Groke-Haustüren – Das solide Aluminium-Modell

Die Firma Groke Türen und Tore GmbH mit Sitz in Karlsruhe ist einer der führenden Anbieter in der Branche für Bauelemente. Bei der Gestaltung seiner Haustüren setzt das Unternehmen auf den Werkstoff Aluminium, der nicht nur in seiner Vielfältigkeit, sondern auch in seiner Langlebigkeit überzeugt. Das trifft auch auf Groke-Haustüren zu: Sorgfältig und funktionell designt und stabil verbaut, erfüllen sie zuverlässig ihren Zweck.

Das bieten Groke-Haustüren

Ausgestattet mit einer Bautiefe von 90 mm und Materialien, die oft eine Stärke von bis zu 3 mm aufweisen – wie zum Beispiel dem Türblatt aus Aluminium – sind Groke-Haustüren sehr robust.

Drei umlaufende Dichtungsebenen ohne Unterbrechungen machen die Tür schon in der Standardanfertigung besonders wind- und wetterfest.
Das Unternehmen verspricht für seine Produkte:

  • mehr Stabilität
  • ausgezeichneten Wärmeschutz
  • hohe Dichtigkeit
  • top Schalldämmung

Grundsätzlich weisen die Eingangstüren einen hohen statischen Wert auf. Sie sind schwer konstruiert und vermitteln dadurch einen sehr hochwertigen Eindruck.

Groke-Haustür


Optisch vielfältig und trotzdem funktional

Erstes Entscheidungskriterium für eine Haustür ist bei vielen Bauherren das Design. Dazu gehören nicht nur Form, Materialien, Farben, Verglasungen und der Griff, sondern vor allem ihr Stil. Passt er zum Haus? Ergänzt er die Fassade und wertet sie sogar auf? Groke-Haustüren gibt es in so vielen Ausführungen, dass darunter für jede Fassade das passende Stück dabei ist. Dank der innovativen Fertigung aus dem Werkstoff-Talent Aluminium und jahrelanger Expertise erfüllen die Türen auch sonst alle nötigen Anforderungen.

Das Design

Modern oder zeitlos – die Entscheidung hängt ganz von den persönlichen Vorlieben ab. Die Türen gibt es in schlichtem, minimalistischem, geradlinigen Design oder aber auch in verspielten, schwungvollen, mit Applikationen geschmückten Oberflächen. Erhältlich sind die Türen in allen gängigen RAL-Farben, aber auch in zahlreichen Zwischentönen.

Dank neuer Technologien und einer maßkonstruierten, umweltfreundlichen Pulverbeschichtungsanlage wird jede der Haustüren von Groke schnell und effizient mit der passenden Wunschfarbe oder auch einem schicken Effektlack versehen.

Zur Ausstattung gehören auch stabile und formschöne Griffgarnituren aus Edelstahl, die ebenfalls in ganz unterschiedlichen, nach Belieben kombinierbaren Designs erhältlich sind:
Lang, kurz, vertikal, horizontal, geschwungen, geradlinig oder als Knauf. Je nach Zutrittssystem und Stil bieten sich hier verschiedene Lösungen an.

Die Verglasungen

Verglasungen sind wichtige Elemente für die Gestaltung einer Eingangstür. Gleichzeitig lässt Glas viel Licht in den Innenraum, was der Wohnatmosphäre zugutekommt. Wer neugierige Blicke von außen verhindern möchte, kann bei der Verglasung auf blickdichte Varianten zurückgreifen – es stehen zahlreiche Ornamentglas- oder Motivglas-Ausführungen zur Wahl. Egal, ob für durchgängige Balken, kleine Quadrate, Glasstreifen, Kreise, halbrunde und andere geometrische Formen.

Die Verglasung kann zusätzlich durch modische Applikationen in hochwertiger Edelstahloptik aufgepeppt werden. Diese sind ebenfalls in Streifen, geometrischen Figuren und Einfassungen wählbar.

