Die Fensterbankdichtung schützt vor Nässe

Ein Fenster muss prinzipiell an mehreren Stellen abgedichtet werden. Zu diesen Stellen gehört auch die Fensterbank. Während innen die Wärmedämmung im Fokus steht, gilt es außen an weitere mögliche Probleme zu denken. Eine Fensterbankdichtung gegen Schlagregen gehört zu diesen Faktoren. Schlagregen kann bei unzureichend abgedichteten Fenstern Schäden verursachen, die kostenintensive Reparaturen notwendig machen. Eine Fensterbankdichtung ist daher ein in der Anschaffung günstiges Zubehör, das den Bauherrn vor weiteren Kosten schützt.

Regen kann gefährlich werden

Schlagregen entsteht, wenn herabfallender Regen durch Wind die Richtung ändert und nicht mehr senkrecht fällt. Dadurch können selbst von Überhängen geschützte Bauteile vom Regen getroffen werden. Je nach Material des Fensters wird auftreffendes Wasser regelrecht absorbiert. Insbesondere ältere Fenster aus Holz, deren Lack-Schutzschicht seit längerem nicht mehr erneuert wurde, sind hierbei gefährdet.

Die Folge von Schlagregen können Schimmel- und Pilzbefall sein. Wird der Rahmen oder Flügel des Fensters dadurch beschädigt, sind Beeinträchtigungen der Wärmedämmung und im Extremfall gesundheitliche Risiken nicht mehr auszuschließen.

Aus diesem Grund wird ein meist vorkomprimiertes Dichtungsband zwischen Blendrahmen und Mauerwerk eingebracht, das die Schlagregendichtheit gewährleisten soll.

Dies ist jedoch nur ein Teil der Maßnahmen zum Schutz vor eindringender Nässe Fenster mit Außenfensterbänken liefern dem Regen eine willkommene Fläche. Aus diesem Grund muss auch die Fensterbank ausreichend abgedichtet sein, um Schäden am Bauelement zu vermeiden.

Fensterbankdichtung

Dies geschieht mit Hilfe der Fensterbankdichtung. Indes sollte auch die Fassade vor übermäßiger Feuchtigkeit geschützt sein. Zu diesem Zweck sind unterschiedliche Putzsysteme wählbar, die einen adäquaten Schutz ermöglichen und nebenbei einen wertvollen Beitrag zur Wärmedämmung leisten.

Um Schlagregendichte herzustellen, ist die Installation einer Fensterbankdichtung dringend zu empfehlen.


Wie wird’s gemacht?

Eine Fensterbankdichtung wird zwischen Anschraubsteg und Fensterprofil angebracht und ist meist selbstklebend. Mit Hilfe der Fensterbankschrauben wird sie zusätzlich fixiert.

Fensterbankdichtungen sind zudem in verschiedenen Farben – meist Schwarz und Weiß – sowie unterschiedlichen Materialien erhältlich. Die Fensterbankdichtung gibt es bspw. in den folgenden Materialien:

  • Thermoplastischer Kautschuk (TPE)
  • Aluminium
  • Kunststoff

Fensterbankdichtungen werden als Meterware angeboten und können problemlos auf die benötigte Länge gebracht werden. Dafür muss die Außenfensterbank genau ausgemessen und die Dichtung auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden.

Fensterbankdichtung UD40-25

Im nächsten Schritt wird sie auf den Anschraubsteg gesteckt bzw. geklebt. Wenn vorhanden, lässt sich durch entsprechende Seitenteile ein gerader Abschluss herstellen.
Dies ist zudem optisch ansprechender und hat gleichzeitig den Effekt, dass die Fensterbankdichtung perfekt an ihrem Platz gehalten wird.


Das passende Zubehör für jede Eventualität

Ist die Fensterbankdichtung korrekt angebracht, sind Schäden durch Schlagregen so gut wie ausgeschlossen. Was eine Fensterbankdichtung allerdings nicht verhindert, sind störende Geräusche, die durch auftreffenden Regen erzeugt werden.

Insbesondere bei Fensterbänken aus Aluminium wirken herabfallende Regentropfen auf Dauer wie unregelmäßige Trommelschläge. Doch auch für diesen Zweck gibt es das passende Produkt in Form von Antidröhn-Band oder -Folie.

Fensterbänke werden in unterschiedlichen Ausladungen angeboten. Je größer die Ausladung, desto weiter ragt die Fensterbank nach außen. Um eine effektive Geräuschverminderung bewirken zu können, sollte mindestens ein Drittel der Fensterbank mit einer Antidröhn-Beschichtung beklebt sein.

Diese wird an der Unterseite angebracht und dämpft auf diese Weise lästige Tropfgeräusche effektiv ab.

Dichtung im Eckbereich


Fensterbänke einfach online bestellen bei fensterversand.com

Fensterbank konfigurieren »

Das könnte Sie interessierenGutmann Fensterbänke|
War diese Produktbeschreibung für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(44 Bewertungen , Ø 4.4)

nach oben