Aktion endet in d h m s
-10 % auf alles!

Pergolas aus Alu – mediterranes Lebensgefühl, modern interpretiert

Pergolas aus Alu vereinen Schutz, Gestaltungsfreiraum und dekorativen Stil für den heimischen Garten. Das architektonische Bauelement aus Säulen und luftigem Dach ist äußerst beliebt, um darunter entspannte Stunden im Freien zu verbringen.

Die zeitgenössische Konstruktion von Pergolas mit Aluminiumbauteilen sorgt für nachhaltige Stabilität und zuverlässige Widerstandsfähigkeit, wenn die Sommertage gezählt sind.

Die Vorteile von Alu-Pergolas

Eine Pergola aus Aluminium schafft im heimischen Gartenparadies einen stilistischen Fixpunkt, der die Blicke auf sich zieht. Das dekorative Element verleiht der Gartenarchitektur einen Hauch klassischer Moderne, der sich in die unterschiedlichsten Gartenkompositionen stimmungsvoll einfügt.

Der neue Lieblingsplatz strahlt Ruhe aus und bietet natürliche Entspannung, da traditionell gestaltete Gartenpergolas als bepflanzte Rankhilfen dienen. Weitere Vorteile von Pergolas aus Alu sind:

  • geringer Bauaufwand
  • hohe Wetterresistenz
  • vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten 

Eine simple Konstruktion aus vier Säulen und einem Dach ist die Basis aller Gartenpergolas – individuellere Gestaltungen mit mehr Säulen sind aber problemlos umsetzbar. Die Stabilität der Metallkonstruktion lässt sich durch Betonfundamente weiter erhöhen.

Insgesamt ist der Bauaufwand für das Gestell mit Dach überschaubar. Mit der Einfachheit der Konstruktion wird außerdem eine breite Basis an Gestaltungsfreiraum geschaffen. Unterschiedliche Grundkonstruktionen, mit oder ohne Bepflanzung, und mehrere Dachvariationen können individuell für das eigene Gartenparadies angepasst werden.

Gartenmöbel und eine Pergola aus Aluminium erzeugen eine stilvolle Gesamtkomposition.

Die Materialeigenschaften von Alu-Pergolas sorgen außerdem für einen hohen Wetterschutz. Ob Regen, Wind, Sturm oder Schnee – das Bauelement steht in jeder Saison unbeeindruckt von den äußeren Wetterfaktoren im Garten und bedarf keiner regelmäßigen Wartung oder Pflege.

Unterschiedliche Konstruktionsvarianten von Alu-Pergolas

Die klassische Pergolavariante ist ein von Säulen gesäumter Gang, der Haus und Terrasse verbindet. Das luftige Dach dient hier als praktischer Sonnenschutz. Über die Jahre haben sich allerdings auch andere Varianten durchgesetzt. Freistehend gebaut wird die Aluminium-Pergola dann ohne Kontaktpunkte zur Hausfassade im Garten ausgerichtet. Als freies Element lockert sie den Gartenbau auf und setzt neue Akzente. Heute sind verschiedenste Varianten für die Umsetzung im eigenen Garten möglich.

Die freistehend designte Pergola aus Aluminium ist eine hervorragende Möglichkeit, dem eigenen Garten oder der Terrasse das gewisse Etwas zu verleihen.

Mit freistehenden, selbsttragenden Alu-Pergolas haben Bauherren ausgezeichnete Optionen, einen Gartenpavillon der besonderen Art umzusetzen. Die klassische Variante, die zum Teil an der bestehenden Hausfassade integriert ist, wird auch als Anlehnpergola bezeichnet.

Die Dächer von Alu-Pergolas können auf zwei unterschiedliche Arten konstruiert werden. Das sind:

  • Lamellen-Elemente für die Aluminium-Pergola
  • Kassetten-Dach für die Pergola aus Aluminium 

Das Dach der Lamellenvariante erinnert in seinem Aussehen leicht an Lamellenvorhänge und Jalousien.

Dank der variablen Bauweise entspricht man der Definition des offenen Daches – Alu-Pergolas werden dadurch nicht ungewünscht zu einem einfachen Pavillon umfunktioniert.

Mit der Kassettenvariante bleibt die größte Freiheit beim Einstellen und Ausrichten des Sonnenschutzes. Dieser befindet sich in einer Kassette – dem namensgebenden Element – und kann bei Bedarf ausgefahren werden, um kühlenden Schatten zu spenden. Moderne Ausführungen setzen dafür auf Elektromotoren, aber auch von Hand betriebene Mechanismen können umgesetzt werden.

Die Materialvorteile von Gartenpergolas aus Aluminium

Die klassischen Säulenpergolas, die an mediterranen Villen angebaut sind, setzen als Grundmaterial häufig auf Stein. Das Material bringt einen gewissen Wetterschutz mit sich. Sobald der verwendete Stein aber porös wird, sind umfassende Neubaumaßnahmen notwendig. Das ist sowohl kosten- als auch zeitintensiv. Dagegen kann Holz sehr einfach verarbeitet werden. Das empfindliche Material verlangt aber nach regelmäßiger, aufwendiger Pflege, um nicht bereits nach einem Winter abgenutzt und kaputt zu erscheinen. Pergolas aus Alu vereinen aufgrund der Materialbeschaffenheit die besten Eigenschaften. Sie sind:

  • witterungsresistent

  • extrem stabil

  • moderat im Gewicht

  • individuell gestaltbar 

Im Gegensatz zu Stein und anderen metallischen Materialien wie Stahl weisen Alu-Pergolas ein moderates Gesamtgewicht auf. Die einzelnen Bestandteile können – abhängig von den Größendimensionen der gewünschten Pergola – in Eigenregie mit zusätzlichen helfenden Händen aufgestellt und montiert werden.