Glaseinsätze vermindern zwar oft trotz Wärmeschutzverglasung die U-Werte von Türen – dank effizienter Dichtungen, Dämmzonen und hochisolierender Füllung weisen Groke-Haustüren im Gesamten dennoch starke Wärmewerte auf. So können Heizkosten gespart und die Umwelt geschont werden.


Haustüren jetzt bei fensterversand.com konfigurieren

Haustüren günstig online kaufen »

Die Füllung

Der Kern von Groke-Haustüren wird standardmäßig mit hochisolierendem Thermoschaum befüllt. Je nach Profilausführung und -stärke erzielt dieser im Zusammenspiel mit mehreren Dichtungsebenen hervorragende Dämmwerte, die alle Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) erfüllen. Groke-Haustüren erreichen Ud-Werte bis unter 1,0 W/(m²K), bei einem Profilaufbau mit beidseitiger Flügelüberdeckung sogar bis unter 0,74 W/(m²K).

Die Haustüren sind zudem sowohl mit Glasfalzfüllung als auch mit besonders wärmedämmender Aufsatzfüllung erhältlich. Letztere macht durch das flügelüberdeckende Design Türflügel und Dichtungskanten unsichtbar – die Tür wirkt größer, ruhiger, flächiger und damit eleganter.


Ausstattung und Zubehör

Haustüren des Herstellers Groke schützen nicht nur vor Wind und Wetter, Lärm und Wärmeverlust, sondern auch vor unbefugten Zutritten. Bereits die Grundausstattung der Türen wird gehobenen Sicherheitsstandards gerecht.

Sicherheit

Guten Einbruchschutz bieten gemäß Empfehlung der Kriminalpolizei Eingangstüren der Widerstandsklasse RC2. Diese gehört zur herkömmlichen Ausführung der Groke-Haustüren. Nicht nur die stabilen Türblätter aus Aluminium, sondern auch das Dreiriegelhakenschloss, äußerst stabile Eckverbindungen sowie die stabile Rundrosette um das Schlüsselloch wirken einbruchhemmend. Zudem sichern zwei Bolzen den oberen und den unteren Bereich an der Bandseite der Tür: Das schützt vor einem Aushebeln des Türflügels im Einbruchsfall.

Zutrittssysteme

Groke-Haustüren können auch mit innovativen Zutrittssystemen wie der verschlüsselten Funksteuerung oder dem Fingerprint-Scanner, erworben werden.

Dieses biometrische Zugangskontrollsystem verbindet Komfort mit höchster Sicherheit. Mit Hilfe eines Automatikschlosses verriegelt die Haustür selbsttätig, sobald sie ins Schloss gefallen ist. Mittels bis zu 80 einprogrammierten Fingerabdrücken lässt sich die Tür unkompliziert und ohne Schlüssel wieder öffnen.

Gleichzeitig sind per Fingerabdruck auch die Beleuchtung, die Alarmanlage und andere Funktionen steuerbar.


Zuverlässiger Begleiter

Groke-Haustüren aus Aluminium bieten also innovative Lösungen für den Eingangsbereich.

Gerade in Bezug auf komfortables, barrierefreies und altersgerechtes Wohnen sind neue Ideen wie schlüssellose Zutrittssysteme oder schwellenfreie Hauseingänge gefragt.

In der Sonderanfertigung bietet das Unternehmen daher auch absenkbare Türdichtungen an, die in geöffnetem Zustand ein stolperfreies Eintreten ermöglichen. In geschlossenem Zustand kann man die Dichtung vom Türflügel herab absenken und zuverlässig die gute Wärmedämmung durch die Tür erhalten. Die Absenkdichtung besitzt einen automatischen Höhenausgleich, sodass es keinen Spalt zwischen Türflügel und Boden gibt.

Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen?

Ihr Ansprechpartner:

Vanja
Vuckovic

Sales Manager/
Objektkalkulator

War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(161 Bewertungen , Ø 3.3)

nach oben