• Fensterfabrik seit 1872
  • Alles direkt vom Hersteller
  • Preisvorteil bis -35%

Anleitung zur Montage von Aluminium-Außenfensterbänken

Beachten Sie vor der Montage:

  • Bei einer Aluminium-Außenfensterbank-Länge von mehr als 250 cm ist eine Teilung der Außenfensterbank aufgrund der Materialausdehnung erforderlich.
  • Unsere Aluminium-Außenfensterbänke sind alle mit einer Antidröhnbeschichtung ausgestattet. Dies führt zu einer Geräuschverminderung bei Schlagregen.
  • Die Aluminium-Außenfensterbank sollte mindestens 40 mm über die fertige Fassade stehen. Dies ist wichtig für die Festlegung der Ausladung.

Was Sie bei der Montage der Aluminium-Außenfensterbank beachten müssen:

Kleben Sie das Antidröhnband auf die Fensterbankunterseite. Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie den richtigen Abstand zur Vorderkante wählen, damit der Antidröhnstreifen im eingebauten Zustand nicht mehr sichtbar ist. Beim Aufstecken der Seitenteile ist darauf zu achten, dass die Schutzfolie nicht überdeckt wird und die Abschlüsse nur bis zur Dehnfeder aufgesteckt werden.

Stecken Sie nun die Aluminium-Außenfensterbank in die Nut an Ihrem Fenster (sollten Sie keine Möglichkeit haben die Fensterbank unter dem Fenster zu befestigen, dichten Sie hier bitte am Anschraubsteg mit dauerelastischem Dichtstoff ab).

Befestigen Sie die Außenfensterbank mit den mitgelieferten Fensterbankschrauben. Achten Sie darauf dass die Aluminium-Fensterbank ein Gefälle von mindestens 5° hat, damit der Wasserablauf gewährleistet ist. Versiegeln Sie nun die Seitenteile mit Silikon oder Acryl (überstreichbar). Putzreste und Mörtel die durch Fassadenarbeiten die Fensterbank verschmutzen sind unverzüglich zu beseitigen.

Entfernen Sie die Schutzfolie nach Abschluss der Fassadenarbeiten schnellst möglich.

Einfach Außenfensterbänke online bestellen bei fensterversand.com

Außenfensterbank online konfigurieren