeschreibung des Herstellers.

Klassische Rollladenmotoren benötigen zusätzliche Kabel für den Schalter, neuere Modelle funktionieren auch über Funk. Sie sind wesentlich leichter nachzurüsten und auch in der Handhabung komfortabler. Außerdem ermöglichen Sie Ihnen nicht nur eine Steuerung per Knopfdruck, sondern auch die Verknüpfung mit weiteren Geräten und Sensoren. Rolläden mit Funksteuerung sind damit ein guter Einstieg in das Thema Smart Home.

Neubau oder Sanierung – Nachrüsten ist ein Kinderspiel

Egal, ob Kunststoff, Holz oder Aluminium – an fast allen Fenstern lassen sich ohne Probleme elektrische Rollladen anbringen. Bei fensterversand.com können Sie sich dabei auf höchste Qualität und einwandfreie Funktion verlassen.

Wer sich beim Bau seines Hauses noch nicht für diese Variante des Sonnenschutzes entschieden hat, kann den Rollladenantrieb auch einfach nachrüsten. Meist bleibt die ursprüngliche Mechanik des Rollladens dabei erhalten. Lediglich der Motor mit Steuerungseinheit wird neu verbaut.

Auch bei Haussanierungen ist mit dem Einbau elektrischer Rolläden ein wichtiger Schritt in Richtung modernes Wohnen getan. Hintergrund ist hier vor allem die energieeffizientere Nutzung von Häusern und Gebäuden.

Unsere Fachberater stehen Ihnen werktags von 8 bis 18 Uhr über die Hotline 0711 860 600 für sämtliche Fragen zu Ausstattung und Materialien zur Verfügung.

Nachrüsten von Rollladen

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(72 Bewertungen , Ø 4.3)

nach oben