Steck- und Schraubkonstruktionen sorgen dafür, dass Alu-Pergolas eine hohe Eigenstabilität aufweisen und auch bei starken Stürmen sicher stehen. Kombiniert mit dem Fundament ergibt sich so ein Bauelement im Garten, das allen äußeren Widrigkeiten zuverlässig standhält.

Die Korrosions- und Witterungsbeständigkeit ist es, die Alu-Pergolas besonders auszeichnet.

Aluminium gehört aufgrund seiner Materialeigenschaften zu den beständigsten Grundmaterialien. Bodenfeuchtigkeit, Regen und Schnee können dem Material wenig bis gar nichts anhaben – um Roststellen muss man sich keine Gedanken machen. Dadurch entfällt regelmäßiges Warten, was beispielsweise bei Holzpergolas notwendig ist.

Wer Gartenpergolas aus Alu mit einem Rosteffekt ansprechend findet, kann eine entsprechende Lackierung auswählen oder selbst zum Pinsel greifen. Grundsätzlich bietet Aluminium für eine Pergola – ob freistehend oder am Haus angelehnt – unterschiedlichste Gestaltungsmöglichkeiten. In der farblichen Ausgestaltung ist die persönliche Vorliebe fast die einzige Grenze. Das Material lässt sich mit geringem Aufwand umlackieren, sollte die Originalfarbe nicht länger in das Gartenbaukonzept passen.

Vielseitige Einsatzzwecke und Nutzungsmöglichkeiten

Die klassischen Gartenpergolas dienen – als architektonisch ansprechende, praktische Bauelemente – vor allem als Verbindungsstücke zwischen Haus und Terrasse. Der Sonnenschutz, den die teiloffenen Dächer bieten, ist ein nützliches Extra. Daneben sticht die umfassende Bepflanzung mediterran inspirierter Alu-Pergolas ins Auge. Als Rankhilfe für Pflanzen sind Alu-Pergolas dem klassischen Vorbild entsprechend also perfekt geeignet. An den Säulen schlängeln sich dabei Rankengewächse wie Efeu nach oben, die auch über das Dach wachsen und damit für natürlichen Sonnenschutz sorgen.

Die vor allem in Portugal heimische Weinsorte Alvarinho wird sehr oft auf Gartenpergolas gezogen. Dank seiner Nähe zum Riesling bietet sich der Alvarinho auch für die Bepflanzung von Alu-Pergolas in deutschen Gärten an. Die Kombination aus Bepflanzung und Sonnenschutz bringt die Nutzung von Alu-Pergolas als schattigen Ruheplatz mit sich.

Sitzt man mitten im Grünen, strahlt der Ort im Garten besondere Ruhe aus und hilft beim Entspannen vom stressigen Arbeitsalltag. Weitere Einsatzzwecke und Nutzungsmöglichkeiten sind:

  • Trennen und Verbinden von Gartenbereichen

  • schützender Baldachin über Sitzplätzen

  • Unterstand mit Stauraum 

Als Designelement im Gartenbau sind Alu-Pergolas beliebt wie nie. Freistehend gebaut ist eine Pergola aus Aluminium ein variables Element, das beispielsweise als Zwischenstück zwischen offener Wiese und angelegtem Beet dient. 

Das teiloffene Dach mit Lamellen einer Aluminium-Pergola eignet sich auch optimal als schützendes Element über einem luftigen Arbeitsbereich im Garten. Dort können Setzlinge für Nutzpflanzen an einer Werkbank vorbereitet werden, bevor sie ihren Weg in das vorbereitete Beet finden.

Gleichzeitig sind Alu-Pergolas ein sinnvoller Sammelpunkt für die eigenen Gartenmöbel. Unter dem Schutz des teils geöffneten Dachs finden sie einen sicheren Ort zur Aufbewahrung, wo sie bei Bedarf schnell wieder hervorgeholt und aufgebaut sind.

Das Gartenparadies einzigartig machen – mit einer Pergola aus Aluminium

Das Lebensgefühl des Dolce Vita hält mit Alu-Pergolas auch in mitteleuropäischen Gärten Einzug. Die variablen Bauelemente bieten vielzählige Gestaltungsmöglichkeiten für den heimischen Gartenbau. Ob freistehend gebaute Pergola aus Aluminium oder im Stil der klassischen Variante an das Haus angelehnt – Bauherren können Alu-Pergolas nach ihren individuellen Wünschen gestalten und umsetzen. Vom einfachen Säulengang bis zur ausladenden, teiloffenen Überdachung eines entspannten Sitzbereichs sind die unterschiedlichsten Varianten möglich.

Bei fensterversand.com findet sich eine breite Palette an verschiedenen Alu-Pergolas in einer Vielzahl verfügbarer Größen, um für individuelle Bauvorhaben die jeweils passende Konstruktionsvariante zu finden.

Was ist eine Pergola?

Alles rund um das dekorative Gartenelement.

Was ist eine Pergola

Pergolen aus Metall

Pergolen aus Metall sind vielseitig, robust und pflegeleicht.

Pergolen aus Metall

Lamellen-Pergola

Die Vorteile einer Lamellen-Pergola auf einen Blick.

Lamellen-Pergola

Moderne Pergolas

Moderne Pergolen bringen Stil und ein stimmungsvolles Ambiente.

Moderne Pergola

Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen?

Ihr Ansprechpartner:

Experte

Vanja
Vuckovic

Sales Manager/
Objektkalkulator

0711 860 60 180

[email protected]

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(8 Bewertungen , Ø 3.9)

nach oben