Zum Shop

Sichtschutz für Dachfenster

Sichtschutzroll-Dachfenster

Bei schrägen Fenstern unter dem Dach kann nicht nur Hitze zum Problem werden, auch die Privatsphäre ist in dicht bebauten Wohngebieten nicht immer ganz gegeben. Die Lösung ist recht einfach: Schützen Sie Ihre Dachfenster vor neugierigen Blicken und zu grellem Sonnenlicht mit hochwertigen Sichtschutzrollos. Natürlich sind auch klassische Dachfensterplissees bzw. -jalousien für den Sichtschutz geeignet, sie dunkeln den Raum jedoch ab. Lichtdurchlässige Stoffe sorgen hingegen dafür, dass Sie immer noch viel Tageslicht erhalten, und dennoch einen zuverlässigen Blend- und Sichtschutz an Ihrem Dachfenster haben. Die Farbe Ihres Rollos können Sie frei wählen und Ihrem Raum somit eine persönliche Note verleihen. Üblich sind neutrale Töne wie Weiß, Beige, Uni Blau oder Grau, dennoch können Sie natürlich auch farbige Dekore und Muster finden.

Vorteile

Sichtschutzrollos – lichtdurchlässig und schützend

Die Montage eines Dachfensters ist schon ein großer Schritt in Richtung Wohnkomfort. Nach dem erfolgreichen Einbau des Fensters bleibt dennoch oft die Frage nach dem Sichtschutz offen: Besonders bei Badezimmern im Dachgeschoss ist Privatsphäre besonders wünschenswert.

Gardinen sind hier völlig ungeeignet, denn in Badezimmern herrscht eine große Feuchtigkeit und die Schräglage des Fensters macht deren Einbau und Handhabung kompliziert. Durch die Wahl eines einfachen Flächenvorhangs bleibt Ihre Privatsphäre erhalten und Sie müssen sich keine Sorgen mehr um unerwünschte Blicke in Ihre Wohnräume machen. Zusätzlich bieten die Stoff-Jalousien auch guten Sonnenschutz und verhindern, dass Sie durch zu grelles Sonnenlicht geblendet werden.

Eine Verdunklung wie bei bei Jalousien findet jedoch nicht oder kaum statt. In einem hübschen Design werten die passenden Rollos Ihr Wohnambiente deutlich auf und verleihen auch den Räumen im Dachgeschoss ein zusätzliches optisches Highlight.

Die Bedienung von Sichtschutzrollos ist kinderleicht: Manuelle Bedienungshilfen sind auf der Innenseite des Fensters angebracht. 

Dachfenster Sichtschutz geschlossen

Je nachdem, in welchem Winkel das Licht einfällt, lässt sich die Position des Rollos ganz einfach anpassen – so finden Sie zu jeder Tageszeit die optimale Einstellung. Und auch die Anbringung des Flächenvorhangs ist dank Klemm- und Haltekrallen im Nu erledigt (kein Bohren notwendig).


Spezieller Schutz nach Maß für jeden Zweck

Um den Sichtschutz Ihrer Dachfenster zu gewährleisten, gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Zubehör: So gibt es zig-fache Ausführungen und Typen von Dachfensterplissees (mit Lamellen oder auch als Wabenplissee), Faltstoren, Markisen und 

Jalousien, die speziell für Sonnenschutz, Sichtschutz, Verdunkelung und Hitzeschutz geeignet sind. Gardinen sind heutzutage eher out. Die Funktionen der Accessoires sind im Folgenden aufgelistet und lassen sich heutzutage sogar oft nach Maß online konfigurieren:

Ausstattung Sichtschutz BlendschutzVerdunkelungHitzeschutz
Plissee / Faltstoreteilweise ja neinnein
Außenrolloteilweise ja neinja
Verdunkelungsrolloja jajaja
Sichtschutzrolloja janeinnein

Einen zuverlässigen Wärmeschutz erhalten Sie indes durch die Wahl der richtigen Verglasung: Zu empfehlen sind Zwei- oder Dreifach-Isolierglas mit geringem U-Wert. Diese Verglasungen sorgen zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Raumklima und wirken sich auch positiv auf Ihre Heizkosten aus.



