Fensterflügel-Öffnungsarten austauschen oder neu kaufen

Ein Fenster besteht aus einem feststehenden Blendrahmen, der mit der Außenwand verbunden ist, und einem (meist beweglichen) Flügel. Der Flügel ist mit dem Blendrahmen verbunden. Im Fensterrahmen ist die Glasscheibe eingesetzt. Der Flügel dient zum Öffnen und Schließen des Fensters, wobei es dabei viele verschiedene Möglichkeiten gibt. Sie suchen ein neues Fensterprofil, das Sie in interessante Farbtöne tauchen wollen? Oder möchten einen höheren Einbruchschutz durch eine neue Sicherung? Auf fensterversand.com können Sie neben der Öffnungsart über sämtliche Details selbst entscheiden.

Öffnungsarten

Der Flügel kann wie folgt geöffnet werden:

  • Gedreht
  • Geklappt
  • Gewendet
  • Geschoben
  • Geschwungen

Außerdem können die unterschiedlichen Arten miteinander kombiniert werden.

Aufgabenbereich

Der Flügel ist ein wichtiger Bestandteil des Fensters.

Er muss den Winddruck über die Beschläge an den Blendrahmen der Fenster übertragen. Er muss stabil sein, damit die Verglasung nicht undicht wird und das Glas nicht zerbricht oder der Rahmen klemmt.

Durch Sprossen kann der Flügelrahmen optisch schön unterteilt werden. Seine Hauptaufgabe ist jedoch das Öffnen und Schließen des Fensters.


Material

Aus physikalischen Gründen muss das Material des Flügels dasselbe sein, wie das des Blendrahmens. Daher stehen folgende Rohstoffe zur Auswahl:

  • Holz
  • Kunststoff
  • Aluminium

Außerdem können einige Materialien miteinander kombiniert werden, wie beispielsweise Holz und Aluminium.

Öffnung eines Fensterflügels


> mehr Details > konfigurieren
PVC-Alu-Fenster
Fenster Kunststoff-Alu

    ab € 129,-

    > mehr Details > konfigurieren
    Holzfenster
    Fenster Holz

      ab € 108,-

      > mehr Details > konfigurieren
      Holz-Alu-Fenster
      Fenster Holz-Alu

        ab € 144,-

        > mehr Details > konfigurieren
        War dieser Artikel für Sie hilfreich?
        1
        2
        3
        4
        5
        (6 Bewertungen , Ø 4.3)

        nach oben