Cleveres Zubehör zum kleinen Preis

Vor dem Kauf von Sichtschutzstoffen oder Jalousien sollten Sie gut überlegen, welche Bedingungen dieses Zubehör erfüllen soll. Eine Maßanfertigung ist ebenso von großem Vorteil. Die Vorteile von Sichtschutzrollos sind in jedem Raum günstig:

  • Dank Maßanfertigung bieten sie deckenden Sichtschutz
  • Immer noch viel Licht – keine Verdunklung
  • Sie dienen zum Sonnenschutz und als Blende
  • Viele Farben möglich
  • Kleiner Preis: Ebenso wie z.B. ein Insektenschutz-Fliegengitter sind sie sehr günstig in der Anschaffung
  • Kombiniert mit Außenrollos oder Rollladen sorgen sie für optimalen Hitzeschutz
Montage

Montage und Bedienung

Um Ihr Sichtschutzrollo passgenau anzubringen, müssen Sie kein Profi-Handwerker sein. Auch Bohren ist in der Regel nicht vonnöten. Für die Montage benötigen Sie meist lediglich einen Bleistift, Schraubenzieher, und ein Maßband. Manchmal sind sogar schon Haltekrallen befestigt, hier müssen Sie den Stoff nur noch einklemmen. Legen Sie sich Ihre Arbeitsutensilien bereit, bevor Sie mit dem Einbau beginnen.

Im Lieferumfang Ihrer Bestellung sind oft schon enthalten:

  • Aufgewickeltes Rollo-Tuch
  • Seitliche Träger
  • Schrauben
  • 6 Haken

Außerdem finden Sie ausführliche Informationen zum Einbau des Rollos in der mitgelieferten Montageanleitung. Die seitlichen Träger und Haltekrallen werden im Rahmen des Dachfensters fest verschraubt, damit dieses stabil bleibt. Sobald dies erfolgt ist, können Sie die Rollos an Ihren Dachfenstern ganz einfach und unkompliziert bedienen. Ziehen Sie das Rollo am integrierten Griff nach unten und hängen es in die Haltekrallen auf der gewünschten Höhe ein.

Um das Rollo zu öffnen, lösen Sie es wieder aus den Haken, indem Sie den Griff mittig fassen und nach oben schieben.

Eine elektrische Bedienung ist heute natürlich meist ebenso möglich – und noch viel bequemer.

Sichtschutz Dachfenster

Reinigung

Angenehm und leicht zu reinigen

Damit die Rollos für Ihre Dachfenster eine möglichst lange Lebensdauer haben, gibt es einige Dinge zu beachten:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche aus Aluminium mindestens einmal jährlich, indem Sie sie mit einem feuchten Tuch abwischen.
  2. Säubern Sie den Stoff vorsichtig mit einer Bürste.
  3. Falls das Rollo sich nach einiger Zeit nicht mehr richtig aufwickeln sollte, muss die Federmechanik nachgespannt werden.

Um die Federmechanik nachzuspannen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Öffnen Sie das Rollo und bringen Sie das Dachfenster in die Putzstellung. Ziehen Sie nun das Rollo-Tuch nach oben und lassen Sie es einrollen, bis es blockiert. 

Schließen Sie anschließend das Dachfenster, hebeln Sie den Rolloträger mit einem Schraubenzieher aus und nehmen Sie diesen heraus. Nun können Sie die Federmechanik nachspannen und den Träger anschließend wieder einsetzen.

Weitere Informationen

Sichtschutzrollos schon von Anfang an einplanen

Wenn Sie sich neue Dachfenster zulegen, bietet es sich natürlich an, von vornherein passendes Zubehör zur Verdunkelung und Aussperrung von neugierigen Blicken mitzubesorgen. Ob Sichtschutzrollo, Verdunkelungsrollo, Wabenplissee, Markise oder oder Standard-Plissee – das Zubehör kann dann direkt an die Maße angepasst werden. Während man bei den Bauteilen lange über die Vor- und Nachteile der Baumaterialien nachdenkt (Holz, Kunststoff, Aluminium etc.), ist die Wahl eines Dachfensterrollos super einfach. 

Lediglich die Farbe macht einen Unterschied, unter Umständen müssen Sie sich dann nur noch für eine manuelle oder elektrische Bedienung entscheiden. 

Für maximalen Sonnenschutz kombinieren Sie ein Sichtschutzrollo auf der Innenseite Ihres Fensters mit einem Außenrollo. Letzteres schützt Ihre Fenster zusätzlich vor Witterung und übermäßiger Hitze im Sommer.


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

War dieser Artikel hilfreich für Sie? Dann teilen Sie dieses Wissen mit Ihrem Netzwerk:

Permalink:

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(1 Bewertung , Ø 5.0)